ABOUT Visual Basic Programmieren Programmierung Download Downloads Tips & Tricks Tipps & Tricks Know-How Praxis VB VBA Visual Basic for Applications VBS VBScript Scripting Windows ActiveX COM OLE API ComputerPC Microsoft Office Microsoft Office 97 Office 2000 Access Word Winword Excel Outlook Addins ASP Active Server Pages COMAddIns ActiveX-Controls OCX UserControl UserDocument Komponenten DLL EXE
Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 07.04.2009

Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 07.04.2009
Aktuell im ABOUT Visual Basic-MagazinGrundlagenwissen und TechnologienKnow How, Tipps und Tricks rund um Visual BasicActiveX-Komponenten, Controls, Klassen und mehr...AddIns für die Visual Basic-IDE und die VBA-IDEVBA-Programmierung in MS-Office und anderen AnwendungenScripting-Praxis für den Windows Scripting Host und das Scripting-ControlTools, Komponenten und Dienstleistungen des MarktesRessourcen für Programmierer (Bücher, Job-Börse)Dies&Das...

Themen und Stichwörter im ABOUT Visual Basic-Magazin
Code, Beispiele, Komponenten, Tools im Überblick, Shareware, Freeware
Ihre Service-Seite, Termine, Job-Börse
Melden Sie sich an, um in den vollen Genuss des ABOUT Visual Basic-Magazins zu kommen!
Informationen zum ABOUT Visual Basic-Magazin, Kontakt und Impressum

Zurück...

Zurück...


Anzeige

XcelleNet GmbH - http://www.xcellenet.de

20.11.2001


Compaq stattet Pocket PC iPAQ mit XcelleNets Afaria aus
 

Mobilität verändert die Arbeitswelt nachhaltig und positiv - vorausgesetzt, die mobilen Mitarbeiter und ihre Firmenzentralen können kosteneffektiv, problemlos und sicher miteinander kommunizieren. Deshalb rüstet Compaq seine ab November in Deutschland verfügbaren Pocket PCs iPAQ mit der System-Management-Software Afaria von XcelleNet aus. Afaria ist die führende Lösung für Unternehmen, die mobile Geräte, Anwendungen und Inhalte von einem zentralen Standort aus steuern und verwalten wollen. Die IT-Kosten für die Administration sind mit Afaria deutlich reduzierbar, die Einsatzmöglichkeiten unbeschränkt. Auch Microsoft ist von Afaria überzeugt und wählt XcelleNet als Launchpartner für die Pocket PC 2002-Plattform, weil Afaria sie bereits vollständig unterstützt. Compaq, Microsoft und XcelleNet bündeln somit ihre führenden Produkte, um Sicherheit, Effektivität und einfachstes Handling dem Endkunden zur Verfügung stellen zu können.

XcelleNet ist seit über 15 Jahren im Markt für System-Management tätig und bietet heute die Produkte RemoteWare und Afaria an. Auf diese Produkte vertrauen weltweit bereits über 2.500 Kunden, unter anderem aus den Branchen Handel, Pharmazie, Banken und Versicherungen. Afaria nutzen sie auf den Laptops oder Handhelds ihrer Mitarbeiter, den Afaria-Server in der Zentrale, um so den problemlosen Betrieb der Geräte unterwegs sicherzustellen. Das Produkt trifft auf wachsenden Bedarf: Sicheres, einfaches und kostengünstiges dezentrales Arbeiten durch Mobile Computing ist ein wichtiges Ziel deutscher Manager aller Unternehmensgrößen: Vier von fünf Führungskräften wünschen sich mobile Arbeitsformen - so das Ergebnis einer Umfrage ("Nextra eEurope Report" auf der Basis von 800 Telefoninterviews in acht europäischen Ländern in Unternehmen mit 50 bis 1.100 Mitarbeitern, durchgeführt zwischen dem 23. Mai und dem 15. Juni 2001 von Infratest Burke).

Mobiles Arbeiten mit Afaria

Afaria ist seit über einem Jahr auf dem deutschen Markt erhältlich. Die Client Software läuft auf den wichtigsten mobilen Endgeräten wie Laptops, Pocket PCs oder Smart Phones. Afaria arbeitet für den Nutzer unsichtbar im Hintergrund und nimmt ihm alle System-Managementaufgaben ab. Der Anwender kann sich voll und ganz auf seine eigentliche Tätigkeit konzentrieren. In der Unternehmenszentrale ist der Administrator jederzeit in der Lage, Softwareverteilung, Konfiguration, Backup und andere Aufgaben automatisch durchzuführen. Der Datenaustausch zwischen Server und Client ist weitestgehend von der zur Verfügung stehenden Bandbreite unabhängig, da die Daten komprimiert und paketweise verschickt werden. Bricht die Verbindung zwischendurch ab, werden übertragende Daten weitergenutzt. Der Server liefert die noch fehlenden Pakete, sobald wieder eine Verbindung besteht. Afaria ermöglicht darüber hinaus Inventarisierung, Dokumenten-Management und Viren-Schutz. Der problemlose Betrieb aller mobilen Geräte wird durch Afaria jederzeit gewährleistet.

Die Client-Software läuft auf Palm OS, Windows CE, Pocket PC, Symbian, RIM Blackberry, Java und 32-Bit Windows. Der Server unterstützt Windows NT und Windows 2000 Betriebssysteme sowie die Datenbanken Oracle8, Oracle 8i, Microsoft SQL 7 und Microsoft SQL 2000 Server.


Markt


Markt-Nachrichten - CeBIT Special

XcelleNet GmbH
Weitere Nachrichten - XcelleNet GmbH
XcelleNet GmbH - http://www.xcellenet.de

Schnellsuche



Zum Seitenanfang

Copyright © 1999 - 2018 Harald M. Genauck, ip-pro gmbh  /  Impressum

Zum Seitenanfang

Zurück...

Zurück...

Download Internet Explorer