ABOUT Visual Basic Programmieren Programmierung Download Downloads Tips & Tricks Tipps & Tricks Know-How Praxis VB VBA Visual Basic for Applications VBS VBScript Scripting Windows ActiveX COM OLE API ComputerPC Microsoft Office Microsoft Office 97 Office 2000 Access Word Winword Excel Outlook Addins ASP Active Server Pages COMAddIns ActiveX-Controls OCX UserControl UserDocument Komponenten DLL EXE
Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 07.04.2009

Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 07.04.2009
Aktuell im ABOUT Visual Basic-MagazinGrundlagenwissen und TechnologienKnow How, Tipps und Tricks rund um Visual BasicActiveX-Komponenten, Controls, Klassen und mehr...AddIns für die Visual Basic-IDE und die VBA-IDEVBA-Programmierung in MS-Office und anderen AnwendungenScripting-Praxis für den Windows Scripting Host und das Scripting-ControlTools, Komponenten und Dienstleistungen des MarktesRessourcen für Programmierer (Bücher, Job-Börse)Dies&Das...

Themen und Stichwörter im ABOUT Visual Basic-Magazin
Code, Beispiele, Komponenten, Tools im Überblick, Shareware, Freeware
Ihre Service-Seite, Termine, Job-Börse
Melden Sie sich an, um in den vollen Genuss des ABOUT Visual Basic-Magazins zu kommen!
Informationen zum ABOUT Visual Basic-Magazin, Kontakt und Impressum

Zurück...

Zurück...


Anzeige

Microsoft Deutschland GmbH - http://www.microsoft.com/germany

29.11.2001


Testversion kostenlos, Vollversion zum Einführungspreis: Windows XP Embedded pünktlich erschienen
 

Windows XP Embedded ist ab sofort allgemein verfügbar. Dies gab Jim Allchin, Leiter des Geschäftsbereichs Embedded-Systeme bei Microsoft zum Start der zweiten jährlichen Windows Embedded Developers Conference bekannt. Die modular aufgebaute Version von Windows XP Embedded ermöglicht die Programmierung anspruchsvoller Software für vernetzte Geräte wie Verkaufsterminals, Thin Clients, Spielgeräte, Industrieautomaten, Gateway-Router und Set-Top-Boxen. In den ersten 90 Tagen wird Windows XP Embedded zum Einführungspreis von 995 Dollar vertrieben. Eine kostenlose Testversion der Software ist ebenfalls erhältlich. Ferner stellte Microsoft ein Schulungsprogramm vor, das Entwicklern von Embedded-Systemen in zweitägigen praxisorientierten Kursen das Handwerkszeug für die Arbeit mit Windows XP Embedded vermittelt. Angeboten werden die Kurse von mehreren internationalen zertifizierten Training Centers.

"Wir hatten versprochen, Windows XP Embedded spätestens 90 Tage nach der Desktopversion von Windows XP auf den Markt zu bringen. Wir sind stolz, dass wir diesen Zeitrahmen nun um fast zwei Monate unterschreiten konnten", sagte Allchin. "Mit einer kostenlosen Testversion, einer Vollversion zum Sonderpreis und dem neuen Schulungsprogramm tun wir alles, um Entwicklern einen schnellen Start in die Arbeit mit Windows XP Embedded zu ermöglichen."

Robuste Plattform – großer Funktionsumfang

Windows XP Embedded basiert auf den Funktionen von Windows XP Professional und beinhaltet neben vorgefertigten Systemkonfigurationen mehr als 10.000 einzelne Komponenten. Es eignet sich besonders zur Entwicklung von Software für Geräte mit beschränktem Arbeitsspeicher. Windows XP Embedded zeichnet sich durch hohe Zuverlässigkeit, Sicherheit und Leistungsfähigkeit aus. Es unterstützt neueste Multimediastandards, Webbrowser, Tools zur Steuerung der Stromversorgung und ein breites Spektrum unterschiedlicher Geräte.

