ABOUT Visual Basic Programmieren Programmierung Download Downloads Tips & Tricks Tipps & Tricks Know-How Praxis VB VBA Visual Basic for Applications VBS VBScript Scripting Windows ActiveX COM OLE API ComputerPC Microsoft Office Microsoft Office 97 Office 2000 Access Word Winword Excel Outlook Addins ASP Active Server Pages COMAddIns ActiveX-Controls OCX UserControl UserDocument Komponenten DLL EXE
Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 07.04.2009

Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 07.04.2009
Aktuell im ABOUT Visual Basic-MagazinGrundlagenwissen und TechnologienKnow How, Tipps und Tricks rund um Visual BasicActiveX-Komponenten, Controls, Klassen und mehr...AddIns für die Visual Basic-IDE und die VBA-IDEVBA-Programmierung in MS-Office und anderen AnwendungenScripting-Praxis für den Windows Scripting Host und das Scripting-ControlTools, Komponenten und Dienstleistungen des MarktesRessourcen für Programmierer (Bücher, Job-Börse)Dies&Das...

Themen und Stichwörter im ABOUT Visual Basic-Magazin
Code, Beispiele, Komponenten, Tools im Überblick, Shareware, Freeware
Ihre Service-Seite, Termine, Job-Börse
Melden Sie sich an, um in den vollen Genuss des ABOUT Visual Basic-Magazins zu kommen!
Informationen zum ABOUT Visual Basic-Magazin, Kontakt und Impressum

Zurück...

Zurück...


Anzeige

SIEMENS Automation & Drives - http://www.ad.siemens.de

26.03.2002


Simatic IT Framework und Prozessleitsystem Simatic PCS 7 erweitert um Advanced Process Control Software von Ipcos
 

Ihren Kooperationsvertrag erweitert haben Siemens Automation and Drives (A&D) und die belgische Ipcos n.v. Siemens wird die Softsensor-Technologie Presto und den PID-Tuner Rapid in Simatic IT Framework und das Prozessleitsystem Simatic PCS 7 integrieren. Die Zusammenarbeit bei Projekten soll auf die zusätzlichen Technologien erweitert werden. Dem Kunden werden damit integrierte Automatisierungs- und Advanced-Process-Control-Lösungen angeboten - von der Prozess- über die Betriebs- und Produktions- bis hin zur Unternehmensleitebene. Im Rahmen des bestehenden Kooperationsvertrags ist bereits die Software Inca für Model Predictive Control in die Siemens-Systeme integriert worden.

Mit der Softsensor-Technologie Presto werden Produktqualitäten in Produktionsanlagen der Prozessindustrie jetzt in Realzeit ermittelt und - kombiniert mit der Software Inca - eine schnelle Qualitätsregelung realisiert. Dadurch kann schneller auf Störungen der Produktqualität reagiert sowie Produkt- und Lastwechsel automatisiert und optimiert werden. Dies minimiert den Ausschuss und steigert erheblich die Flexibilität der Produktionsanlagen. Bisher werden Produktqualitäten üblicherweise durch teure Analysatoren ermittelt, die Analysezeiten bis zu 60 Minuten aufweisen, oder im Labor mit einer Analysezeit von bis zu einem Tag. Für eine automatische Qualitätsregelung im geschlossenen Regelkreis sind diese Verzugszeiten entschieden zu lang.

Die Güte einer Qualitätsregelung wird entscheidend beeinflusst von der Performance der unterlagerten Basisregelung, die in 95 Prozent aller Fälle mit PID-Reglern realisiert wird. Mit dem PID-Tuner RaPID wird diese Basisregelung optimiert. Dies führt zu einem stabileren und sichereren Produktionsprozess. RaPID ist auch für komplizierte Prozessdynamiken geeignet, bei denen es notwendig ist, in den PID-Optimierungs-prozess online einzugreifen und interaktiv optimierte PID-Parameter zu ermitteln.

Zusätzlich zu RaPID bietet Siemens bereits das einfach anwendbare Werkzeug Simatic PCS 7 PID-Tuner an. RaPID ist auch in Umgebungen mit heterogener Prozessautomatisierungs-Technik einsetzbar


Markt


Markt-Nachrichten - CeBIT Special

SIEMENS Automation & Drives
Weitere Nachrichten - SIEMENS Automation & Drives
SIEMENS Automation & Drives - http://www.ad.siemens.de

Schnellsuche



Zum Seitenanfang

Copyright © 1999 - 2018 Harald M. Genauck, ip-pro gmbh  /  Impressum

Zum Seitenanfang

Zurück...

Zurück...

Download Internet Explorer