ABOUT Visual Basic Programmieren Programmierung Download Downloads Tips & Tricks Tipps & Tricks Know-How Praxis VB VBA Visual Basic for Applications VBS VBScript Scripting Windows ActiveX COM OLE API ComputerPC Microsoft Office Microsoft Office 97 Office 2000 Access Word Winword Excel Outlook Addins ASP Active Server Pages COMAddIns ActiveX-Controls OCX UserControl UserDocument Komponenten DLL EXE
Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 07.04.2009

Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 07.04.2009
Aktuell im ABOUT Visual Basic-MagazinGrundlagenwissen und TechnologienKnow How, Tipps und Tricks rund um Visual BasicActiveX-Komponenten, Controls, Klassen und mehr...AddIns für die Visual Basic-IDE und die VBA-IDEVBA-Programmierung in MS-Office und anderen AnwendungenScripting-Praxis für den Windows Scripting Host und das Scripting-ControlTools, Komponenten und Dienstleistungen des MarktesRessourcen für Programmierer (Bücher, Job-Börse)Dies&Das...

Themen und Stichwörter im ABOUT Visual Basic-Magazin
Code, Beispiele, Komponenten, Tools im Überblick, Shareware, Freeware
Ihre Service-Seite, Termine, Job-Börse
Melden Sie sich an, um in den vollen Genuss des ABOUT Visual Basic-Magazins zu kommen!
Informationen zum ABOUT Visual Basic-Magazin, Kontakt und Impressum

Zurück...

Zurück...


Anzeige

Serena Software GmbH - http://www.serena.com/html/germany.htm

26.08.2002


Aktualisierte Enterprise Change Management-Versionen ab sofort verfügbar
 

SerenaTM Software, Inc., ein führender Anbieter von Software für automatisches Enterprise Code- und Content-Management, gibt die allgemeine Verfügbarkeit mehrerer neuer Produkt-Releases innerhalb der Serena ChangeMan-Familie bekannt. Die Produkte Serena ChangeMan ZMF 5.3, Serena ChangeMan DS 5.5, Serena ChangeMan ALM 3.2 und Serena ChangeMan WCM 3.2 sind ab sofort verfügbar.

Mit den neuen Produktversionen von ChangeMan bietet Serena die robusteste Enterprise Change Management-Lösung (ECM), die derzeit auf dem Markt ist. Die Neuerungen betreffen sowohl die Change Management-Produktlinien für Mainframe-basierte als auch für verteilte Systeme und dehnen die Reichweite der Enterprise Change-Lösungen des Unternehmens auf neue Plattformen und Paket-Applikationen aus. Die Möglichkeit, Änderungen unternehmensweit zu managen, erlaubt ein schnelleres und effizienteres Arbeiten mit Web-Initiativen, die in frühere Applikationen integriert sind. Insgesamt führt dies zu Kostensenkungen und einem Minimum an Ausfallzeiten.

"Das Thema Change Management wird in der heutigen wirtschaftlich schwierigen Zeit noch mehr an Bedeutung gewinnen, denn den Unternehmen wird zunehmend bewusst, welche potenziellen Risiken und Kosten sich aus dem Fehlen einer effektiven Lösung ergeben", so Jim Duggan, Analyst bei Gartner, Inc. "Lösungen, die eine nahtlose Vernetzung und Erweiterung eines Unternehmens ermöglichen und gleichzeitig auf eine Senkung der Kosten sowie eine Verringerung der Ausfallzeiten von Applikationen hinwirken, sind entscheidend für das Überleben eines Unternehmens."

Die wichtigsten Verbesserungen bei Serena ChangeMan sind:

SAP-Integration Mit der neuesten Version von Serena ChangeMan DS (Version 5.5) und Serena ChangeMan ALM (Version 3.2) liefert Serena die erste zertifizierte Lösung mit direkter Integration in die SAP R/3-Umgebung. Diese Integration ermöglicht Kunden die Synchronisation, zeitliche Planung und Durchführung von Änderungen an SAP- und Nicht-SAP-Elementen. Zudem wird sichergestellt, dass sämtliche Modifikationen einem einheitlichen Prozess folgen.
 