Zum Umfang von Windows XP Embedded gehören Funktionen für die Entwicklung von Systemen ohne Tastatur und Bildschirm und für verschiedene Bootverfahren und Speicherkonzepte. Insgesamt bietet Windows XP Embedded alle neuartigen Werkzeuge, die Programmierer zur schnellen Entwicklung, Konfigurierung und Implementierung von Software für intelligente vernetzte Geräte benötigen. Ein auf Basis von Windows XP Embedded entwickeltes Minimalsystem erfordert lediglich einen Arbeitsspeicher von 4,8 MB. Für ein Win32-System werden 14 MB benötigt, für ein Win32-System mit Sicherheitsinfrastruktur 25 MB. Die komplette Win32-Anwendungsprogrammierschnittstelle mit Benutzeroberfläche, Microsoft Internet Explorer 6.0, Windows Media Player 8.0, Terminal-Server-Client sowie USB- und SNMP-Unterstützung erfordert 70 MB Speicherplatz.

Schneller Einstieg

Entwickler können sich im Internet unter http://www.microsoft.com/embedded/ gegen Porto- und Versandkosten eine kostenlose Testversion von Windows XP Embedded bestellen. Die Testversion beinhaltet sämtliche Entwicklungswerkzeuge sowie den Binärcode des Betriebssystems. Systemversionen, die mit der Testversion von Windows XP Embedded angefertigt wurden, sind für einen Zeitraum von 120 Tagen nach dem ersten Systemstart lauffähig. Windows XP Embedded kann bis 28. Februar 2002 weltweit bei autorisierten Fachhändlern für 995 Dollar (unverbindliche Preisempfehlung) erworben werden. Eine Händlerliste findet sich unter http://www.microsoft.com/windows/embedded/xp/howtobuy/.

Schulungsangebot

Auf Embedded-Systeme spezialisierte Schulungspartner von Microsoft und die Microsoft Certified Technical Education Centers (Microsoft CTEC) bieten künftig zweitägige Kurse für Entwickler und Systemintegratoren an. Die Schulungen vermitteln den Teilnehmern detailliertes Wissen über die Systementwicklung auf Basis von Windows XP Embedded. Weitere Informationen hierzu unter http://www.microsoft.com/windows/embedded/nt/using/training/.

Entwicklerkonferenz für Windows Embedded

Vom 28. bis 30. November findet im Bellagio-Hotel in Las Vegas die zweite jährliche Windows Embedded Developers Conference statt. In Vorträgen und Workshops können sich die Teilnehmer über Systeme, technische Grundlagen und Entwicklungswerkzeuge der Produkte Windows XP Embedded, Windows CE .NET und Visual Studio .NET informieren. Die Referenten sind Vertreter der Produktteams von Microsoft und IT-Experten, die an der Entwicklung von Windows-Embedded-Betriebssystemen beteiligt sind.

Embedded-Produkte von Microsoft

Die Betriebssysteme und Programmierwerkzeuge der Produktfamilie "Windows Embedded" bilden umfassende Softwareplattformen zur Entwicklung anspruchsvoller Anwendungen und Internetdienste für intelligente 32-Bit-Geräte der nächsten Generation. Ergänzend geht Microsoft mit einer Vielzahl von Programmen und Services auf den Bedarf von Kunden, Partnern und Entwicklern ein, die mit Windows-Embedded-Systemen arbeiten. Derzeit erhältlich sind die Embedded-Betriebssysteme Windows CE 3.0 und Windows XP Embedded. In der Entwicklung befindlich sind Windows CE .NET, die nächste Version des Betriebssystems Windows CE, sowie Windows .NET Embedded, die modulare Ausgabe der Plattform Windows .NET Server.

Informationsquellen im Internet

Zum 28. November 2001 wurde das deutschsprachige Internetangebot zu den Produkten der Familie "Windows Embedded" neu aufgelegt. Die Adresse lautet http://www.microsoft.com/germany/ms/embedded/default.htm.

Unter http://www.microsoft.com/germany/ms/embedded/windowsxp/default.htm/ sind Informationen zu Windows XP Embedded abrufbar.


Markt


Markt-Nachrichten - CeBIT Special

Microsoft Deutschland GmbH
Weitere Nachrichten - Microsoft Deutschland GmbH
Microsoft Deutschland GmbH - http://www.microsoft.com/germany

Schnellsuche



Zum Seitenanfang

Copyright © 1999 - 2017 Harald M. Genauck, ip-pro gmbh  /  Impressum

Zum Seitenanfang

Zurück...

Zurück...

Download Internet Explorer