ABOUT Visual Basic Programmieren Programmierung Download Downloads Tips & Tricks Tipps & Tricks Know-How Praxis VB VBA Visual Basic for Applications VBS VBScript Scripting Windows ActiveX COM OLE API ComputerPC Microsoft Office Microsoft Office 97 Office 2000 Access Word Winword Excel Outlook Addins ASP Active Server Pages COMAddIns ActiveX-Controls OCX UserControl UserDocument Komponenten DLL EXE
Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 07.04.2009

Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 07.04.2009
Aktuell im ABOUT Visual Basic-MagazinGrundlagenwissen und TechnologienKnow How, Tipps und Tricks rund um Visual BasicActiveX-Komponenten, Controls, Klassen und mehr...AddIns für die Visual Basic-IDE und die VBA-IDEVBA-Programmierung in MS-Office und anderen AnwendungenScripting-Praxis für den Windows Scripting Host und das Scripting-ControlTools, Komponenten und Dienstleistungen des MarktesRessourcen für Programmierer (Bücher, Job-Börse)Dies&Das...

Themen und Stichwörter im ABOUT Visual Basic-Magazin
Code, Beispiele, Komponenten, Tools im Überblick, Shareware, Freeware
Ihre Service-Seite, Termine, Job-Börse
Melden Sie sich an, um in den vollen Genuss des ABOUT Visual Basic-Magazins zu kommen!
Informationen zum ABOUT Visual Basic-Magazin, Kontakt und Impressum

Zurück...

Zurück...


Anzeige

Microsoft Deutschland GmbH - http://www.microsoft.com/germany

15.11.2001


TÜViT-Studie bestätigt: Microsoft Produktaktivierung ist anonym, schnell und vertrauenswürdig
 

In einer von der Microsoft GmbH in Auftrag gegebenen Studie hat die TÜV Informationstechnik GmbH, Essen – ein Unternehmen der RWTÜV-Gruppe – den Prozess der Microsoft Produktaktivierung untersucht. Geprüft wurden dabei die verschiedenen Versionen der Produkte Windows XP, Office XP und Visio 2002. Die Studie bestätigt die von Microsoft aufgestellten Aussagen in bezug auf die Microsoft Produktaktivierung: Sie ist anonym, schnell und vertrauenswürdig. Die Untersuchung findet sich unter http://www.tuvit.de/?content=000203&sprache=DE.

Die Microsoft Produktaktivierung ist ein Schutzmechanismus zur Reduzierung von Softwarepiraterie und damit zusammenhängender organisierter Kriminalität und professionellen Softwarefälschungen. Sie stellt sicher, dass installierte Softwareprogramme rechtmäßig lizensiert sind. Bei dem zugrunde liegenden Prozess wird überprüft, ob der Product-Key eines Softwareprogrammes für mehr Installationen verwendet wird, als die Produktlizenz vorsieht. Hierbei werden nur die Daten, die zum Aktivieren des Produktes notwendig sind, gesammelt und übertragen.

Im Auftrag der Microsoft GmbH hat die TÜV Informationstechnik GmbH den Prozess der Microsoft Produktaktivierung in Windows XP, Office XP und Visio 2002 geprüft. Die Ergebnisse der Untersuchung des TÜViT zeigen:

Die Microsoft Produktaktivierung ist anonym;
 

Die Microsoft Produktaktivierung ist einfach, schnell und vertrauenswürdig;
 

Es wurden auch darüber hinaus keine Mängel an der Microsoft Produktaktivierung festgestellt.
 

Die Darstellung der technischen Ergebnisse ist im ausführlichen Prüfbericht zur Microsoft Produktaktivierung enthalten.

"Wir haben immer betont, dass die Produktaktivierung ein anonymer und für die Kunden unkomplizierter Prozess ist", sagt Michael Hartmann, Marketing Direktor und Mitglied der Geschäftsleitung der Microsoft GmbH. "Die Studie des TÜViT stellt unter Beweis, dass wir im Rahmen der Aktivierung keinerlei personenbezogene Daten abfragen und somit deutschen und internationalen Datenschutzbestimmungen entsprechen."

Datenschutz war bei der Entwicklung der Produktaktivierung von höchster Priorität. Der Aktivierungsprozess wurde so entworfen, dass Datenschutz bei Anwendern, die keine personenbezogenen Daten angeben wollen, auf jeden Fall gewährleistet ist. Bei einer Aktivierung über das Telefon müssen die Benutzer lediglich die Installations-ID nennen. Wird die Aktivierung über das Internet durchgeführt, so sind lediglich die Installations-ID sowie die vom entsprechenden Protokoll zum Aufbau der Internetverbindung benötigten Informationen erforderlich. Bei Anwendungen aus den Produktfamilien Office XP und Visio 2002 muss zusätzlich noch das Land angegeben werden, in dem die Software aktiviert wird.

Microsoft hat die Produktaktivierung bereits vor mehr als zwei Jahren in Australien, Brasilien, China, Hong-Kong und Neuseeland erfolgreich in Einzelhandelsversionen von Office 2000 implementiert. Auch in den USA und in Kanada wurde die Technologie in den letzten zwei Jahren eingesetzt. Seit der ersten Einführung der Produktaktivierung mit Office 2000 wurden fast 18 Millionen Aktivierungen durchgeführt.

Weitere Informationen zur Microsoft Produktaktivierung und zum Thema Software-Piraterie finden Sie unter www.microsoft.com/germany/piraterie.


Markt


Markt-Nachrichten - CeBIT Special

Microsoft Deutschland GmbH
Weitere Nachrichten - Microsoft Deutschland GmbH
Microsoft Deutschland GmbH - http://www.microsoft.com/germany

Schnellsuche



Zum Seitenanfang

Copyright © 1999 - 2017 Harald M. Genauck, ip-pro gmbh  /  Impressum

Zum Seitenanfang

Zurück...

Zurück...

Download Internet Explorer