ABOUT Visual Basic Programmieren Programmierung Download Downloads Tips & Tricks Tipps & Tricks Know-How Praxis VB VBA Visual Basic for Applications VBS VBScript Scripting Windows ActiveX COM OLE API ComputerPC Microsoft Office Microsoft Office 97 Office 2000 Access Word Winword Excel Outlook Addins ASP Active Server Pages COMAddIns ActiveX-Controls OCX UserControl UserDocument Komponenten DLL EXE
Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 07.04.2009

Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 07.04.2009
Aktuell im ABOUT Visual Basic-MagazinGrundlagenwissen und TechnologienKnow How, Tipps und Tricks rund um Visual BasicActiveX-Komponenten, Controls, Klassen und mehr...AddIns für die Visual Basic-IDE und die VBA-IDEVBA-Programmierung in MS-Office und anderen AnwendungenScripting-Praxis für den Windows Scripting Host und das Scripting-ControlTools, Komponenten und Dienstleistungen des MarktesRessourcen für Programmierer (Bücher, Job-Börse)Dies&Das...

Themen und Stichwörter im ABOUT Visual Basic-Magazin
Code, Beispiele, Komponenten, Tools im Überblick, Shareware, Freeware
Ihre Service-Seite, Termine, Job-Börse
Melden Sie sich an, um in den vollen Genuss des ABOUT Visual Basic-Magazins zu kommen!
Informationen zum ABOUT Visual Basic-Magazin, Kontakt und Impressum

Zurück...

Zurück...


Anzeige

Hewlett-Packard GmbH - http://www.hewlett-packard.de

02.08.2002


Neuartiger C-Compiler für Tru64 UNIX von HP
 

Die neue HP stellt mit dem HP UPC Compiler V2.0 (UPC steht für Unified Parallel C) den ersten kommerziell verfügbaren, selbständig parallelisierenden C-Compiler für Tru64 UNIX vor. Die neue Version des HP UPC Compilers enthält die vollständige Implementierung der Programmiersprache Unified Parallel C, mit der sich hochgradig skalierbare und extrem leistungsstarke Software entwickeln lässt.

Das bisher als Compaq UPC Compiler entwickelte Produkt ermöglicht den Entwicklern, die Programmierung anspruchsvollster Probleme aus dem Bereich des High-Performance Technical Computing.

An der Entwicklung dieses neuartigen Compilers war auch die National Security Agency (NSA) der USA beteiligt. Er ist die bisher einzige Implementierung von UPC mit unabhängigen Dokumentierungs-, Run-time-Test- und Feineinstellungs-Funktionen.

UPC ist eine parallele Variante der Programmiersprache C. Sie vereinfacht die Programmierung von Aufgaben, die ein Computersystem parallel ausführen soll. So bietet UPC beispielsweise ein leicht verständliches Modell zur Nutzung von Shared Memory, so dass Anwendungssoftware, die von mehreren CPUs gleichzeitig bearbeitet werden soll, komfortabler entwickelt werden kann.

Zu den Pilotanwendern des neuen HP UPC Compilers V2.0 gehören unter anderem das Lawrence Livermore National Laboratory in Kalifornien, das Pittsburgh Supercomputing Center in Pennsylvania und die Victorian Partnership for Advanced Computing in Australien sowie Nachrichtendienste und Universitäten.

Der HP UPC Compiler V2.0 ist abhängig von der Zahl der CPUs, die zur Ausführung der Laufzeit-Version der Software benötigt werden, für Euro 4.000 bis Euro 80.000 erhältlich. Der Compiler wird ab der Tru64 Version 5.1A auf einer SMP Konfiguration unterstützt und läuft auf Alpha-Systemen ab SC 2.4. Er wird unter http://www.tru64unix.compaq.com/upc/ ausführlich vorgestellt.


Markt


Markt-Nachrichten - CeBIT Special

Hewlett-Packard GmbH
Weitere Nachrichten - Hewlett-Packard GmbH
Hewlett-Packard GmbH - http://www.hewlett-packard.de

Schnellsuche



Zum Seitenanfang

Copyright © 1999 - 2017 Harald M. Genauck, ip-pro gmbh  /  Impressum

Zum Seitenanfang

Zurück...

Zurück...

Download Internet Explorer