ABOUT Visual Basic Programmieren Programmierung Download Downloads Tips & Tricks Tipps & Tricks Know-How Praxis VB VBA Visual Basic for Applications VBS VBScript Scripting Windows ActiveX COM OLE API ComputerPC Microsoft Office Microsoft Office 97 Office 2000 Access Word Winword Excel Outlook Addins ASP Active Server Pages COMAddIns ActiveX-Controls OCX UserControl UserDocument Komponenten DLL EXE
Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 07.04.2009

Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 07.04.2009
Aktuell im ABOUT Visual Basic-MagazinGrundlagenwissen und TechnologienKnow How, Tipps und Tricks rund um Visual BasicActiveX-Komponenten, Controls, Klassen und mehr...AddIns für die Visual Basic-IDE und die VBA-IDEVBA-Programmierung in MS-Office und anderen AnwendungenScripting-Praxis für den Windows Scripting Host und das Scripting-ControlTools, Komponenten und Dienstleistungen des MarktesRessourcen für Programmierer (Bücher, Job-Börse)Dies&Das...

Themen und Stichwörter im ABOUT Visual Basic-Magazin
Code, Beispiele, Komponenten, Tools im Überblick, Shareware, Freeware
Ihre Service-Seite, Termine, Job-Börse
Melden Sie sich an, um in den vollen Genuss des ABOUT Visual Basic-Magazins zu kommen!
Informationen zum ABOUT Visual Basic-Magazin, Kontakt und Impressum

Zurück...

Zurück...


Anzeige

RSA Security GmbH - http://www.rsasecurity.com

29.10.2002


RSA Security trifft strategisches Abkommen mit Microsoft
 

RSA Security, eines der renommiertesten Unternehmen der e-Security Branche, hat im Rahmen der RSA Conference Europe in Paris ein strategisches Abkommen mit Microsoft Corp. bekannt gegeben. Die ersten Initiativen werden sich auf Microsofts Lizenzierung der RSA SecurID Zwei-Faktor-Authentifizierungssoftware und die Entwicklung eines RSA SecurID Software Tokens für den Microsoft Windows Pocket PC konzentrieren.

Das Abkommen beinhaltet u.a. folgende Detailabsprachen:

RSA Security gewährt Microsoft eine Lizenz für die RSA ACE/Agent-Komponente seiner RSA SecurID Zwei-Faktor-Authentifizierungssoftware, die Microsoft eine unmittelbare Integration des RSA SecurID Agenten in Microsoft Applikationen erlaubt. Das erste Produkt mit dieser erweiterten Leistungskapazität wird der Internet Security and Acceleration (ISA) Server 2000 von Microsoft sein. Diese Funktionalität wird im Rahmen eines schon bald erhältlichen Sets von ISA Server Produkterweiterungen angeboten.

RSA Security hat den RSA SecurID Software Token für die Windows Pocket PC 2002 Software Plattform entwickelt. Von Windows Pocket PC unterstützte Geräte fungieren nun auch als RSA SecurID Authentifikatoren und machen damit die bislang notwendige Erfordernis, einen separaten Hardware Token mit sich zu tragen, obsolet. In Kombination mit RSA ACE/Server Authentication Management Software, dienen die RSA SecurID Authentifikatoren als Garanten für eine erfolgreiche Benutzerauthentifizierung; überdies unterbinden und verhindern sie unauthorisierten Zugriff auf Netzwerke und Systeme.

RSA Security war eines der ersten Unternehmen, das die Einreichung von WS-Security bei der OSASIS Standards Organization im Juli 2002 forcierte. WS repräsentiert ein Set von SOAP Erweiterungen, das bekannte Sicherheitsmodelle unterstützt, integriert und verbindet, und damit einer Vielzahl von Systemen ermöglicht, auf einer Plattform zu interagieren: auf sprachneutraler Ebene und im Rahmen sicherer Web Services. Offene Standards zu wahren, ist - im Interesse einer schnellen Integration von Technologien - eine der Schlüsselkriterien für erfolgreiche Kundenimplementierungen und gesteigerte Produktivität. Da sich Web Services immer weiter entwickeln, ist RSA Security der Überzeugung, dass Identity Management, Authenfication und Web Access Management parallel hierzu merklich an Bedeutung gewinnen werden.

Craig Mundie, Chief Technical Officer und Senior Vice President of Advanced Strategies und Policy bei Microsoft: "Die enge Zusammenarbeit mit anderen Händlern der "Security Community" ist eine der zentralen und nicht minder sensibelsten Basisgrößen, um eine vertrauenswürdige IT Realität werden zu lassen. Die gemeinsam mit RSA Security entwickelten Projekte illustrieren unser grosses Engagement bei der Entwicklung noch leistungsstärkerer Sicherheitslösungen, - im Interesse unserer Kunden."

Scott Schnell, Senior Vice President of Sales, Marketing und Corporate Development bei RSA Security: "Tausende geschäftsrelevanter Prozesse basieren auf der Microsoft Plattform als Mittlerinstanz und Infrastruktur dieser Vorgänge. Das positive Identifizieren der Personen, die autorisiert sind auf diese Systeme zuzugreifen, stellt eine essentielle Anforderung für alle Organisationen dar." Schnell weiter: "Integraler Teil unseres Abkommens ist die Zusage von RSA Security, Tausende von Institutionen weltweit mit den Tools zu versorgen, die notwendig sind, um e-Business Prozesse in eine sichere, geeignete und vertrauensvolle Umgebung zu implementieren."


Markt


Markt-Nachrichten - CeBIT Special

RSA Security GmbH
Weitere Nachrichten - RSA Security GmbH
RSA Security GmbH - http://www.rsasecurity.com

Schnellsuche



Zum Seitenanfang

Copyright © 1999 - 2017 Harald M. Genauck, ip-pro gmbh  /  Impressum

Zum Seitenanfang

Zurück...

Zurück...

Download Internet Explorer