ABOUT Visual Basic Programmieren Programmierung Download Downloads Tips & Tricks Tipps & Tricks Know-How Praxis VB VBA Visual Basic for Applications VBS VBScript Scripting Windows ActiveX COM OLE API ComputerPC Microsoft Office Microsoft Office 97 Office 2000 Access Word Winword Excel Outlook Addins ASP Active Server Pages COMAddIns ActiveX-Controls OCX UserControl UserDocument Komponenten DLL EXE
Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 07.04.2009

Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 07.04.2009
Aktuell im ABOUT Visual Basic-MagazinGrundlagenwissen und TechnologienKnow How, Tipps und Tricks rund um Visual BasicActiveX-Komponenten, Controls, Klassen und mehr...AddIns für die Visual Basic-IDE und die VBA-IDEVBA-Programmierung in MS-Office und anderen AnwendungenScripting-Praxis für den Windows Scripting Host und das Scripting-ControlTools, Komponenten und Dienstleistungen des MarktesRessourcen für Programmierer (Bücher, Job-Börse)Dies&Das...

Themen und Stichwörter im ABOUT Visual Basic-Magazin
Code, Beispiele, Komponenten, Tools im Überblick, Shareware, Freeware
Ihre Service-Seite, Termine, Job-Börse
Melden Sie sich an, um in den vollen Genuss des ABOUT Visual Basic-Magazins zu kommen!
Informationen zum ABOUT Visual Basic-Magazin, Kontakt und Impressum

Zurück...

Zurück...


Anzeige

Borland - http://www.borland.de

26.02.2003


Borland rückt Performance-Problemen in .NET-Anwendungen zu Leibe
 

Der neue Borland Optimizeit Profiler ermöglicht die Analyse und gezielte Beseitigung von Performance-Problemen nun auch bei der Entwicklung von Software im Microsoft .NET Framework. Damit lassen sich .NET-Anwendungen schneller fertigstellen und mit höherer Performance betreiben.

Bisher setzen bereits zahlreiche Entwickler mit großem Erfolg Borland Optimizeit für das Tuning ihrer J2EE-Anwendungen ein. Ab sofort können auch .NET-Entwickler die Leistungen dieses Werkzeugs für die Analyse von Performance-Engpässen und -Problemen von Anwendungen im .NET Framework nutzen. Der neue Borland Optimizeit Profiler for the Microsoft .NET Framework erweitert das Einsatzspektrum der Borland Optimizeit Suite und ist Bestandteil der von Borland angekündigten umfassenden Unterstützung für .NET-Entwickler.

Borland Optimizeit Profiler ist ganz auf den Entwickler und seine Arbeit ausgerichtet. Das Werkzeug unterstützt Managed Code unter .NET und erstellt ein Performance-Profil in Echtzeit mit dem sich Problemstellen schnell aufspüren lassen. Dabei werden die entsprechenden Code-Zeilen markiert, so dass der Entwickler unmittelbar für Abhilfe sorgen kann. Performance-Probleme können so in einem Bruchteil der bisher erforderlichen Zeit beseitigt werden, wodurch der gesamte Entwicklungs- und Testprozess beschleunigt wird. Die fertigen Anwendungen sind auf dieser Basis wesentlich besser getunt und können mit höherer Performance betrieben werden. Damit lassen sich auch Hardware-Kosten begrenzen, der Return on Investment von Projekten wird verbessert.

"Unvorhergesehene Performance-Probleme gehören auf jeder Plattform zu den unangenehmen Überraschungen", erklärt Josef Narings, General Manager Central Europe bei Borland. "Mit unserem neuen Optimizeit Profiler für .NET folgen wir konsequent unserer Linie, beide Plattformen zu unterstützen: Sowohl J2EE- als auch .NET-Entwickler können mit unseren bewährten Technologien rechnen."

Borland schließt sich dem Microsoft Visual Studio .NET Integration Program an

In diesem Zusammenhang gibt Borland außerdem seine Unterstützung des Microsoft Visual Studio .NET Integration Program (VSIP) bekannt. Im Rahmen von VSIP sollen Produktivität und Flexibilität von Entwicklungssystemen verbessert und die unterschiedlichen Werkzeuge besser aufeinander abgestimmt werden.


Markt


Markt-Nachrichten - CeBIT Special

Borland
Weitere Nachrichten - Borland
Borland - http://www.borland.de

Schnellsuche



Zum Seitenanfang

Copyright © 1999 - 2017 Harald M. Genauck, ip-pro gmbh  /  Impressum

Zum Seitenanfang

Zurück...

Zurück...

Download Internet Explorer