ABOUT Visual Basic Programmieren Programmierung Download Downloads Tips & Tricks Tipps & Tricks Know-How Praxis VB VBA Visual Basic for Applications VBS VBScript Scripting Windows ActiveX COM OLE API ComputerPC Microsoft Office Microsoft Office 97 Office 2000 Access Word Winword Excel Outlook Addins ASP Active Server Pages COMAddIns ActiveX-Controls OCX UserControl UserDocument Komponenten DLL EXE
Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 03.12.1999

Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 03.12.1999
Aktuell im ABOUT Visual Basic-MagazinGrundlagenwissen und TechnologienKnow How, Tipps und Tricks rund um Visual BasicActiveX-Komponenten, Controls, Klassen und mehr...AddIns für die Visual Basic-IDE und die VBA-IDEVBA-Programmierung in MS-Office und anderen AnwendungenScripting-Praxis für den Windows Scripting Host und das Scripting-ControlTools, Komponenten und Dienstleistungen des MarktesRessourcen für Programmierer (Bücher, Job-Börse)Dies&Das...

Themen und Stichwörter im ABOUT Visual Basic-Magazin
Code, Beispiele, Komponenten, Tools im Überblick, Shareware, Freeware
Ihre Service-Seite, Termine, Job-Börse
Melden Sie sich an, um in den vollen Genuss des ABOUT Visual Basic-Magazins zu kommen!
Informationen zum ABOUT Visual Basic-Magazin, Kontakt und Impressum

Zurück...

Zurück...


Anzeige

Microsoft GmbH - http://www.microsoft.com/germany

03.12.1999


Jahrtausendsprung mit Sicherheitsnetz für Microsoft Kunden
 

Nicht nur auf Kundenseite will Microsoft durch umfangreiche Serviceleistungen die problemlose Umstellung auf das Jahr 2000 sicherstellen. Auch intern haben das Jahr-2000-Projektteam der Microsoft GmbH und die amerikanische Zentrale alle relevanten Systeme, Funktionen und Prozesse auf deren Millenniums-Tauglichkeit überprüft. Jahr-2000-Komplikationen sollen dadurch ausgeschlossen werden.

Sollten dennoch Störungen auftreten, greifen seit langem vorbereitete Einsatzpläne. Der Betrieb sämtlicher Kundenservices und Systeme um den Jahreswechsel wird bei Microsoft Deutschland im Drei-Schichtbetrieb realisiert. Ein kontinuierlicher Support kann gewährleistet werden, da die Software Service Infrastruktur intensiv getestet und vorbereitet worden ist. So wurden beispielsweise Telefonkapazitäten erhöht, IT-Systemsicherungskopien für Daten und Versorgungssysteme analysiert, Laborumgebungen erweitert und zusätzliches Personal eingestellt.

Nach monatelangen Vorbereitungen von uns und unseren Kunden auf den Jahrtausendsprung sind wir nun im Endspurt,“ so Guido Häring, Jahr-2000-Verantwortlicher in der Geschäftsleitung der Microsoft GmbH. „Wir halten unsere Kundenservices zum Jahreswechsel durchgehend aufrecht, um bei nicht vorhersehbaren Komplikationen bei der ersten Inbetriebnahme von Computern nach dem 31.12. unseren Kunden alle notwendige Unterstützung bieten zu können. Sorge bereitet uns, dass nach unseren Erhebungen nach wie vor sehr viele kleine und mittelständische Betriebe noch keine Vorbereitungen zur Jahr-2000-Computerumstellung getroffen haben.

Jahr-2000-Services von Microsoft

Um die ständige Servicebereitschaft zu realisieren, haben Mitarbeiter des Product Support Service (PSS) von Dezember 1999 bis Februar 2000 Urlaubssperre. Für PSS-Vertragskunden bedeutet dies: Das gesamte Personal von PSS wird in der kritischen Zeit vom 31.12.1999 bis 05.01.2000 24 Stunden rund um die Uhr zur Verfügung stehen. Alle übrigen Nutzer von Microsoft-Produkten erreichen den telefonischen Support und das Microsoft Jahr-2000-Informationszentrum auch am 01. und 02. Januar 2000 zu den üblichen Geschäftszeiten von 8.00 bis 18.00 Uhr. Bereits jetzt ist das Jahr-2000-Informationszentrum auch samstags von 10.00 bis 16.00 Uhr zu erreichen. Zusätzlich unterstützt wird PSS in der kritischen Zeit durch das gesamte technisch orientierte Personal der Microsoft GmbH, so dass der Pool an hoch qualifizierten technischen Ressourcen im Support mehr als verdoppelt wird.

