ABOUT Visual Basic Programmieren Programmierung Download Downloads Tips & Tricks Tipps & Tricks Know-How Praxis VB VBA Visual Basic for Applications VBS VBScript Scripting Windows ActiveX COM OLE API ComputerPC Microsoft Office Microsoft Office 97 Office 2000 Access Word Winword Excel Outlook Addins ASP Active Server Pages COMAddIns ActiveX-Controls OCX UserControl UserDocument Komponenten DLL EXE
Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 07.04.2009

Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 07.04.2009
Aktuell im ABOUT Visual Basic-MagazinGrundlagenwissen und TechnologienKnow How, Tipps und Tricks rund um Visual BasicActiveX-Komponenten, Controls, Klassen und mehr...AddIns für die Visual Basic-IDE und die VBA-IDEVBA-Programmierung in MS-Office und anderen AnwendungenScripting-Praxis für den Windows Scripting Host und das Scripting-ControlTools, Komponenten und Dienstleistungen des MarktesRessourcen für Programmierer (Bücher, Job-Börse)Dies&Das...

Themen und Stichwörter im ABOUT Visual Basic-Magazin
Code, Beispiele, Komponenten, Tools im Überblick, Shareware, Freeware
Ihre Service-Seite, Termine, Job-Börse
Melden Sie sich an, um in den vollen Genuss des ABOUT Visual Basic-Magazins zu kommen!
Informationen zum ABOUT Visual Basic-Magazin, Kontakt und Impressum

Zurück...

Zurück...


Anzeige

ORACLE Deutschland GmbH - http://www.oracle.de

11.11.2002


Erstes personalisiertes Java-Entwicklungstool mit neuer Version von Oracle9i JDeveloper
 

Oracle Corporation, Anbieter von Unternehmens-Software, kündigte die neueste Version 9.03 von Oracle9i JDeveloper an, der führenden Java Integrated Development Environment (IDE). Diese neue Version von Oracle9i JDeveloper bringt Verbesserungen in gleich vier wichtigen Bereichen: vollständiger Support der aktuellen J2EE 1.3-Spezifikationen, erweiterter Web-Services-Support, eingebaute Integration mit Open-Source-Tools und dem neuen MyJDeveloper Extension Manager - eine einzigartige Funktion, mit der Entwickler ihre Entwicklungsumgebung für die genauen Projekterfordernisse personalisieren können. Entwickler können das neue Tool direkt aus dem Oracle Technology Network (OTN) herunterladen.

"Als häufiger Nutzer des Open-Source-Programms Apache Struts und Java IDE von Oracle freue ich mich über die neue Version von Oracle9i JDeveloper", sagte James Holmes, IT-Berater und OTN-Entwickler. "Mit den Struts-Assistenten in Oracle9i JDeveloper spare ich Entwicklungszeit und kann Anwendungen zu meinen eigenen Bedingungen erstellen."

Eingebaute Integration mit Open-Source-Software

Direkt aus der neuesten Version der Oracle9i JDeveloper IDE heraus profitieren Entwickler von Open-Source-Software wie Apache Ant, Jakarta Struts, JUnit und CVS. Diese Integration wurde mit Oracle9i JDeveloper Extension SDK (Software Developer's Kit) geschaffen - ein Satz standardbasierter Application Programming Interfaces (APIs), die das eigentliche IDE um Tools von Drittfirmen erweitern.

Erste personalisierte Java-IDE

Mit dem neuen MyJDeveloper Extension Manager können Entwickler nun ihre Java-Entwicklungsumgebung persönlich zuschneiden - auf ihren Entwicklungsstil und ihre Erfahrung sowie auf die Art der Anwendung, die sie herstellen. Mit dem Extension Manager können Entwickler Produkterweiterungen und Funktionen einfach zu- und abschalten, genau angepaßt an ihre Anforderungen. Außerdem können Produkterweiterungen und Updates direkt aus dem Oracle Technology Network heruntergeladen und installiert werden.

Erweiterte Unterstützung für Web-Services

Mit der neuen Version hat Oracle9i JDeveloper J2EE und Web Services Development integriert, um die Java-Entwicklung zu optimieren. Entwickler können nun schnell Geschäftslogik einbauen in Java oder PL/SQL mit Java-Klassen, in datenbankbasierte Prozeduren oder Enterprise JavaBeans (EJB) und diese als Web-Services anbieten - und das alles mit dem gleichen Tool. Außerdem enthält die neue Version neue Testwerkzeuge für die Web-Services-Entwicklung einschließlich des integrierten TCP-Paket-Monitors zum Debuggen von SOAP-Meldungen. Mit Oracle9i JDeveloper wird nun der gesamte Entwicklungszyklus von Web-Services unterstützt, also Entwicklung, Erstellen, Veröffentlichen, UDDI-Suche, Testen, Debuggen und die Zusammenarbeit mit .NET-Web-Services.

Kompletter J2EE-1.3-Standards-Support

Die neue Version von Oracle9i JDeveloper untermauert die Zusage von Oracle zu den aktuellen J2EE- und Web-Services-Standards mit kompletter Unterstützung aller J2EE-1.3-Spezifikationen. Nun profitieren Entwickler von dem ersten eingebauten Unified Modeling Language (UML) Modellierungs- und Generierungs-Support für EJB 2.0 - einschließlich Sessions Beans, Entity Beans und Message-driven Beans.


Markt


Markt-Nachrichten - CeBIT Special

ORACLE Deutschland GmbH
Weitere Nachrichten - ORACLE Deutschland GmbH
ORACLE Deutschland GmbH - http://www.oracle.de

Schnellsuche



Zum Seitenanfang

Copyright © 1999 - 2017 Harald M. Genauck, ip-pro gmbh  /  Impressum

Zum Seitenanfang

Zurück...

Zurück...

Download Internet Explorer