ABOUT Visual Basic Programmieren Programmierung Download Downloads Tips & Tricks Tipps & Tricks Know-How Praxis VB VBA Visual Basic for Applications VBS VBScript Scripting Windows ActiveX COM OLE API ComputerPC Microsoft Office Microsoft Office 97 Office 2000 Access Word Winword Excel Outlook Addins ASP Active Server Pages COMAddIns ActiveX-Controls OCX UserControl UserDocument Komponenten DLL EXE
Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 07.04.2009

Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 07.04.2009
Aktuell im ABOUT Visual Basic-MagazinGrundlagenwissen und TechnologienKnow How, Tipps und Tricks rund um Visual BasicActiveX-Komponenten, Controls, Klassen und mehr...AddIns für die Visual Basic-IDE und die VBA-IDEVBA-Programmierung in MS-Office und anderen AnwendungenScripting-Praxis für den Windows Scripting Host und das Scripting-ControlTools, Komponenten und Dienstleistungen des MarktesRessourcen für Programmierer (Bücher, Job-Börse)Dies&Das...

Themen und Stichwörter im ABOUT Visual Basic-Magazin
Code, Beispiele, Komponenten, Tools im Überblick, Shareware, Freeware
Ihre Service-Seite, Termine, Job-Börse
Melden Sie sich an, um in den vollen Genuss des ABOUT Visual Basic-Magazins zu kommen!
Informationen zum ABOUT Visual Basic-Magazin, Kontakt und Impressum

Zurück...

Zurück...


Anzeige

Compaq Computer GmbH - http://www.compaq.de

08.03.2002


Compaq Tablet PC auf dem Weg zur Marktreife
 

Bereits für die zweite Jahreshälfte 2002 plant Compaq die Einführung eines Tablet PCs auf Basis des Microsoft Betriebssystems Windows XP. Der Tablet PC wird den Begriff "Mobile Computing" neu definieren: Er kombiniert die Flexibilität eines Notebooks mit der einfachen Bedienung eines Handhelds und der Leistung eines Desktop PCs. "Es gibt keinen besseren Weg, um unterwegs zu arbeiten, im Internet zu surfen oder sich einfach nur gut zu unterhalten", so Karola Bode, Director Access Business Group, Compaq Computer GmbH: "Mit dem Compaq Tablet PC kann man wie auf einem Notizblock schreiben - oder komplexe Tabellenkalkulationen sehr komfortabel bearbeiten. Technisch wird das Gerät so ausgereift sein, dass es in der Performance mit jedem Notebook mithalten kann."

Der Compaq Tablet PC befindet sich derzeit in der Prototyp-Phase, wird aber bereits in diesem Jahr erhältlich sein. Er ist so einfach zu bedienen wie ein Notizblock - und gleichzeitig in der Lage, auch komplexe Anwendungen wie beispielsweise Tabellenkalkulationen für den Benutzer optimal darzustellen und zu verarbeiten. Deshalb ist der Tablet PC das ideale Werkzeug, um unterwegs - beispielsweise auf Messen, bei Präsentationen, sogar auf Baustellen oder im Einzelhandel - schnell und unkompliziert Daten zu erfassen, zu verarbeiten und aufzubereiten. Weil er den Anspruch hat, so vielseitig und leistungsfähig wie ein Notebook zu sein, wird bei der Entwicklung des Tablet PC auf eine möglichst offene Plattform großer Wert gelegt. "Für Windows XP haben sich unsere Entwickler bereits sehr früh entschieden, weil dieses Betriebssystem modernste Technologien und Standards nutzt, sehr verbreitet ist und einen hohen Investitionsschutz bietet", so Karola Bode.

Am endgültigen Design des Compaq Tablet PC wird sich sicherlich noch das eine oder andere Detail ändern - so viel steht aber fest: Das Gehäuse wird von einem großen und brillanten Display in den Ausmaßen einer DIN A4-Seite dominiert. Nur wenige Knöpfe regeln die Grundfunktionen für den Betrieb des Tablet PCs. Die Bedienung erfolgt über die Eingabe per Stift, mit einem simplen Fingerdruck oder mit der integrierten Spracherkennung.

