ABOUT Visual Basic Programmieren Programmierung Download Downloads Tips & Tricks Tipps & Tricks Know-How Praxis VB VBA Visual Basic for Applications VBS VBScript Scripting Windows ActiveX COM OLE API ComputerPC Microsoft Office Microsoft Office 97 Office 2000 Access Word Winword Excel Outlook Addins ASP Active Server Pages COMAddIns ActiveX-Controls OCX UserControl UserDocument Komponenten DLL EXE
Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 16.11.1999

Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 16.11.1999
Aktuell im ABOUT Visual Basic-MagazinGrundlagenwissen und TechnologienKnow How, Tipps und Tricks rund um Visual BasicActiveX-Komponenten, Controls, Klassen und mehr...AddIns für die Visual Basic-IDE und die VBA-IDEVBA-Programmierung in MS-Office und anderen AnwendungenScripting-Praxis für den Windows Scripting Host und das Scripting-ControlTools, Komponenten und Dienstleistungen des MarktesRessourcen für Programmierer (Bücher, Job-Börse)Dies&Das...

Themen und Stichwörter im ABOUT Visual Basic-Magazin
Code, Beispiele, Komponenten, Tools im Überblick, Shareware, Freeware
Ihre Service-Seite, Termine, Job-Börse
Melden Sie sich an, um in den vollen Genuss des ABOUT Visual Basic-Magazins zu kommen!
Informationen zum ABOUT Visual Basic-Magazin, Kontakt und Impressum

Zurück...

Zurück...


Anzeige

Microsoft GmbH - http://www.microsoft.com/germany

16.11.1999


SAP und Microsoft mit gemeinsamer Strategie zur Vermarktung von mySAP.com
 

Die SAP AG, Walldorf, und das Microsoft-Management für die Region Europa, Mittlerer Osten und Afrika (EMEA) haben am 28. Oktober 1999 eine umfassende Vertriebs- und Marketingvereinbarung zur gemeinsamen Vermarktung des Lösungskonzeptes mySAP.com angekündigt, das die optimale Integration aller relevanten Geschäftsprozesse über das Internet realisiert und verschiedene Microsoft-Produkte integriert. Zu dieser Produktfamilie zählen zum Beispiel Windows 2000, SQL Server 7.0, Microsoft Office und die WindowsDNA 2000 Architektur.

Die Vereinbarung betrifft die EMEA-Region und konkretisiert einen klaren Anspruch der beiden Unternehmen. Sie wollen gemeinsam die Akzeptanz von Microsoft Windows 2000 und Microsoft SQL Server 7.0 als kostengünstige und skalierbare Plattform zur Einführung von Lösungen auf Basis der Softwareumgebung mySAP.com fördern.

Ein Teil der Vereinbarung betrifft diejenigen Unternehmen, die schon heute die SAP-Lösung R/3 einsetzen. Dabei erhalten mehr als 12.000 Unternehmen und 10 Millionen Anwender nun ein Angebot über umfassende Migrationsleistungen. Die angesprochenen Unternehmen sollen insbesondere die vollen wirtschaftlichen und technischen Vorteile einer mySAP.com-Lösung erkennen, die auf einer Windows-Plattform mit Microsofts SQL Server Datenbank betrieben wird.

Die beiden Unternehmen finanzieren in den kommenden neun Monaten gemeinschaftliche Marketingaktivitäten rund um die Einführung von Microsoft Windows 2000 und mySAP.com. Beide Organisationen werden sowohl im Bereich der Technik als auch in der Verkaufsunterstützung neue Mitarbeiter einstellen. Darüber hinaus wird einerseits der Erfahrungsaustausch zwischen den beiden Unternehmen gefördert, andererseits werden die beiden Verkaufsorganisationen und die beteiligten Systemhäuser wechselseitig trainiert.

John Leftwich, Vice President bei Microsoft EMEA dazu: "Das Engagement von SAP bedeutet eine klare Entscheidung für Windows 2000 und SQL Server 7.0 als hochskalierbare, verläßliche Lösung, die sich nun auch im großen Unternehmensverbund einsetzen läßt. Außerdem zeigt sich, daß diese Instrumente für Organisationen aller Größenordnungen eine starke wirtschaftliche Basis schaffen, um dann über die Lösung mySAP.com und dem Internet Kundenbeziehungen zu verbessern oder die gesamte Wertschöpfungskette zu optimieren".

Leo Apotheker, Mitglied der erweiterten Geschäftsleitung der SAP: "Microsoft und SAP sind Partner, die sich bestens ergänzen und bereits eine große Anzahl gemeinsamer Kunden auf der ganzen Welt erworben haben. Diese Partnerschaft unterstreicht, daß mySAP.com in Verbindung mit Windows 2000 und SQL Server 7.0 die attraktivste und kostengünstigste Lösung für Business-to-Business Szenarien über das Internet darstellt".

Mehrere Faktoren unterstützen die Verkaufsinitiative der beiden Unternehmen: erstens der hohe Bekanntheits- und Verbreitungsgrad der Systeme von SAP bei führenden Unternehmen in ganz Europa; zweitens wächst der Markt für Lösungen im Bereich Customer Relationship Management in starkem Maße und drittens gibt es immer effektivere Plattformen, um sämtliche Geschäftsprozesse über das Internet abzuwickeln. Beide Organisationen werden darüber hinaus kooperieren, um web-basierend Anwendungen über die gesamte Bandbreite der mySAP.com-Lösungen, schnell und kostensparend zur Verfügung zu stellen (Application Hosting).

mySAP.com ist das neue, umfassende Lösungskonzept der SAP für die optimale Integration aller relevanten Geschäftsprozesse über das Internet. Dabei bietet mySAP.com eine nahtlose, durchgängige Integration zwischen SAP-eigenen und SAP-fremden Lösungen: beginnend bei der Kontaktaufnahme, bis hin über alle Geschäftsprozesse. mySAP.com liefert so eine komplette Geschäftsumgebung für den elektronischen Handel.


Markt


Markt-Nachrichten - CeBIT Special

Microsoft GmbH
Weitere Nachrichten
Microsoft GmbH - www.microsoft.com/germany

Schnellsuche



Copyright © 1999 - 2017 Harald M. Genauck, ip-pro gmbh  /  Impressum

© 2000 Harald M. Genauck (ABOUT Visual Basic)

Zum Seitenanfang

Zum Seitenanfang

Zurück...

Zurück...

Download Internet Explorer