ABOUT Visual Basic Programmieren Programmierung Download Downloads Tips & Tricks Tipps & Tricks Know-How Praxis VB VBA Visual Basic for Applications VBS VBScript Scripting Windows ActiveX COM OLE API ComputerPC Microsoft Office Microsoft Office 97 Office 2000 Access Word Winword Excel Outlook Addins ASP Active Server Pages COMAddIns ActiveX-Controls OCX UserControl UserDocument Komponenten DLL EXE
Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 07.04.2009

Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 07.04.2009
Aktuell im ABOUT Visual Basic-MagazinGrundlagenwissen und TechnologienKnow How, Tipps und Tricks rund um Visual BasicActiveX-Komponenten, Controls, Klassen und mehr...AddIns für die Visual Basic-IDE und die VBA-IDEVBA-Programmierung in MS-Office und anderen AnwendungenScripting-Praxis für den Windows Scripting Host und das Scripting-ControlTools, Komponenten und Dienstleistungen des MarktesRessourcen für Programmierer (Bücher, Job-Börse)Dies&Das...

Themen und Stichwörter im ABOUT Visual Basic-Magazin
Code, Beispiele, Komponenten, Tools im Überblick, Shareware, Freeware
Ihre Service-Seite, Termine, Job-Börse
Melden Sie sich an, um in den vollen Genuss des ABOUT Visual Basic-Magazins zu kommen!
Informationen zum ABOUT Visual Basic-Magazin, Kontakt und Impressum

Zurück...

Zurück...


Anzeige

SIEMENS Automation & Drives - http://www.ad.siemens.de

08.03.2002


Safety-Integrated-Programm erweitert um fehlersichere Steuerung und fehlersichere dezentrale Peripherie
 

Sein Sicherheitsprogramm Safety Integrated hat Siemens Automation and Drives (A&D) erweitert. Neu sind die fehlersichere Steuerung Simatic S7-300F sowie fehlersichere Signalmodule für das dezentrale Peripheriegerät Simatic ET 200S. Mit vorgefertigten Programmen erstellt der Anwender besonders einfach seine individuellen Sicherheitslösungen. Die sicherheitsrelevanten Daten werden über Standard-Profibus nach dem Profisafe-Profil übertragen - ein besonderer Vorteil gegenüber konventionellen Sicherheitssystemen, die zusätzlich spezielle Busse erfordern.

Die Steuerung Simatic S7-300F basiert auf der fehlersicheren CPU 315F, die gegenüber der Standard-CPU 315 um spezielle Sicherheitsfunktionen erweitert wurde. Zum Beispiel steht eine Bibliothek mit sicherheitsgerichteten und vom TÜV abgenommenen und zertifizierten Programmierbeispielen zur Verfügung, die eine einfache und schnelle Abnahme der Anlage ermöglichen. Programmiert und parametriert werden die Sicherheitsanwendungen wie auch das parallel ablaufende Steuerungs-Programm mit den Step-7-Standardtools. Damit löst der Anwender schnell und einfach seine individuelle Sicherheitslösungen - ohne zusätzliches Spezialwissen erwerben zu müssen. Eine zusätzliche sicherheitsgerichtete CPU mit eigener Verdrahtung wird nicht mehr benötitg.

Für das dezentrale Peripheriegerät Simatic ET200S wurden spezielle fehlersichere Signalmodule entwickelt. Derzeit stehen drei jeweils drei Zentimeter breite Peripheriebaugruppen für 24-Volt-Gleichspannung zur Verfügung: eine Baugruppe für vier digitale Eingänge nach SIL 3 oder acht Eingänge nach SIL 2, eine Baugruppe mit vier 2-Ampere-Ausgängen sowie ein Powermodul mit zwei 2-Ampere-Ausgängen und einem Relais-Ausgang für maximal 10 Ampere. Die zweikanalig aufgebauten Module können während des Betriebes unter Spannung gezogen und gesteckt werden.

Die Steuerung Simatic S7-300F und das dezentrale Peripheriegerät ET 200S werden über Standard Profibus-DP verbunden und die sicherheitsrelevanten Daten nach dem Profisafe-Profil übertragen. Besonderer Vorteil des Safety-Integrated-Programms ist die Verwendung nur eines Buskabels - für die Übertragung der prozess- und der sicherheitsrelevanten Daten. Damit entfallen aufwendige Parallel-Verdrahtungen sowie spezielle Sicherheitsbusse und Engineering-Tools für die Sicherheitstechnik.

Weitere Informationen im Internet unter: http://www.s7-300f.de.


Markt


Markt-Nachrichten - CeBIT Special

SIEMENS Automation & Drives
Weitere Nachrichten - SIEMENS Automation & Drives
SIEMENS Automation & Drives - http://www.ad.siemens.de

Schnellsuche



Zum Seitenanfang

Copyright © 1999 - 2018 Harald M. Genauck, ip-pro gmbh  /  Impressum

Zum Seitenanfang

Zurück...

Zurück...

Download Internet Explorer