ABOUT Visual Basic Programmieren Programmierung Download Downloads Tips & Tricks Tipps & Tricks Know-How Praxis VB VBA Visual Basic for Applications VBS VBScript Scripting Windows ActiveX COM OLE API ComputerPC Microsoft Office Microsoft Office 97 Office 2000 Access Word Winword Excel Outlook Addins ASP Active Server Pages COMAddIns ActiveX-Controls OCX UserControl UserDocument Komponenten DLL EXE
Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 07.04.2009

Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 07.04.2009
Aktuell im ABOUT Visual Basic-MagazinGrundlagenwissen und TechnologienKnow How, Tipps und Tricks rund um Visual BasicActiveX-Komponenten, Controls, Klassen und mehr...AddIns für die Visual Basic-IDE und die VBA-IDEVBA-Programmierung in MS-Office und anderen AnwendungenScripting-Praxis für den Windows Scripting Host und das Scripting-ControlTools, Komponenten und Dienstleistungen des MarktesRessourcen für Programmierer (Bücher, Job-Börse)Dies&Das...

Themen und Stichwörter im ABOUT Visual Basic-Magazin
Code, Beispiele, Komponenten, Tools im Überblick, Shareware, Freeware
Ihre Service-Seite, Termine, Job-Börse
Melden Sie sich an, um in den vollen Genuss des ABOUT Visual Basic-Magazins zu kommen!
Informationen zum ABOUT Visual Basic-Magazin, Kontakt und Impressum

Zurück...

Zurück...


Anzeige

Sun Microsystems GmbH - http://www.sun.de

08.04.2002


Forte for Java 4 bringt Java auf Handys
 

Sun Microsystems präsentierte auf der diesjährigen Entwicklerkonferenz JavaOne in San Francisco die Forte for Java 4, Mobile Edition. Diese kompakte Entwicklungsumgebung (IDE) ermöglicht die Erstellung von Applikationen für mobile Endgeräte auf Basis der Java 2 Plattform, Micro Edition (J2ME). Namhafte Service Provider und Hersteller von mobilen Endgeräten, wie zum Beispiel Nokia, Siemens, Sony Ericsson und Sprint, werden Forte for Java in ihre Entwicklungsplattformen implementieren und ihren Entwicklern zur Verfügung stellen.

Forte for Java 4, Mobile Edition basiert auf der offenen NetBeans-Plattform und wird auf der Sun Website kostenfrei zum Download angeboten. Die gesamte Forte for Java Produktfamilie beinhaltet neben der Forte for Java 4, Mobile Edition, die Forte for Java 4, Community Edition sowie die Enterprise Edition. Die Forte for Java Produkt Suite stellt eine komplette End-to-End Entwicklungslösung zur Verfügung und unterstützt sämtliche Java 2 Technologie-Plattformen. Der wachsende Markt Java-fähiger Endgeräte steigert die Nachfrage an serverseitigen Java-Anwendungen enorm. Sun bietet mit seiner Forte for Java 4, Enterprise Edition sowie dem gesamten Sun ONE Produkt-Portfolio hierfür die idealen Lösungskomponenten.

Laut einer Evans Data-Studie verzeichnet der Markt für Wireless-Anwendungen eine rasante Entwicklung. Etwa die Hälfte der leitenden Entwickler in Großunternehmen werden im kommenden Jahr Applikationen für drahtlose Endgeräte entwickeln. Geplante Projekte zur Erweiterung von Sicherheitsstandards und eCommerce-Aktivitäten auf B2B-Ebene treten in der Bewertung zurück. Ferner zählen 42 Prozent der befragten Entwicklungsleiter die Wireless-Technologie zu einer der wichtigsten Technologien innerhalb ihres Unternehmens.

Forte for Java 4, Mobile Edition ist für die J2ME-Entwicklung (MIDP/CLDC) optimiert. Das Mobile Information Device Protocol (MIDP) verfügt über zahlreiche Applikationsschnittstellen, die zusammen mit der Connected Limited Device Configuration (CLDC) eine komplette Laufzeitumgebung für J2ME-Applikationen auf mobilen Endgeräten bereitstellen.

In die IDE ist das J2ME Wireless Toolkit eingebunden. Dieses bietet eine standardisierte Emulationsumgebung sowie eine Dokumentation und Beispiele zur Entwicklung CLDC/MIDP-kompatibler Anwendungen. Einstellungen und Dienste des J2ME Wireless Toolkit können innerhalb der IDE entweder über Auswahlmenüs oder die IDE-Kommandozeile angesteuert werden. Ferner unterstützt das Wireless Toolkit die Funktionalität einer Fehlerbeseitigung auf Quellcode-Ebene.

Weitere Features der Forte for Java 4, Mobile Edition:

Assistenten und Quellcode-Fehlerbeseitigung
 

Menü-gesteuerter Zugriff und integrierte Emulatoren für MIDlets
 

voreingestellter Emulator J2ME Wireless Toolkit
 

Unified Emulator Interface (UEI) - Emulatoren von Drittanbietern können problemlos integriert werden
 

Forte for Java 4, Mobile Edition steht ab sofort zum kostenfreien Download unter http://forte.sun.com/eap zur Verfügung.


Markt


Markt-Nachrichten - CeBIT Special

Sun Microsystems GmbH
Weitere Nachrichten - Sun Microsystems GmbH
Sun Microsystems GmbH - http://www.sun.de

Schnellsuche



Zum Seitenanfang

Copyright © 1999 - 2017 Harald M. Genauck, ip-pro gmbh  /  Impressum

Zum Seitenanfang

Zurück...

Zurück...

Download Internet Explorer