ABOUT Visual Basic Programmieren Programmierung Download Downloads Tips & Tricks Tipps & Tricks Know-How Praxis VB VBA Visual Basic for Applications VBS VBScript Scripting Windows ActiveX COM OLE API ComputerPC Microsoft Office Microsoft Office 97 Office 2000 Access Word Winword Excel Outlook Addins ASP Active Server Pages COMAddIns ActiveX-Controls OCX UserControl UserDocument Komponenten DLL EXE
Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 07.04.2009

Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 07.04.2009
Aktuell im ABOUT Visual Basic-MagazinGrundlagenwissen und TechnologienKnow How, Tipps und Tricks rund um Visual BasicActiveX-Komponenten, Controls, Klassen und mehr...AddIns für die Visual Basic-IDE und die VBA-IDEVBA-Programmierung in MS-Office und anderen AnwendungenScripting-Praxis für den Windows Scripting Host und das Scripting-ControlTools, Komponenten und Dienstleistungen des MarktesRessourcen für Programmierer (Bücher, Job-Börse)Dies&Das...

Themen und Stichwörter im ABOUT Visual Basic-Magazin
Code, Beispiele, Komponenten, Tools im Überblick, Shareware, Freeware
Ihre Service-Seite, Termine, Job-Börse
Melden Sie sich an, um in den vollen Genuss des ABOUT Visual Basic-Magazins zu kommen!
Informationen zum ABOUT Visual Basic-Magazin, Kontakt und Impressum

Zurück...

Zurück...


Anzeige

Microsoft Deutschland GmbH - http://www.microsoft.com/germany

30.01.2003


Vier Schulklassen im Rahmen des Road Ahead Prize Wettbewerbs von Microsoft ausgezeichnet
 

Bei einer Preisverleihung in München überreichte Bill Gates, Chairman und Chief Software Architect der Microsoft Corporation, zusammen mit Jürgen Gallmann, Vorsitzender der Geschäftsführung Microsoft GmbH und Vice President Microsoft EMEA, und der Bundesministerin für Bildung und Forschung, Edelgard Bulmahn, heute die Trophäen an die Sieger des Road Ahead Schülerwettbewerbs 2002. Microsoft zeichnet mit dem Road Ahead Prize 2002 bereits zum dritten Mal seit 1999 Schulen in Deutschland aus, die mit besonders herausragenden Online-Arbeiten überzeugten. Insgesamt gab es 35.000 Euro Preisgeld zu gewinnen.

"Microsoft Deutschland ist schon seit Jahren im Bildungsbereich aktiv. Unter meiner Führung wollen wir das Engagement in diesem Bereich noch intensivieren. Allein in diesem Geschäftsjahr werden wir hier über 30 Millionen Euro investieren", so Jürgen Gallmann, Vorsitzender der Geschäftsführung von Microsoft Deutschland. "Mit dem Road Ahead Prize fördern wir die Motivation bei Kindern und Jugendlichen, sich mit den neuen Medien auseinanderzusetzen."

Der seit 1998 zum dritten Mal von Microsoft Deutschland ausgerichtete Wettbewerb für Schüler aller allgemein- und berufsbildenden Schulen in Deutschland stellt Schüler-Teams - von 10 Teilnehmern bis Klassenstärke - die Aufgabe, zu einem vorgegebenen Thema einen eigenen Internetauftritt zu gestalten. Thema des Wettbewerbs 2002, an dem bundesweit über 600 Schulen teilgenommen haben, war "Leben und Lernen in der EU".

"Schulen stellen sicher, dass junge Menschen bei uns kompetent in die Wissensgesellschaft einsteigen können. Deshalb hat die Bundesregierung erhebliche Anstrengungen unternommen, die neuen Medien zu einem selbstverständlichen Bestandteil im deutschen Schulalltag werden zu lassen", würdigte Bildungsministerin Edelgard Bulmahn das Engagement Microsofts. "In den vergangenen vier Jahren haben sich die Bundesregierung und zahlreiche Unternehmen der IT-Branche zu einer sehr effektiven Public Private Partnership zusammengeschlossen. Denn nicht nur die Schulen brauchen Computer und Internetzugänge, auch die Firmen brauchen in Zukunft qualifiziertes Personal."

Ausgewählt wurden die vier Gewinnerschulen durch eine aus prominenten Vertretern aus Gesellschaft und Politik zusammengesetzte Jury. Diese beurteilte die eingereichten Arbeiten eingehend nach Inhalt, Themenübersicht, Informationsgehalt, Gestaltung, Navigationsmöglichkeiten und Animation. Mitglieder der Jury beim Road Ahead Prize 2002 waren

- Liz Mohn, Mitglied des Aufsichtsrats der Bertelsmann Stiftung und Geschäftsführerin der Bertelsmann Verwaltungsgesellschaft mbH

- Thomas Osterkorn, Chefredakteur Stern

- Mike Meiré, Art Director Meiré & Meiré

- Prof. Dr.-Ing. habil. Dagmar Schipanski, Ministerin im Thüringer Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst und letztjährige Präsidentin der Kultusministerkonferenz der Länder.

Jurymitglied Liz Mohn über den Wettbewerb: "Eine gute Ausbildung und Qualifikation sind heute eine der wesentlichen Grundlagen für die beruflichen Perspektiven und eine persönliche Selbstverwirklichung. Wie in anderen Gesellschaftsbereichen auch, hat sich der Bildungssektor mit seinen Anforderungen in den vergangenen Jahren nicht zuletzt aufgrund der Technologisierung vehement verändert. Daher habe ich meine Mitwirkung in der Jury des Road Ahead Preises 2002 spontan und gern zugesagt und mich sehr über die eingereichten Beiträge gefreut. Es war für mich in vielerlei Hinsicht bewundernswert, mit welchem Engagement, mit welchem Ideenreichtum und mit welcher Professionalität die Schüler und Schülerinnen ihre Konzepte umgesetzt und innovativ präsentiert haben. Sie sind ein schönes, nachahmenswertes Vorbild für die vielen anderen Kinder und Jugendlichen in unserem Land, und die Initiative der Microsoft GmbH ist ein Beweis dafür, wie ein Unternehmen gesellschaftliche Verantwortung umsetzen kann."

Die Siegerschulen des Road Ahead Prize 2002

1. Platz Ludgerusschule Heiden http://www.ludgerusschule.de
 

2. Platz Ursulinengymnasium Werl http://www.roadahead.ugwerl.de
 

3. Platz Falkschule Frankfurt http://www.falkschule.de/med_pro/start.htm
 

Grundschul-Sonderpreis Grundschule Friedrichsfehn http://www.grundschule-friedrichsfehn.de/start/roadaheadprize/index.html
 


Markt


Markt-Nachrichten - CeBIT Special

Microsoft Deutschland GmbH
Weitere Nachrichten - Microsoft Deutschland GmbH
Microsoft Deutschland GmbH - http://www.microsoft.com/germany

Schnellsuche



Zum Seitenanfang

Copyright © 1999 - 2017 Harald M. Genauck, ip-pro gmbh  /  Impressum

Zum Seitenanfang

Zurück...

Zurück...

Download Internet Explorer