Microsoft rechnet damit, dass viele kleine Unternehmen und Privatkunden erst in letzter Minute die Jahr-2000-Umstellung angehen werden. Daher gibt es ab Anfang Dezember kostenlos bei fast allen Fachhändlern die Jahr-2000-Ressourcen-CD. Insgesamt werden über 1,2 Millionen dieser CDs über den Fachhandel verteilt.

"Follow the Sun" - Microsoft überwacht Jahreswechsel in allen Zeitzonen

Ab 28. Dezember 1999 bis 4. Januar 2000 überwacht eine Schaltzentrale im amerikanischen Firmensitz in Redmond, Washington, rund um die Uhr den Jahreswechsel. Hier laufen alle Informationen, die Microsoft und das Jahr 2000 betreffen, zusammen. Das Team in Redmond steht dafür nicht nur mit der deutschen Microsoft GmbH und Microsoft-Kommunikationszentren auf der ganzen Welt in Verbindung, sondern erhält international Informationen auch von strategischen Partnern und OEMs (Compaq, HP, Dell, IBM, usw.) sowie von Partnern für Softwarelösungen. Alle eingehenden Informationen werden von den Mitarbeitern des Kommunikationszentrums analysiert und bestimmt, ob es sich tatsächlich um Jahr-2000-Probleme handelt und entsprechend darauf reagiert.

Informationen zum weltweiten Verlauf des Jahreswechsels und zu technischen Daten stehen ab 31.12.1999, 14.00 Uhr, im "Newsticker" auf der Jahr-2000-Website http://www.microsoft.com/germany/jahr2000 zur Verfügung. Außerdem finden sich auf dieser Jahr-2000-Website die aktuellen Jahr-2000-Informationen in Echtzeit. Für Unternehmen ohne Zugriff auf das World Wide Web sind über das Jahr-2000-Call Center auf der ganzen Welt Mitteilungen auf Band abrufbar. Falls erforderlich, wird Microsoft zudem auf "Blitzaktualisierungen" auf dem Internet zum Jahr 2000 per E-Mail hinweisen.

Wichtige Web-Adressen zum Millenniumswechsel

Informationen zu über 4.000 Produktversionen, Software Services, Hotfixes, Software-Updates, Jahr-2000-Produktleitfaden mit Konformitätseinstufungen und Empfehlungen: http://www.microsoft.com/germany/jahr2000.

Software Service für den deutschsprachigen Raum: http://www.microsoft.com/germany/support; Weltweiter Software Service: http://www.microsoft.com/support Informationen über Standort und Öffnungszeiten von rund 300 Partner-Unternehmen, die kostenpflichtigen Jahr-2000-Support leisten: Microsoft Jahr-2000-Partnerliste ab Anfang Dezember unter: http://www.microsoft.com/germany/jahr2000/servicecenter/partner/.

Wichtige Telefonnummern zum Millenniumswechsel

Aktuelle Informationen , Montag bis Freitag, 8.00 - 18.00 Uhr (auch am 01.01. und 02.01.2000), Samstag, 10.00 - 16.00 Uhr unter Telefon 0800-183 36 54.

Microsoft Jahr-2000-Support: Produktsupport für alle Kunden, die aufgrund eines Jahr-2000-Problems anrufen, ist kostenlos. Bei Supportverträgen mit Microsoft werden die Anfragen zu Jahr-2000-Problemen nicht vom Support-Guthaben abgezogen. Ab sofort, montags bis freitags, 8.00 - 18.00 Uhr (auch am 01.01. und 02.01.2000), samstags, 10.00 - 16.00 Uhr, unter Telefon 01805-67 22 55.


Markt


Markt-Nachrichten - CeBIT Special

Microsoft GmbH
Weitere Nachrichten
Microsoft GmbH - www.microsoft.com/germany

Schnellsuche



Zum Seitenanfang

Copyright © 1999 - 2017 Harald M. Genauck, ip-pro gmbh  /  Impressum

Zum Seitenanfang

Zurück...

Zurück...

Download Internet Explorer