ABOUT Visual Basic Programmieren Programmierung Download Downloads Tips & Tricks Tipps & Tricks Know-How Praxis VB VBA Visual Basic for Applications VBS VBScript Scripting Windows ActiveX COM OLE API ComputerPC Microsoft Office Microsoft Office 97 Office 2000 Access Word Winword Excel Outlook Addins ASP Active Server Pages COMAddIns ActiveX-Controls OCX UserControl UserDocument Komponenten DLL EXE
Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 07.04.2009

Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 07.04.2009
Aktuell im ABOUT Visual Basic-MagazinGrundlagenwissen und TechnologienKnow How, Tipps und Tricks rund um Visual BasicActiveX-Komponenten, Controls, Klassen und mehr...AddIns für die Visual Basic-IDE und die VBA-IDEVBA-Programmierung in MS-Office und anderen AnwendungenScripting-Praxis für den Windows Scripting Host und das Scripting-ControlTools, Komponenten und Dienstleistungen des MarktesRessourcen für Programmierer (Bücher, Job-Börse)Dies&Das...

Themen und Stichwörter im ABOUT Visual Basic-Magazin
Code, Beispiele, Komponenten, Tools im Überblick, Shareware, Freeware
Ihre Service-Seite, Termine, Job-Börse
Melden Sie sich an, um in den vollen Genuss des ABOUT Visual Basic-Magazins zu kommen!
Informationen zum ABOUT Visual Basic-Magazin, Kontakt und Impressum

Zurück...

Zurück...


Anzeige

Business Objects Deutschland GmbH - http://www.germany.businessobjects.com

03.09.2002


BUSINESS OBJECTS wird zum Komplettanbieter bei Business-Intelligence-Lösungen
 

Nur wenige Wochen nach Übernahme der Acta Technology Inc., Mountain View, unterstreicht der führende Anbieter von Business-Intelligence-Anwendungen (BI), Business Objects, San José/Paris, einen Anspruch, sich als End-to-End-Lösungsanbieter zu positionieren. Neben der Auslieferung der neuen Produkte BusinessObjects Data Integrator und BusinessObjects Rapid Marts wird Business Objects auch seine Professional Services im Bereich Datenintegration weltweit ausbauen.

Kern des erweiterten Produkt- und Lösungsangebots ist die Datenintegration. Mit den beiden neuen Produkten Data Integrator und Rapid Marts richtet sich Business Objects an Unternehmen, die Daten aus operativen Anwendungen wie Enterprise Ressource Planning (ERP) oder Customer Relationship Management (CRM) in ihre Business-Intelligence-Systeme integrieren und dort gezielt auswerten wollen. Rapid Marts beinhalten vorkonfigurierte analytische Datenmodelle, Transformationslogik und Datenflüsse, die es Anwendern von SAP, PeopleSoft, Oracle oder J.D. Edwards ermöglichen, in kürzester Zeit Data Marts aufzubauen, um wertvolle Analysen auf Basis der Datenbestände dieser operativen Systemen durchzuführen. Der Aufwand für den Aufbau von Data Marts reduziert sich drastisch und die Möglichkeiten der ERP Applikationen können wesentlich besser genutzt werden. Der Data Integrator ist das erste am Markt verfügbare Werkzeug zur Datenintegration, das die Verteilung und den Transport von Daten sowohl im Batch- als auch im Realtime-Modus erlaubt.

Offensive im Back-End Damit gelingt es Business Objects, sich mit eigenen Technologien im Back-End zu positionieren. So offeriert der Data Integrator mehr als 40 Schnittstellen zu einer Vielzahl von Anwendungen, Datenbanken, Technologiestandards und Großrechnern. Unterstützt werden beispielsweise auch XML, IBM MQSeries, Web Services und SOAP. "So unterstützen wir die Forderung nach größtmöglicher Offenheit im unternehmensweiten IT- Umfeld", hebt Geschäftsführer Dieter Grosse-Kreul hervor.

Nach der Übernahme von Acta kann Business Objects nun eine BI-Plattform anbieten, die den Zugriff auf wertvolle im gesamten Unternehmen verteilte Daten ermöglicht, um daraus schnell und komfortabel wertvolle Informationen für die Optimierung der Geschäftsprozesse zu generieren. ETL-Produkte (Extraction, Transformation, Loading) anderer Hersteller werden von Business Objects weiterhin unterstützt. "Anwender sollen unverändert freie Wahl haben," so Grosse-Kreul.

Zusätzlich zum neuen Produktangebot wird Business Objects einen neuen Kompetenzbereich für Datenintegration im Rahmen seiner Professional Services einrichten. Berater rund um den Globus stehen Anwendern zur Seite, wenn es um Datentransaktionen zwischen unterschiedlichen Systemen geht und eine effiziente Datenintegration gefragt ist. Zur Unterstützung der Anwender wird Business Objects sein Trainingsangebot auch via E-Learning gezielt erweitern.

Die neuen Produkte von Business Objects stehen ab sofort in Versionen für Windows NT und UNIX zur Verfügung.


Markt


Markt-Nachrichten - CeBIT Special

Business Objects Deutschland GmbH
Weitere Nachrichten - Business Objects Deutschland GmbH
Business Objects Deutschland GmbH - http://www.germany.businessobjects.com

Schnellsuche



Zum Seitenanfang

Copyright © 1999 - 2017 Harald M. Genauck, ip-pro gmbh  /  Impressum

Zum Seitenanfang

Zurück...

Zurück...

Download Internet Explorer