ABOUT Visual Basic Programmieren Programmierung Download Downloads Tips & Tricks Tipps & Tricks Know-How Praxis VB VBA Visual Basic for Applications VBS VBScript Scripting Windows ActiveX COM OLE API ComputerPC Microsoft Office Microsoft Office 97 Office 2000 Access Word Winword Excel Outlook Addins ASP Active Server Pages COMAddIns ActiveX-Controls OCX UserControl UserDocument Komponenten DLL EXE
Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 07.04.2009

Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 07.04.2009
Aktuell im ABOUT Visual Basic-MagazinGrundlagenwissen und TechnologienKnow How, Tipps und Tricks rund um Visual BasicActiveX-Komponenten, Controls, Klassen und mehr...AddIns für die Visual Basic-IDE und die VBA-IDEVBA-Programmierung in MS-Office und anderen AnwendungenScripting-Praxis für den Windows Scripting Host und das Scripting-ControlTools, Komponenten und Dienstleistungen des MarktesRessourcen für Programmierer (Bücher, Job-Börse)Dies&Das...

Themen und Stichwörter im ABOUT Visual Basic-Magazin
Code, Beispiele, Komponenten, Tools im Überblick, Shareware, Freeware
Ihre Service-Seite, Termine, Job-Börse
Melden Sie sich an, um in den vollen Genuss des ABOUT Visual Basic-Magazins zu kommen!
Informationen zum ABOUT Visual Basic-Magazin, Kontakt und Impressum

Zurück...

Zurück...


Anzeige

Borland - http://www.borland.de

29.01.2002


Borland stellt C++ Produkt-Strategie vor
 

Borland portiert im Jahr 2002 die Entwicklungs-Umgebung C++Builder auf verschiedene Plattformen. Eine Linux-Version der Software für das Rapid Application Development (RAD) wird noch im ersten Halbjahr 2002 auf den Markt kommen. Weiterhin geplant: Der neue C++Builder 6 für Windows mit Unterstützung für Web Services in einer C++-Visual-Development-Umgebung. Damit wird C++ Builder plattformübergreifend einsetzbar und unterstützt in Zukunft die Entwicklung von Windows- und Linux-Applikationen. Als dritte Variante wird Borland eine neue C++-Entwicklungs-Umgebung für die Symbian-Plattform anbieten, die speziell auf die Entwicklung von Applikationen für mobile Endgeräte ausgerichtet ist.

Mit dieser Produkt-Strategie erschließt sich Borland einen großen Markt: Die Analysten von IDC gehen davon aus, dass über 2,6 Millionen Entwickler C++ nutzen. Damit ist C++ die Programmiersprache, die weltweit am häufigsten genutzt wird. Rikki Kirzner, Research Director Application Development and Deployment bei IDC sagt dazu: "C++ ist die führende und bevorzugte Programmiersprache von Entwicklern weltweit. Linux ist ein Betriebssystem, das in den vergangenen Jahren immer beliebter wurde. Software-Hersteller, deren Lösungen Linux und Web Services unterstützten, erfüllen die steigenden Anforderungen von Entwicklern und Unternehmen gleichermaßen."

Einer für alles

Borlands Produkt-Strategie zielt darauf ab, Unternehmen jeder Größe bei der Entwicklung von Applikationen die freie Wahl des Betriebssystems zu lassen. Als erstes Unternehmen am Markt stellte Borland zwei RAD-Entwicklungs-Umgebungen vor, mit denen sich Web Services Plattform-übergreifend erstellen und einsetzen lassen: Kylix 2 für Linux und Delphi 6 für Windows. Jetzt weitet Borland dieses Technologie-Konzept auf C++ aus: die neuen Versionen des C++ Builder für Windows, Linux und Symbian OS werden ebenfalls Web Services unterstützten und dafür sorgen, dass entsprechende Applikationen Plattform-übergreifend entwickelt und eingesetzt werden können.

"Wenn wir uns auf dem Markt umsehen, dann können wir davon ausgehen, dass Borland auch in diesem Fall wieder die Nase vorn hat: Wir sind bis dato der erste Anbieter einer RAD-Lösung auf C++-Basis, die Web Services unterstützt", erklärt Josef Narings, General Manager Deutschland, Österreich, Schweiz.


Markt


Markt-Nachrichten - CeBIT Special

Borland
Weitere Nachrichten - Borland
Borland - http://www.borland.de

Schnellsuche



Zum Seitenanfang

Copyright © 1999 - 2017 Harald M. Genauck, ip-pro gmbh  /  Impressum

Zum Seitenanfang

Zurück...

Zurück...

Download Internet Explorer