ABOUT Visual Basic Programmieren Programmierung Download Downloads Tips & Tricks Tipps & Tricks Know-How Praxis VB VBA Visual Basic for Applications VBS VBScript Scripting Windows ActiveX COM OLE API ComputerPC Microsoft Office Microsoft Office 97 Office 2000 Access Word Winword Excel Outlook Addins ASP Active Server Pages COMAddIns ActiveX-Controls OCX UserControl UserDocument Komponenten DLL EXE
Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 07.04.2009

Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 07.04.2009
Aktuell im ABOUT Visual Basic-MagazinGrundlagenwissen und TechnologienKnow How, Tipps und Tricks rund um Visual BasicActiveX-Komponenten, Controls, Klassen und mehr...AddIns für die Visual Basic-IDE und die VBA-IDEVBA-Programmierung in MS-Office und anderen AnwendungenScripting-Praxis für den Windows Scripting Host und das Scripting-ControlTools, Komponenten und Dienstleistungen des MarktesRessourcen für Programmierer (Bücher, Job-Börse)Dies&Das...

Themen und Stichwörter im ABOUT Visual Basic-Magazin
Code, Beispiele, Komponenten, Tools im Überblick, Shareware, Freeware
Ihre Service-Seite, Termine, Job-Börse
Melden Sie sich an, um in den vollen Genuss des ABOUT Visual Basic-Magazins zu kommen!
Informationen zum ABOUT Visual Basic-Magazin, Kontakt und Impressum

Zurück...

Zurück...


Anzeige

AMD - http://www.amd.de

26.02.2002


Die AMD-8000 Chipsatz Serie liefert die Bausteine für die Computer der Zukunft
 

AMD hat Details der AMD-8000 Chipsatz-Serie bekannt gegeben. Es wird erwartet, dass diese zusammen mit der nächsten Generation der Prozessor-Architektur von AMD - bekannt unter dem Codenamen "Hammer" - außergewöhnliche Fortschritte hinsichtlich der gesamten Performance zukünftiger Computer-Plattformen ermöglichen wird.

Bei der Entwicklung der AMD-8000 Chipsätze wurde vor allem auf Flexibilität und Modularität geachtet. Sie sind ein Baukasten, aus dem sich PC Hersteller bedienen können, um damit hochleistungsfähige Desktop- und Mobil-PCs, Server und Workstations entwickeln können. Diese Chipsätze werden auf der HyperTransport-Technologie aufbauen, die Kapazitätsengpässe von Systemen reduziert, bessere Effizienz liefert, den Datendurchsatz erhöht und damit insgesamt die Systemleistung verbessert.

"Wir glauben, dass die AMD-8000 Chipsätze einen großen Durchbruch beim Design von Systemchipsätzen bedeuten. Sie werden die Art und Weise, wie Computer hergestellt werden, grundsätzlich verändern", so Ed Ellett, Vice President of Marketing der Computation Products Group von AMD. "Um die hohen Anforderungen von aktuellen und zukünftigen Grafik- und anderen Ein-Ausgabe-Geräten nach Bandbreiten zu befriedigen, wird sich die Computer-Architektur, so wie wir sie heute kennen, weiterentwickeln müssen. Diese Chipsätze sind entworfen worden, um mit heutigen Hardware-Komponenten kompatibel zu sein. Sie erlauben darüber hinaus einen reibungslosen Übergang auf deutlich fortschrittlichere und leistungsfähigere Plattformen von morgen."

Bei ihrer Einführung werden die AMD-8000 Chipsätze den AMD-8111 HyperTransport I/O Hub, den AMD-8131 HyperTransport PCI-X Tunnel und den AMD-8151 HyperTransport AGP3.0 Grafik-Tunnel umfassen. Die Chipsätze für die "Hammer"-Prozessoren sind voraussichtlich im vierten Quartal 2002 erhältlich. Sie sollen als Basis für Systeme mit AMD-Prozessoren in PCs, Workstations und Servern dienen.

Die AMD-8000 Chipsätze sind ein weiteres Beispiel dafür, wie AMD neue Technologien in den Markt bringt, die für den Anwender von Nutzen sind. Chipsatz-Hersteller wie Ali, SiS, NVIDIA und VIA arbeiten eng mit AMD zusammen und werden voraussichtlich Chipsätze für den "Hammer"-Prozessor von AMD entwerfen und herstellen.

Über die Architektur des "Hammer"-Prozessors

Die Architektur des "Hammer"-Prozessors soll bisher unerreichte PC-Performance für 32-bit-Anwendungen liefern und gleichzeitig den Übergang zu 64-bit-Anwendungen ebnen. Die "Hammer"-Architektur soll dabei eine reibungslose Ausführung sowohl von 32-bit- als auch 64-bit-Code ermöglichen und erfüllt die Bedürfnisse von Anwendungen bei speicherintensiven Programmen. Die "Hammer"-Familie von Mikroprozessoren liefert einen hochleistungsfähigen integrierten Speicher-Controller und einen skalierbaren Highspeed-Systembus mit HyperTransport-Technologie.

Über die die x86-46 Technologie von AMD

Die Strategie von AMD bei 64-bit-Rechnern basiert auf dem x86-Befehlssatz, der zu den bewährtesten und meistverbreiteten Technologien der IT-Branche gehört. Die x86-64-Technologie von AMD unterstützt Anwendungen, die viel physischen und virtuellen Speicher beanspruchen. Dazu zählen Hochleistungsserver, Systeme für das Datenbankmanagement und CAD-Anwendungen. Die x86-64-Technologie integriert sich nahtlos in das bestehende Rechner- und Supportumfeld. Zugleich können Unternehmen mit dem Ansatz von AMD leistungsstarke 64-bit-fähige Systeme einsetzen, die auf 32-bit-Software basieren, in die bereits mehrere Milliarden an US-Dollars investiert wurden.

Über die HyperTransport*-Technologie

Die HyperTransport Technologie ist eine neuartige Highspeed-, Hochleistungs-, Punkt-zu-Punkt-Verbindung für integrierte Schaltkreise. Sie erfüllt die Bandbreiten-Anforderungen zukünftiger Plattformen für Computer und Kommunikation. Die HyperTransport-Technologie reduziert die Anzahl von Bussen, bietet eine Hochgeschwindigkeits-Verbindung für PCs, Workstations und Server, sowie für zahlreiche Embedded Applications und hoch skalierbare Multiprozessor-Systeme. Die Technologie wurde entwickelt, damit Chips in PCs, Netzwerk- und Kommunikationskomponenten bis zu 48-fach schneller miteinander kommunizieren können, als es bestehende Bus-Technologien ermöglichen.


Markt


Markt-Nachrichten - CeBIT Special

AMD
Weitere Nachrichten - AMD
AMD - http://www.amd.de

Schnellsuche



Zum Seitenanfang

Copyright © 1999 - 2017 Harald M. Genauck, ip-pro gmbh  /  Impressum

Zum Seitenanfang

Zurück...

Zurück...

Download Internet Explorer