ABOUT Visual Basic Programmieren Programmierung Download Downloads Tips & Tricks Tipps & Tricks Know-How Praxis VB VBA Visual Basic for Applications VBS VBScript Scripting Windows ActiveX COM OLE API ComputerPC Microsoft Office Microsoft Office 97 Office 2000 Access Word Winword Excel Outlook Addins ASP Active Server Pages COMAddIns ActiveX-Controls OCX UserControl UserDocument Komponenten DLL EXE
Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 07.04.2009

Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 07.04.2009
Aktuell im ABOUT Visual Basic-MagazinGrundlagenwissen und TechnologienKnow How, Tipps und Tricks rund um Visual BasicActiveX-Komponenten, Controls, Klassen und mehr...AddIns für die Visual Basic-IDE und die VBA-IDEVBA-Programmierung in MS-Office und anderen AnwendungenScripting-Praxis für den Windows Scripting Host und das Scripting-ControlTools, Komponenten und Dienstleistungen des MarktesRessourcen für Programmierer (Bücher, Job-Börse)Dies&Das...

Themen und Stichwörter im ABOUT Visual Basic-Magazin
Code, Beispiele, Komponenten, Tools im Überblick, Shareware, Freeware
Ihre Service-Seite, Termine, Job-Börse
Melden Sie sich an, um in den vollen Genuss des ABOUT Visual Basic-Magazins zu kommen!
Informationen zum ABOUT Visual Basic-Magazin, Kontakt und Impressum

Zurück...

Zurück...


Anzeige

ORACLE Deutschland GmbH - http://www.oracle.de

20.01.2003


Informix-Kunden migrieren zu Oracle9i Datenbank aufgrund von Kompatibilität und Entwicklungspotenzial
 

Oracle Corporation, Anbieter von Unternehmens-Software, gab heute die Ergebnisse einer neuen Marktuntersuchung bekannt. Danach entscheiden sich europäische Informix-Kunden bei weitem häufiger für die Oracle9i Datenbank anstatt für DB2 von IBM. Nach dieser von Harte-Hanks bei mehr als 150 Informix-Kunden in Europa durchgeführten Auftragsstudie migrierten 61 Prozent auf Oracle, während lediglich zehn Prozent IBM wählten. Bei den öffentlichen Verwaltungen ist dieser Trend noch offensichtlicher; etwa zwei Drittel der Kunden haben sich für Oracle und damit gegen IBM entschieden.

Laut der Studie gaben Befragte, die bereits Oracle9i einsetzten, die Weiterentwicklungsmöglichkeiten des Produktes als Hauptargument für die Migration weg von Informix an und gaben Oracle den Vorzug aufgrund der Kompatibilität mit Informix-Software. Die Ergebnisse zeigten außerdem, dass Oracle das beste Migrationstool für Informix-Benutzer aus drei in der Untersuchung angegebenen Optionen anbietet. Die weiteren Ergebnisse lauteten:

Unter den Kunden, die noch nicht migriert hatten, gaben mehr als die Hälfte an, dass sie planen, zukünftig die Oracle9i Datenbank einzusetzen.
 

Support für Standardapplikationen ist das Hauptargument bei der Auswahl von Datenbank-Anbietern für eine Informix-Migration (Hinweis: Laut einer separaten Studie der FactPoint Group ist Oracle der Datenbank-Anbieter Nummer Eins bei 76 Prozent von SAP-Installationen, 81 Prozent der Siebel-Installationen und 72 Prozent der Installationen von PeopleSoft).
 

Oracle9i Application Server ist die Nummer Eins bei Application Servern, eingesetzt zusammen mit Informix-Datenbanken.
 

"IBM gab eine Milliarde Dollar aus, um eine Kundenbasis zu kaufen, die nun abtrünnig wird. Es sieht im Augenblick nicht nach einer vernünftigen Investition aus, und die aktuelle Untersuchung bestätigt diese Annahme," sagte Tim Payne, Senior Director EMEA Oracle9i Marketing. "Oracle stand immer an der Spitze der Innovationen für Datenbank-Technologie, und wir werden IBM weiter übertreffen bei Dingen, die für Informix-Benutzer wichtig sind, wie Verfügbarkeit, Leistung, Skalierbarkeit, Applikationsportabilität und Innovation. Wenn man dann noch einfachere und schnellere Migrationstools hinzufügt, ist es kein Wunder, dass IBM Informix-Kunden an Oracle verliert."

Die von Oracle in Auftrag gegebene Untersuchung wurde von dem führenden Marktforschungsunternehmen Harte-Hanks im Oktober 2002 durchgeführt.


Markt


Markt-Nachrichten - CeBIT Special

ORACLE Deutschland GmbH
Weitere Nachrichten - ORACLE Deutschland GmbH
ORACLE Deutschland GmbH - http://www.oracle.de

Schnellsuche



Zum Seitenanfang

Copyright © 1999 - 2017 Harald M. Genauck, ip-pro gmbh  /  Impressum

Zum Seitenanfang

Zurück...

Zurück...

Download Internet Explorer