ABOUT Visual Basic Programmieren Programmierung Download Downloads Tips & Tricks Tipps & Tricks Know-How Praxis VB VBA Visual Basic for Applications VBS VBScript Scripting Windows ActiveX COM OLE API ComputerPC Microsoft Office Microsoft Office 97 Office 2000 Access Word Winword Excel Outlook Addins ASP Active Server Pages COMAddIns ActiveX-Controls OCX UserControl UserDocument Komponenten DLL EXE
Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 07.04.2009

Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 07.04.2009
Aktuell im ABOUT Visual Basic-MagazinGrundlagenwissen und TechnologienKnow How, Tipps und Tricks rund um Visual BasicActiveX-Komponenten, Controls, Klassen und mehr...AddIns für die Visual Basic-IDE und die VBA-IDEVBA-Programmierung in MS-Office und anderen AnwendungenScripting-Praxis für den Windows Scripting Host und das Scripting-ControlTools, Komponenten und Dienstleistungen des MarktesRessourcen für Programmierer (Bücher, Job-Börse)Dies&Das...

Themen und Stichwörter im ABOUT Visual Basic-Magazin
Code, Beispiele, Komponenten, Tools im Überblick, Shareware, Freeware
Ihre Service-Seite, Termine, Job-Börse
Melden Sie sich an, um in den vollen Genuss des ABOUT Visual Basic-Magazins zu kommen!
Informationen zum ABOUT Visual Basic-Magazin, Kontakt und Impressum

Zurück...

Zurück...


Anzeige

microTOOL GmbH - http://www.microtool.de

01.10.2002


Im LAN und im Internet: Projekte mit in-Step noch komfortabler steuern
 

Für das Projekt- und Workflow-Managementsystem in-Step der Berliner microTOOL GmbH ist jetzt ein Maintenance-Release verfügbar. Neben zahlreichen kleineren Verbesserungen bringt es eine ganze Reihe neuer Funktionen mit: Das Tool unterstützt das Vorgehen im Projekt jetzt auch nach der Projekt­management-Methode PRINCE2. Für die Analyse von Trends im Projekt und für die Auswertung des aktuel­len Projektstands bietet in-Step neue Funktionen. Die Schnittstelle zu MS Project wurde verbessert. Parallel mit dem Maintenance-Release hat microTOOL erstmals die Server-Komponente von in-Step freigegeben. Mit ihrer Hilfe können Projekte über das Internet geplant, gesteuert und durchgeführt werden. Zusätzlich kann man sich von jedem beliebigen Standort aus per Browser oder PDA über den Stand eines Projekts online informieren.

Projekte prozessbasiert durchführen und auswerten - das bietet das Maintenance-Release von in-Step

Neben dem V-Modell unterstützt in-Step jetzt auch das Vorgehen nach der Projektmanagement-Methode PRINCE2: Sie ist vollständig im Tool abgebildet und wurde um eine dynamische Komponente zur Workflow-Steuerung erweitert. in-Step stellt PRINCE2 als Muster zur Planung von Aufgaben und Abläufen des Projektmanagements in einem Projekt zur Verfügung. Alle Schritte des Projektmanagements, die nach diesem Muster mit in-Step geplant wurden, steuert das Tool automatisch und macht ihren Fortschritt sichtbar. Zusätzlich bietet in-Step für alle in PRINCE2 definierten Ergebnisse maschinelle Vorlagen an, verwaltet die entstehenden Dokumente und versioniert sie.

Neu sind auch die Möglichkeiten zur Analyse von Trends im Projekt, zum Beispiel per Meilenstein-Trendanalyse: Für die definierten Meilensteine eines Projekts können Plan-/Plan-Vergleiche vorgenommen werden. Die aktuellen Plantermine können an ausgewählten Stichtagen festgehalten und unter MS Excel ausgewertet werden. So erhält man Termintrendaussagen und damit eine Basis für gegebenenfalls nötige Plankorrekturen.

Für die Kontrolle eines Projekts bietet in-Step neue, vorbereitete Auswertungen mit MS Excel, wie beispielsweise die Aufwandsverteilung nach Rollen im Projekt und die Zustandsverteilung aller Aktivitäten. Interessant – speziell für die Entwicklung eines unternehmenseigenen Vorgehensstandards – ist die neue Möglichkeit, maschinell alle Aktivitäts- und Produkttypen mit ihren Eigenschaften und Subtypen in Tabellenform in MS Word aufzulisten. Das Ergebnis ist ein übersichtliches, tabellarisches Prozesshandbuch.

Mit dem Maintenance-Release von in-Step wurde ebenfalls die Schnittstelle zu MS Project verbessert. Aus den Plan- und Ist-Daten eines Projekts in in-Step kann ein Projektplan unter MS Project erzeugt werden. Dabei werden jetzt die Kalendereinstellungen, Aufwände, Kostensätze und die Währungseinheit von in-Step an MS Project übergeben. Projektgruppen sowie die geplanten und "echten" Bearbeitersätze werden zwischen in-Step und MS Project abgeglichen. Werden Ressourcen aus MS Project übernommen, die aus in-Step ursprünglich nicht übertragen wurden, fragt das Tool beim Abgleich, ob anhand des Namens ein passender Projektmitarbeiter gesucht und verwendet werden soll.

Projekte weltweit planen und steuern - das leistet die Server-Komponente von in-Step

Mit dem in-Step-Server können verteilte Projekte über das Internet geplant, gesteuert und durchgeführt werden. Unabhängig vom jeweiligen Standort unterstützt das Tool die einzelnen Projektmitarbeiter im Internet genauso wie im LAN: Der Projektleiter kann weltweit den Workflow im Projekt steuern. Der Projektmitarbeiter ist immer über den aktuellen Stand der Arbeit informiert und kann jederzeit auf die neusten Versionen aller Produkte zugreifen. Der Auftraggeber hat den Projektfortschritt immer im Blick. Ein besonderes Highlight der Server-Komponente: Über einen Browser auf einem PC oder PDA kann jederzeit und von jedem Standort aus lesend auf ein in-Step-Projekt zugegriffen werden, ohne dass das Tool selbst installiert sein muss.


Markt


Markt-Nachrichten - CeBIT Special

microTOOL GmbH
Weitere Nachrichten - microTOOL GmbH
microTOOL GmbH - http://www.microtool.de

Schnellsuche



Zum Seitenanfang

Copyright © 1999 - 2017 Harald M. Genauck, ip-pro gmbh  /  Impressum

Zum Seitenanfang

Zurück...

Zurück...

Download Internet Explorer