ABOUT Visual Basic Programmieren Programmierung Download Downloads Tips & Tricks Tipps & Tricks Know-How Praxis VB VBA Visual Basic for Applications VBS VBScript Scripting Windows ActiveX COM OLE API ComputerPC Microsoft Office Microsoft Office 97 Office 2000 Access Word Winword Excel Outlook Addins ASP Active Server Pages COMAddIns ActiveX-Controls OCX UserControl UserDocument Komponenten DLL EXE
Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 07.04.2009

Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 07.04.2009
Aktuell im ABOUT Visual Basic-MagazinGrundlagenwissen und TechnologienKnow How, Tipps und Tricks rund um Visual BasicActiveX-Komponenten, Controls, Klassen und mehr...AddIns für die Visual Basic-IDE und die VBA-IDEVBA-Programmierung in MS-Office und anderen AnwendungenScripting-Praxis für den Windows Scripting Host und das Scripting-ControlTools, Komponenten und Dienstleistungen des MarktesRessourcen für Programmierer (Bücher, Job-Börse)Dies&Das...

Themen und Stichwörter im ABOUT Visual Basic-Magazin
Code, Beispiele, Komponenten, Tools im Überblick, Shareware, Freeware
Ihre Service-Seite, Termine, Job-Börse
Melden Sie sich an, um in den vollen Genuss des ABOUT Visual Basic-Magazins zu kommen!
Informationen zum ABOUT Visual Basic-Magazin, Kontakt und Impressum

Zurück...

Zurück...


Anzeige

Teles European Internet Academy AG - http://www.teia.de

20.09.2002


Online-Gratiskurs "Recht im Internet"
 

Dass das Internet kein rechtsfreier Raum ist, hat sich mittlerweile herumgesprochen. Aber wie das Internet-Recht funktioniert, das wissen die wenigsten. An alle, die sich mit den Grundzügen vertraut machen wollen oder müssen, wendet sich die Teles European Internet Academy (TEIA AG) mit dem Online-Kurs "Recht im Internet". Zielgruppe sind in erster Linie Führungskräfte, Selbstständige, Berater, Werbeagenturen und Juristen, die sicher sein wollen bei Rechtsfragen im E-Business.

Wer erst einmal in das Thema "hineinriechen" will, sollte den kostenlosen Schnupperkurs belegen. Man kann sich hierzu direkt im Internet unter der Webadresse www.teia.de anmelden. Spezielle Eingangsvoraussetzungen gibt es nicht. Wer über einen PC mit Internetzugang verfügt, kann sofort starten.

Der Schnupperkurs umfasst Lehrstoff für 20 Unterrichtsstunden. Zur Bearbeitung hat man 14 Tage Zeit. Das sollte reichen um herauszufinden, ob einem das Online-Lernen liegt und die Materie interessiert. Lernen kann man immer, wenn man Zeit und Lust dazu hat - tagsüber, am Abend und am Wochenende. Einen starren Stundenplan gibt es nicht. Der Online-Lehrer - bei der TEIA "Tutor" genannt - hilft auch den Schnupper-Studenten täglich von 9.00 bis 22.00 Uhr weiter, inklusive Samstag und Sonntag. Dadurch ist man nicht auf sich allein gestellt, sondern hat bei Fragen und Verständnisproblemen jederzeit einen erfahrenen Spezialisten zur Seite.

Wen nach den zwei Schnupperwochen der "Lerneifer" gepackt hat, kann den gesamten Kurs mit 14 Lerneinheiten im Internet absolvieren. Es werden alle wesentlichen rechtlichen Aspekte abgedeckt, wie sie im Zusammenhang mit der Erstellung und dem Betrieb einer Webpräsenz auftreten. Das Spektrum reicht von Domainstreitigkeiten und dem Schutz geistigen Eigentums über steuer- und arbeitsrechtliche sowie medien- und presserechtliche Aspekte bis hin zum Datenschutz, Haftungsfragen und strafrechtlichen Belangen.

Wer bedenkt, wie teuer einen eine falsche rechtliche Einschätzung kommen kann, wird die 745 Euro für die insgesamt 90 Unterrichtsstunden Lehrmaterial gerne bezahlen. Die persönliche Betreuung durch den Tutor ist darin bereits erhalten.


Markt


Markt-Nachrichten - CeBIT Special

Teles European Internet Academy AG
Weitere Nachrichten - Teles European Internet Academy AG
Teles European Internet Academy AG - http://www.teia.de

Schnellsuche



Zum Seitenanfang

Copyright © 1999 - 2018 Harald M. Genauck, ip-pro gmbh  /  Impressum

Zum Seitenanfang

Zurück...

Zurück...

Download Internet Explorer