ABOUT Visual Basic Programmieren Programmierung Download Downloads Tips & Tricks Tipps & Tricks Know-How Praxis VB VBA Visual Basic for Applications VBS VBScript Scripting Windows ActiveX COM OLE API ComputerPC Microsoft Office Microsoft Office 97 Office 2000 Access Word Winword Excel Outlook Addins ASP Active Server Pages COMAddIns ActiveX-Controls OCX UserControl UserDocument Komponenten DLL EXE
Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 07.04.2009

Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 07.04.2009
Aktuell im ABOUT Visual Basic-MagazinGrundlagenwissen und TechnologienKnow How, Tipps und Tricks rund um Visual BasicActiveX-Komponenten, Controls, Klassen und mehr...AddIns für die Visual Basic-IDE und die VBA-IDEVBA-Programmierung in MS-Office und anderen AnwendungenScripting-Praxis für den Windows Scripting Host und das Scripting-ControlTools, Komponenten und Dienstleistungen des MarktesRessourcen für Programmierer (Bücher, Job-Börse)Dies&Das...

Themen und Stichwörter im ABOUT Visual Basic-Magazin
Code, Beispiele, Komponenten, Tools im Überblick, Shareware, Freeware
Ihre Service-Seite, Termine, Job-Börse
Melden Sie sich an, um in den vollen Genuss des ABOUT Visual Basic-Magazins zu kommen!
Informationen zum ABOUT Visual Basic-Magazin, Kontakt und Impressum

Zurück...

Zurück...


Anzeige

ELSA AG - http://www.elsa.de

11.03.2002


ELSA erweitert Grafikkartenserie für professionelle Anwender
 

ELSA erweitert seine erfolgreiche Workstation-Grafikkartenserie um drei neue Modelle. Die neuen Grafikkarten für professionelle 2D- und 3D-Anwendungen basieren auf dem aktuellen Quadro4 Chip von NVIDIA und bieten High-End-Grafikperformance für anspruchvollste Visualisierungen.

Die bewährte ELSA GLoria III bzw. ELSA GLoria DCC wird von einer neuen Generation abgelöst, deren Technologie auf dem Quadro4 750XGL von NVIDIA basiert. Mit 128MB DDR-SDRAM und einem effektiven Speichertakt von 550 MHz erreicht sie Leistungswerte, die deutlich über denen der in diesem Umfeld angesiedelten Mitbewerberprodukte liegen.

Weit oberhalb der ELSA GLoria DCC plaziert und ohne einen vergleichbaren Vorgänger übertrifft das Spitzenmodell, basierend auf dem Quadro4 900XGL wirklich alle Erwartungen. Ähnlich wie das bereits erwähnte Schwestermodell ist sie ebenfalls mit 128 MB DDR-SDRAM ausgestattet. Dank des enorm hohen Speichertaktes von 650 MHz effektiv werden ProCDRS-Werte von weit über hundert erreicht. Das ist zur Zeit unangefochtener Weltrekord.

Der adäquate Nachfolger der ELSA Synergy III, basierend auf dem neuen Quadro4 550XGL ist die perfekte Einstiegslösung für alle professionell genutzten Grafik-Arbeitsplätze bei deren Ausstattung ein besonders attraktives Preis-/Leistungsverhältnis im Vordergrund steht. Eine perfekte Kombination erstklassiger Workstation-Performance mit komfortablen Funktionen wie der Fähigkeit zur gleichzeitigen Unterstützung mehrerer Bildschirme. Der Anwender kann verschiedene Editierfenster auf unterschiedliche Bildschirme verteilen und damit bei der Bearbeitung komplexer Projekte Übersichtlichkeit und Produktivität dank der patentierten nView-Technologie wesentlich erhöhen.

Im Lieferumfang der Grafikboards befinden sich, neben optimierten OpenGL-Treibern für Windows XP, Windows 2000, Windows NT und Windows 98/Me, zusätzliche Applikationstreiber für Anwendungen wie "AutoCAD" oder "3D Studio MAX/VIZ". DirectX und Linux (XFree86) werden selbstverständlich ebenfalls unterstützt. Die neuen Grafikkarten sind ab Mitte April verfügbar und kosten 528 EURO (Quadro4 550XGL), 1198 EURO (Quadro4 750XGL), bzw. 2198 EURO (Quadro4 900XGL).


Markt


Markt-Nachrichten - CeBIT Special

ELSA AG
Weitere Nachrichten - ELSA AG
ELSA AG - http://www.elsa.de

Schnellsuche



Zum Seitenanfang

Copyright © 1999 - 2017 Harald M. Genauck, ip-pro gmbh  /  Impressum

Zum Seitenanfang

Zurück...

Zurück...

Download Internet Explorer