ABOUT Visual Basic Programmieren Programmierung Download Downloads Tips & Tricks Tipps & Tricks Know-How Praxis VB VBA Visual Basic for Applications VBS VBScript Scripting Windows ActiveX COM OLE API ComputerPC Microsoft Office Microsoft Office 97 Office 2000 Access Word Winword Excel Outlook Addins ASP Active Server Pages COMAddIns ActiveX-Controls OCX UserControl UserDocument Komponenten DLL EXE
Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 07.04.2009

Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 07.04.2009
Aktuell im ABOUT Visual Basic-MagazinGrundlagenwissen und TechnologienKnow How, Tipps und Tricks rund um Visual BasicActiveX-Komponenten, Controls, Klassen und mehr...AddIns für die Visual Basic-IDE und die VBA-IDEVBA-Programmierung in MS-Office und anderen AnwendungenScripting-Praxis für den Windows Scripting Host und das Scripting-ControlTools, Komponenten und Dienstleistungen des MarktesRessourcen für Programmierer (Bücher, Job-Börse)Dies&Das...

Themen und Stichwörter im ABOUT Visual Basic-Magazin
Code, Beispiele, Komponenten, Tools im Überblick, Shareware, Freeware
Ihre Service-Seite, Termine, Job-Börse
Melden Sie sich an, um in den vollen Genuss des ABOUT Visual Basic-Magazins zu kommen!
Informationen zum ABOUT Visual Basic-Magazin, Kontakt und Impressum

Zurück...

Zurück...


Anzeige

Gupta Technologies - http://guptaworldwide.com/

20.11.2001


Team Developer 2.1 vereinfacht Entwicklung von Web- und Business-Applikationen
 

Gupta Technologies, einer der führenden Anbieter von Embedded Datenbanken und High-End-4GL-Entwicklungswerkzeugen, hat das neueste Release seines Team Developer, der objektorientierten Entwicklungsumgebung für die schnelle Erstellung von mehrschichtigen Client-Server- und Web-Applikationen, vorgestellt. Team Developer 2.1 bietet unter anderem COM+ Live Debugging und verbesserte Performance.

Guptas Team Developer, das führende 4GL-Entwicklungswerkzeug im High-End-Bereich, bietet in seiner neuen Version 2.1 den Anwendern insgesamt mehr als 60 Verbesserungen und zahlreiche Features, mit denen sich die Kosten der Softwareentwicklung deutlich reduzieren lassen. Erheblich gesteigert wurde außerdem die Run-time-Performance: Team Developer-Applikationen sind um mehr als das 2,5-fache schneller geworden.

Mit seiner eingebauten Versionskontrolle, der anpassbaren Codierungs-Umgebung und der nativen Connectivity zu allen verbreiteten Datenbanken, eignet sich der Team Developer 2.1 sehr gut für die Erstellung großer, Web-basierter Unternehmensanwendungen. Der Team Developer 2.1 bietet eine erweiterte COM+-Unterstützung und COM+ Live Debugging mit Features wie Code Animation, Breakpoints und Variablen-Überprüfung. Damit vereinfacht sich die Fehlerbehebung bei COM+-Objekten, die von verteilten Anwendungen wie Active Server Pages stammen, entscheidend.

COM+-Businessobjekte können im Rahmen von Team Developer-Anwendungen nun auch von mobilen Geräten aus genutzt werden. Damit wird Team Developer 2.1 zum passenden Werkzeug für die Entwicklung von Applikationen für PDAs und Pocket-PCs. Zur besseren Unterstützung der Entwickler beim Erstellen von COM+-Anwendungen bietet Team Developer 2.1 ein verbessertes Variant-Handling, ein überarbeitetes Event-Management, einen erneuerten Active-X-Wizard, Active-X-Kompatibilität mit Office 2000 und Office XP und eine zuverlässigere COM+-Implementierung.

Highlights des Team Developer 2.1

Vollständige 4GL-Entwicklungsumgebung zur schnellen Implementierung von Geschäftsanwendungen
 

Intuitive IDE (Integrated Development Environment), die dem Entwickler die jeweils gewünschte Detailierung zeigt, von einer einzigen Message bis zum kompletten Source-Code
 

Vollständige objektorientierte Programmierung einschließlich mehrfacher Vererbung und Polymorphismus zur Steigerung der Produktivität des Entwicklungsprozesses
 

Leistungsfähige Reporting-Funktionen
 

Breite Unterstützung der Web-Entwicklung zur Verringerung des Aufwands für Entwicklung und Pflege von Web-Anwendungen
 

Flexibilität bei der Erstellung von objektorientierten, serverbasierten Anwendungen für die Wiedergabe von HTML, XML, Stylesheets, Java Scripts und Cookies
 

Flexibles Framework, das jede Art von Web-Client unterstützt, einschließlich WAP-fähiger Internet Appliances.
 

"Bei Gupta hat die Versorgung der Kunden mit zuverlässigen Produkten, die genau ihre Ansprüche erfüllen, oberste Priorität", erklärt Guptas CEO Ernst Gemassmer. "Wir haben daher unsere Kunden gefragt, welche Verbesserungen und Neuerungen sie von den neuen Versionen des Team Developer erwarten. Auf Basis des Feedbacks haben wir dann Features wie das COM+ Live Debugging aufgenommen. Der Team Developer hat sich in der Vergangenheit einen Ruf als das führende Entwicklungstool geschaffen und mit der neuesten Version wollen wir daran unmittelbar anschließen."

Team Developer 2.1 ist ab 20. November 2001 weltweit verfügbar. Dabei sind zwei Versionen erhältlich: eine Standard- und eine Upgrade-Version für Anwender, die Team Developer schon bisher einsetzen.


Markt


Markt-Nachrichten - CeBIT Special

Gupta Technologies
Weitere Nachrichten - Gupta Technologies
Gupta Technologies - http://guptaworldwide.com/

Schnellsuche



Zum Seitenanfang

Copyright © 1999 - 2017 Harald M. Genauck, ip-pro gmbh  /  Impressum

Zum Seitenanfang

Zurück...

Zurück...

Download Internet Explorer