ABOUT Visual Basic Programmieren Programmierung Download Downloads Tips & Tricks Tipps & Tricks Know-How Praxis VB VBA Visual Basic for Applications VBS VBScript Scripting Windows ActiveX COM OLE API ComputerPC Microsoft Office Microsoft Office 97 Office 2000 Access Word Winword Excel Outlook Addins ASP Active Server Pages COMAddIns ActiveX-Controls OCX UserControl UserDocument Komponenten DLL EXE
Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 07.04.2009

Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 07.04.2009
Aktuell im ABOUT Visual Basic-MagazinGrundlagenwissen und TechnologienKnow How, Tipps und Tricks rund um Visual BasicActiveX-Komponenten, Controls, Klassen und mehr...AddIns für die Visual Basic-IDE und die VBA-IDEVBA-Programmierung in MS-Office und anderen AnwendungenScripting-Praxis für den Windows Scripting Host und das Scripting-ControlTools, Komponenten und Dienstleistungen des MarktesRessourcen für Programmierer (Bücher, Job-Börse)Dies&Das...

Themen und Stichwörter im ABOUT Visual Basic-Magazin
Code, Beispiele, Komponenten, Tools im Überblick, Shareware, Freeware
Ihre Service-Seite, Termine, Job-Börse
Melden Sie sich an, um in den vollen Genuss des ABOUT Visual Basic-Magazins zu kommen!
Informationen zum ABOUT Visual Basic-Magazin, Kontakt und Impressum

Zurück...

Zurück...


Anzeige

Wind River GmbH - http://www.windriver.de

26.02.2003


Wind River Technologie steuert Roboter bei KUKA - Echtzeit-Windows: 30.000 Roboter können nicht irren
 

Nicht nur im KUKA Roboter im aktuellen James Bond Movie steckt Wind River Technologie, sondern sie bewährt sich seit 1996 in über 30.000 Industrierobotern. Gesteuert werden sie von VxWin, einer Kombination von Windows und VxWorks, das KUKA-Roboter und LP-Elektronik (heute ein Teil von KUKA) vertreibt. Dabei laufen beide Betriebssysteme auf handelsüblichen Büro-PCs. Trotz der harten Umweltbedingungen denen die Roboter ausgesetzt sind, hat sich das System als optimal bewährt.

Bereits 1996 konnte KUKA (damals LP-Elektronik) als erster Roboterhersteller weltweit Roboter mit PC-Steuerung vorstellen. Allerdings reicht ein PC mit Windows nicht aus, um einen Roboter präzise, schnell und ausfallsicher zu steuern. Diesen Teil übernimmt das industrieweit führende Echtzeitbetriebssystem VxWorks. Denn für den Roboter-Betrieb braucht es ein "echtes" Echtzeitbetriebssystem anstelle von Pseudo-Echtzeitsystemen mit verändertem Windows oder Erweiterungen, die nicht die erforderte Leistung bringen. Schon 1993 hatte VxWorks die benötigten Eigenschaften und die entsprechende Marktreife.

Für den Einsatz in Roboter-Steuerungen verwendet KUKA Hard- und Software (z.B. PCs, Windows, VxWorks, TCP/IP, CAN) nach Industrie-Standards, die unverändert genutzt werden. KUKA sorgt für entsprechende Umgebungsbedingungen und für die reibungslose Zusammenarbeit zwischen Windows und VxWorks. Das Software-Paket aus Windows, VxWorks und den Modulen für das Zusammenspiel wird von KUKA unter der Bezeichnung VxWin auch für andere Anwendungen vertrieben.

Das Roboter-System von KUKA

Die Roboter von KUKA werden ausschließlich von handelsüblichen PCs gesteuert. Dabei ist der PC so gut eingepackt, dass dieser immer in der büro-üblichen Umgebung arbeiten kann. Die Kühlluft wird nicht nur gezielt an alle "heißen" Stellen geleitet sondern auch sehr aufwändig gefiltert. Rechner und vor allem die Festplatte sind vibrations- und stoßfrei gelagert und EMV-geschützt eingebaut. Gehäuse und Einbauhalterungen werden im eigenen Hause entwickelt und gebaut – als wirtschaftlichste Lösung bei einer Jahresproduktion von derzeit mehr als 7.000 Robotern. Für den Einsatz in Robotern hat KUKA zwei PC-Einsteckkarten – Multi-Function-Card, VGA-Karte) entwickelt, mit denen der Roboter-Betrieb optimiert werden kann. Diese Karten sind für den Betrieb mit VxWin allerdings nicht erforderlich.


Markt


Markt-Nachrichten - CeBIT Special

Wind River GmbH
Weitere Nachrichten - Wind River GmbH
Wind River GmbH - http://www.windriver.de

Schnellsuche



Zum Seitenanfang

Copyright © 1999 - 2018 Harald M. Genauck, ip-pro gmbh  /  Impressum

Zum Seitenanfang

Zurück...

Zurück...

Download Internet Explorer