"Die Funktionalität des Tablet PC wird einige Gemeinsamkeiten mit unserem sehr erfolgreichen iPAQ Pocket PC aufweisen. So lassen sich nicht nur Zeichnungen per Stifteingabe anfertigen, auch Wörter und Sätze können wie auf einem Blatt Papier geschrieben werden. Hier kann der Tablet PC seine Stärken voll ausspielen: Er erkennt die eingegebene Schrift und wandelt sie in digitale Daten um, die sich als normale Textdatei abspeichern lassen", so Karola Bode. Der Tablet PC wird darüber hinaus in der Lage sein, Daten über drahtlose Übertragungswege wie Infrarot, Wireless LAN und Bluetooth zu empfangen und zu versenden.

Dank Windows XP kann der Benutzer wie mit einem Notebook arbeiten und ist nicht - wie bei herkömmlichen Handhelds üblich - auf die Synchronisierung mit einem Arbeitsplatz-PC angewiesen. Der Tablet PC arbeitet mit allen Anwendungen, die für Windows entwickelt wurden - also beispielsweise Datenbanken, Multimediaanwendungen, Digital Audio und Video, Textverarbeitung, Internet-Anwendungen und Spiele.

Enge Entwicklungspartnerschaft mit Microsoft

"Auch wir betreten mit dem Tablet PC absolutes Neuland und legen deshalb großen Wert auf eine möglichst enge Zusammenarbeit bei der Entwicklung mit dem Hersteller des Betriebssystems", betont Karola Bode. Microsoft und Compaq haben gemeinsam das Konzept für den Tablet PC entwickelt, und auch die Tests finden in gemeinsamen Entwicklungslabors statt. Ziel der Zusammenarbeit ist es, sowohl bei der Hard- als auch bei der Software ein Höchstmaß an Leistung, Zuverlässigkeit und Stabilität zu erreichen.

Tablet Computing für einen breiten Markt

Den Schwerpunkt bei der Vermarktung des Tablet PCs sieht Compaq bei den professionellen Power-Usern, die

häufig fernab vom Schreibtisch arbeiten
 

bei Geschäftsterminen und Teambesprechungen auf mobile IT angewiesen sind
 

regelmäßig auf lokale Dateien und Anwendungen zugreifen
 

Netzwerkressourcen benötigen und viel Korrespondenz per E-Mail erledigen.
 

Wegen seiner großen Flexibilität und einfachen Bedienung sind jedoch viele weitere Anwendungsgebiete denkbar. So besteht beispielsweise großes Interesse im Gesundheitsbereich, im Verkauf und auf dem Gebiet der Aus- und Weiterbildung. Karola Bode: "Wir haben leistungsfähige CPUs und stromsparende Displays, effiziente Batterien, eine stabile und drahtlose Netzwerkinfrastruktur und eine leistungsfähige und zuverlässige Handschriften- und Spracherkennung. Der Zeitpunkt für eine kleine Revolution im Bereich Mobile Computing liegt nur noch wenige Monate vor uns."

Preise und Verfügbarkeit

Der Compaq Tablet PC wird voraussichtlich in der zweiten Jahreshälfte 2002 erhältlich sein. Der Preis des Tablet PC steht noch nicht fest - er wird sich jedoch im Rahmen des Preises für ein vergleichbar ausgestattetes Notebook bewegen. Weitere Informationen zum Compaq Tablet PC sind im Internet unter der Adresse www.compaq.de erhältlich.


Markt


Markt-Nachrichten - CeBIT Special

Compaq Computer GmbH
Weitere Nachrichten - Compaq Computer GmbH
Compaq Computer GmbH - http://www.compaq.de

Schnellsuche



Zum Seitenanfang

Copyright © 1999 - 2017 Harald M. Genauck, ip-pro gmbh  /  Impressum

Zum Seitenanfang

Zurück...

Zurück...

Download Internet Explorer