ABOUT Visual Basic Programmieren Programmierung Download Downloads Tips & Tricks Tipps & Tricks Know-How Praxis VB VBA Visual Basic for Applications VBS VBScript Scripting Windows ActiveX COM OLE API ComputerPC Microsoft Office Microsoft Office 97 Office 2000 Access Word Winword Excel Outlook Addins ASP Active Server Pages COMAddIns ActiveX-Controls OCX UserControl UserDocument Komponenten DLL EXE
Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 01.12.1999

Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 01.12.1999
Aktuell im ABOUT Visual Basic-MagazinGrundlagenwissen und TechnologienKnow How, Tipps und Tricks rund um Visual BasicActiveX-Komponenten, Controls, Klassen und mehr...AddIns für die Visual Basic-IDE und die VBA-IDEVBA-Programmierung in MS-Office und anderen AnwendungenScripting-Praxis für den Windows Scripting Host und das Scripting-ControlTools, Komponenten und Dienstleistungen des MarktesRessourcen für Programmierer (Bücher, Job-Börse)Dies&Das...

Themen und Stichwörter im ABOUT Visual Basic-Magazin
Code, Beispiele, Komponenten, Tools im Überblick, Shareware, Freeware
Ihre Service-Seite, Termine, Job-Börse
Melden Sie sich an, um in den vollen Genuss des ABOUT Visual Basic-Magazins zu kommen!
Informationen zum ABOUT Visual Basic-Magazin, Kontakt und Impressum

Zurück...

Zurück...


Anzeige

ORACLE Deutschland GmbH - http://www.oracle.de

01.12.1999


ORACLE kündigt Oracle8i Release 2 an
 

Oracle kündigt für Dezember Oracle8i Release 2 an, den Nachfolger des erfolgreichen Oracle8i. Zur Zeit nutzen über 5.000 "Dot-Com"- und andere Unternehmen die Internet-Datenbank Oracle8i für ihr E-Business. Seit der Einführung des Produkts im März 1999 haben über 800 Independent Software Vendors (ISVs) Anwendungen und Tools entwickelt für Oracle8i Data Warehousing und Online-Transaktionsverarbeitung.

"Oracle8i Release 2 ist ein wichtiger Meilenstein für Oracle und seine Partner", sagte Chuck Rozwat, Senior Vice President Server Technologies bei Oracle. "Es bekräftigt das Engagement von Oracle im Internet-Computing durch mehr Leistung, Qualität und die native Unterstützung von Technologien wie Java und XML."

Seit dem Erscheinen im März haben über 5.000 Firmen die führende Internet-Datenbank Oracle8i gekauft . Außerdem wurden von Entwicklern über 256.000 Kopien von Oracle8i aus dem Internet heruntergeladen – davon jeweils ungefähr 100.000 Kopien von Oracle8i für Linux und Oracle8i für NT. Eine kürzlich durchgeführte Umfrage mit 3.600 Firmen im Oracle Technology Network (http://technet.oracle.com/) hat ergeben, dass 70 Prozent den Einsatz von Oracle8i innerhalb des nächsten Jahres planen. Und davon wiederum planen fast 850 den Einsatz schon bis Ende 1999.

Als wichtigste Argumente für den Einsatz von Oracle8i wurden in den Antworten die Skalierbarkeit und die Java-Integration genannt. Oracle8i Release 2 hat mehrere mächtige, neue Fähigkeiten eingebaut, um diesen Ansprüchen gerecht zu werden. So gibt es fortschrittliche eingebaute Analyse-Funktionen für Data Warehousing, Unterstützung von Java2, der neuesten Java-Version, und eine hochverfügbare Datenbankkonfiguration, die Ausfallzeiten von Minuten auf Sekunden reduziert.

Im Release 2 hinzugekommen sind folgende Merkmale:

Erweiterte Analysefunktionen für Data Warehousing einschließlich Ranking, Moving Window, Period-over-Period-Vergleiche, Ratio-to-Report, kmulative Zustände und Lag/Lead-Ausdrücke. Das vereinfacht SQL-Komplexität, es ist skalierbarer und bietet bessere Analysefähigkeiten.
 

Native Unterstützung von Java2 , ferngesteuerte Fehlerbehebung in Java-Programmen und ein hundertprozentiger Java-XML-Parser für die in Oracle8i integrierte Java Virtual Machine (JVM), Oracle JServer. Eine unternehmensvorbereitete Entwicklungs- und Verteilungsplattform.
 

Oracle Enterprise Manager 2.1 , der die Internet-basierte Kontrolle von zwölf wichtigen Oracle Subsystemen enthält einschließlich Oracle Parallel Server, Oracle interMedia und Oracle Applications. Intuitive, grafische Verwaltung für viele Lösungskomponenten.
 

Neue hochverfügbare Datenbankkonfiguration des Oracle Parallel Server, welche die Ausfallzeiten um den Faktor zehn minimiert.
 

Leistungsverbesserungen von Oracle JServer, Oracle Parallel Server und Applications. Gemäß der Tradition jeder früheren Version der Oracle Datenbank, setzt auch Oracle8i Release 2 erneut Standards in Bezug auf Leistung.
 


Markt


Markt-Nachrichten - CeBIT Special

Oracle Deutschland GmbH
Weitere Nachrichten
ORACLE Deutschland GmbH - http://www.oracle.de

Schnellsuche



Copyright © 1999 - 2017 Harald M. Genauck, ip-pro gmbh  /  Impressum

© 2000 Harald M. Genauck (ABOUT Visual Basic)

Zum Seitenanfang

Zum Seitenanfang

Zurück...

Zurück...

Download Internet Explorer