ABOUT Visual Basic Programmieren Programmierung Download Downloads Tips & Tricks Tipps & Tricks Know-How Praxis VB VBA Visual Basic for Applications VBS VBScript Scripting Windows ActiveX COM OLE API ComputerPC Microsoft Office Microsoft Office 97 Office 2000 Access Word Winword Excel Outlook Addins ASP Active Server Pages COMAddIns ActiveX-Controls OCX UserControl UserDocument Komponenten DLL EXE
Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 07.04.2009

Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 07.04.2009
Aktuell im ABOUT Visual Basic-MagazinGrundlagenwissen und TechnologienKnow How, Tipps und Tricks rund um Visual BasicActiveX-Komponenten, Controls, Klassen und mehr...AddIns für die Visual Basic-IDE und die VBA-IDEVBA-Programmierung in MS-Office und anderen AnwendungenScripting-Praxis für den Windows Scripting Host und das Scripting-ControlTools, Komponenten und Dienstleistungen des MarktesRessourcen für Programmierer (Bücher, Job-Börse)Dies&Das...

Themen und Stichwörter im ABOUT Visual Basic-Magazin
Code, Beispiele, Komponenten, Tools im Überblick, Shareware, Freeware
Ihre Service-Seite, Termine, Job-Börse
Melden Sie sich an, um in den vollen Genuss des ABOUT Visual Basic-Magazins zu kommen!
Informationen zum ABOUT Visual Basic-Magazin, Kontakt und Impressum

Zurück...

Zurück...


Anzeige

SIEMENS Automation & Drives - http://www.ad.siemens.de

25.10.2001


Windows-CE-Produktpalette um sechs neue Panels erweitert
 

Siemens Automation and Drives (A&D) erweitert sein Angebot der Simatic HMI Windows CE-Panels. Neu bei diesen Geräten zum maschinennahen Bedienen und Beobachten sind das Operator Panel Simatic OP 270 und das Touch Panel Simatic TP 270. Beide sind jeweils mit 5,7- oder 10,4-Zoll-Color-STN-Display lieferbar. Das Multi Panel Simatic MP 270B ist mit 10,4-Zoll-TFT-Display ausgestattet und in Touch- oder Tastenausführung erhältlich. Gegenüber dem Vorgängermodell MP270 wurde das neue Multi Panel deutlich in Leistung und Display-Eigenschaften verbessert. Alle neuen Geräte verwenden Windows CE V3.0 als Betriebssystem, verfügen über mehrere Kommunikationsschnittstellen und sind mit einer Vielzahl von Funktionen zum Bedienen und Beobachten ausgestattet. Die Visualisierung wird - wie bei allen Simatic HMI Panels - durchgängig mit der Software ProTool projektiert.

Das Operator Panel Simatic OP 270 ist mit Folientastatur ausgestattet, das Touch Panel Simatic TP 270 mit analog/resistivem Touchscreen. Beide Gerätetypen gibt es wahlweise mit 5,7- oder 10,4-Zoll-Color-STN-Display. Alle Geräte unterstützen 256 Farben: Die 5,7-Geräte mit QVGA-Auflösung bieten 320x240 Pixel, die 10,4-Zoll-Geräte mit VGA-Auflösung 640x480 Pixel. Die integrierten Funktionen zum Bedienen und Beobachten ermöglichen die einfache Archivierung von Prozesswerten und Meldungen, die Weiterverarbeitung von Rezeptur- und Archivdaten mit Standardtools - zum Beispiel mit Excel -, komfortable Kurvengrafiken mit Blätter- und Zoomfunktionen, individuelle Funktionserweiterungen über Visual Basic-Scripts sowie kundenspezifische Ergänzungen über ActiveX-Controls. Die Panels verfügen über einen Steckplatz für CF-Cards, die als Speicher für Rezepturdaten, Archive für Backup/Restore und für Schnittstellenerweiterungen verwendet werden können.

Das Multi Panel Simatic MP 270B ist mit 10,4-Zoll-TFT-Display ausgestattet und wird in Touch- und Tastenausführung angeboten. Die Geräte bieten 256 Farben bei 640x480 Pixel in VGA-Auflösung. Gegenüber dem Vorgängermodell MP 270 verfügt das neue Gerät über mehr Leistung und eine deutlich verbesserte Displaytechnologie. Die Helligkeit von 350 Candela/Quadratmeter bietet eine hervorragende Ablesbarkeit. Die LCD-Hinterleuchtung ist mit einer MTBF (Mean Time Between Failure) von 50.000 Stunden für über fünf Jahre Dauerbetrieb ausgelegt. Neben der erhöhten Projektierungseffizienz wurde das Gerät erweitert um Servicefunktionen, neue Kommunikationskanäle, nachladbare Treiber und Applikationen sowie die MS-Internet-Explorer-Option. Multifunktionale Plattformen (MP) kombinieren die Robustheit von dedizierten Hardwarelösungen - wie Operator Panel und Speicherprogrammierbare Steuerungen - mit der Flexibilität der PC-Welt.

Alle neuen Panel der 270er-Baureihe verfügen über eine integrierte USB-Schnittstelle. Diese unterstützt das "Hot Plug-in/Plug-out" von Peripheriegeräten während des Betriebs, zum Beispiel von Tastatur, Drucker, Maus oder Barcodeleser. Für den Anschluss an die Office-Welt gibt es eine Ethernet-Schnittstelle, um zum Beispiel Archive und Rezepturen zentral auf einem übergeordneten Rechner abzulegen und zu verwalten. Die Panels OP 270 und TP 270 werden über eine optionale Schnittstellenkarte um die Ethernet-Schnittstelle erweitert, beim Multi Panel MP 270B ist die Ethernet-Schnittstelle bereits integriert.

Zusätzlich zur 270er-Baureihe umfasst das Simatic HMI Windows CE-Panel-Programm das Operator Panel OP 170 und das Touch Panel TP 170, geeignet jeweils für einfache Anwendungen, sowie das leistungsstärkste Panel, das Multi Panel MP 370 in Touch- und Tastenversion.

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter http://www.siemens.com/panels.


Markt


Markt-Nachrichten - CeBIT Special

SIEMENS Automation & Drives
Weitere Nachrichten - SIEMENS Automation & Drives
SIEMENS Automation & Drives - http://www.ad.siemens.de

Schnellsuche



Zum Seitenanfang

Copyright © 1999 - 2018 Harald M. Genauck, ip-pro gmbh  /  Impressum

Zum Seitenanfang

Zurück...

Zurück...

Download Internet Explorer