Unterstützung für weitere Plattformen Serena ChangeMan DS 5.5 bietet nun auch Support für Linux auf der IBM eServer z/Series und ist die erste Lösung, die innerhalb einer einzigen Umgebung Unterstützung zum Konsolidieren von UNIX Web-Servern bietet. Mit ChangeMan DS 5.5 und ChangeMan WCM 3.2 unterstützt Serena außerdem Hewlett-Packard NonStop (Tandem) Server. Hierbei handelt es sich um die erste komplette Enterprise-Lösung für die Koordination und das Management der Tandem-basierten und Tandem-fremden Entwicklung sowie für den Betrieb missionskritischer, fehlertoleranter Applikationen innerhalb einer einheitlichen Umgebung.
 

Unterstützung für weitere Life Cycle Tools Serena ChangeMan ALM 3.2 unterstützt jetzt auch zusätzliche Life Cycle Tools wie etwa Mercury Interactive Test Director und Microsoft Project, um dem Management umfangreichere Einblicke in den Applikations-Entwicklungsprozess zu vermitteln.
 

Unterstützung für weitere IDEs (Integrated Development Environments) Mit Serena ChangeMan DS 5.5 und Serena ChangeMan WCM 3.2 erweitert Serena die bereits sehr umfangreiche Liste unterstützter IDEs. Die neuesten Versionen unterstützen Borland JBuilder 6.0, TogetherSoft Control Center und die Editierumgebung Visual SlickEdit. Serena ChangeMan DS 5.5 ist ebenfalls für das Ready for WebSphere Studio Software Programm von IBM zertifiziert.
 

Die erweiterte Funktionalität von Serena ChangeMan ZMF

Enterprise Release Management Serena ChangeMan ZMF 5.3 wartet mit dem umfassenden Enterprise Release Management Support auf, der auch Bestandteil von Serena ChangeMan DS ist. Kunden können somit gemeinsame Prozesse für das Change Management auf unterschiedlichen Plattformen einsetzen. Diese Fähigkeit vereinfacht die Unterstützung mehrerer gleichzeitig in Bearbeitung befindlicher Releases und/oder verschiedener Versionen bereits eingesetzter Applikationen bzw. verschiedener kundenspezifisch angepasster Versionen an unterschiedlichen Standorten.
 

XML-Services Als erster Anbieter gibt Serena seinen Kunden die Möglichkeit, das standardmäßige XML für die Interaktion mit Serena ChangeMan ZMF zu nutzen und aus einer vertrauten Entwicklungsumgebung heraus auf Mainframe-Daten zuzugreifen. XML Services vereinfacht die Integration mit Third-Party-Tools und erleichtert die individuelle Anpassung sowie die Pflege von individuellen Ausführungen. Durch die Integration mit Report-Writing-Applikationen unabhängiger Anbieter bietet XML Services unter anderem auch die Möglichkeit, die Kosten für das Anfertigen von Berichten über Enterprise-Change-Maßnahmen deutlich zu senken.
 

DB2 Stored Procedures Die Unterstützung für DB2 wurde in ChangeMan ZMF 5.3 durch ein spezielles Management von gespeicherten Prozeduren, Triggern und anwenderdefinierten Funktionen aufgewertet. Ziel ist es, die Integrität der Entwicklungs-, Test- und Produktionsumgebungen zu verbessern.
 


Markt


Markt-Nachrichten - CeBIT Special

Serena Software GmbH
Weitere Nachrichten - Serena Software GmbH
Serena Software GmbH - http://www.serena.com/html/germany.htm

Schnellsuche



Zum Seitenanfang

Copyright © 1999 - 2018 Harald M. Genauck, ip-pro gmbh  /  Impressum

Zum Seitenanfang

Zurück...

Zurück...

Download Internet Explorer