ABOUT Visual Basic Programmieren Programmierung Download Downloads Tips & Tricks Tipps & Tricks Know-How Praxis VB VBA Visual Basic for Applications VBS VBScript Scripting Windows ActiveX COM OLE API ComputerPC Microsoft Office Microsoft Office 97 Office 2000 Access Word Winword Excel Outlook Addins ASP Active Server Pages COMAddIns ActiveX-Controls OCX UserControl UserDocument Komponenten DLL EXE
Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 07.04.2009

Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 07.04.2009
Aktuell im ABOUT Visual Basic-MagazinGrundlagenwissen und TechnologienKnow How, Tipps und Tricks rund um Visual BasicActiveX-Komponenten, Controls, Klassen und mehr...AddIns für die Visual Basic-IDE und die VBA-IDEVBA-Programmierung in MS-Office und anderen AnwendungenScripting-Praxis für den Windows Scripting Host und das Scripting-ControlTools, Komponenten und Dienstleistungen des MarktesRessourcen für Programmierer (Bücher, Job-Börse)Dies&Das...

Themen und Stichwörter im ABOUT Visual Basic-Magazin
Code, Beispiele, Komponenten, Tools im Überblick, Shareware, Freeware
Ihre Service-Seite, Termine, Job-Börse
Melden Sie sich an, um in den vollen Genuss des ABOUT Visual Basic-Magazins zu kommen!
Informationen zum ABOUT Visual Basic-Magazin, Kontakt und Impressum

Zurück...

Zurück...


Anzeige

Informatica GmbH - http://www.informatica.com

22.10.2001


Informatica startet Professional Certification Program
 

Informatica Corporation, Palo Alto, hat den Start eines Programms bekannt gegeben, mit dem sich erfahrene Entwickler und Administratoren der Informatica Datenintegrationssoftware ihr Fachwissen bescheinigen lassen können. Das Informatica Professional Certification Program ist ein formelles Online-Examen mit fünf Prüfungen auf drei Gebieten. Kunden von Informatica können sich über eine Online-Datenbank mit den erfolgreichen Absolventen innerhalb weniger Minuten das Fachwissen, etwa von Bewerbern, bestätigen lassen.

Für jedes Examen steht ein eigener Studienleitfaden zur Verfügung, der den behandelten Stoff umreißt. Die Teilnahme an Kursen oder Schulungen ist nicht vorgeschrieben. Typischerweise sollte ein Teilnehmer der Prüfung mindestens zwei Jahre Erfahrung im Umgang mit der Informatica Plattform haben, die Dokumentation gelesen und Kenntnisse jeder wichtigen Funktion haben. "Das Testprogramm zu bestehen setzt Wissen und Erfahrung in den entsprechenden Fachbereichen der Informatica Plattform voraus", erklärt Ediz Ertekin, Vice President Europe von Informatica. "Unser Ziel ist es, nicht nur Grundwissen zu bescheinigen, sondern echte Experten auszuweisen. Diese Zertifizierung von Spezialisten gibt unseren Kunden die Sicherheit, den größtmöglichen Nutzen aus komplexen Datenintegrations- und -Analyseprojekten zu ziehen."

Die Multiple-Choice-Tests, die jeweils eine Stunde Zeit in Anspruch nehmen, umfassen derzeit die fünf Themen Architektur und Administration (Examen A), Mapping Design (Examen B), fortgeschrittene Administration (Examen C), fortgeschrittenes Design (Examen D) und Integrations-Techniken (Examen E). Wird ein Examen nicht bestanden, so erhält der Kandidat eine Liste der Gebiete, in denen noch Fortbildungsbedarf besteht.

Durch verschiedene Kombinationen bestandener Tests kann sich ein Teilnehmer sein Fachwissens durch drei Titel bestätigen lassen: Informatica Certified Administrator (durch das Bestehen der Examen A und C), Informatica Certified Designer (Examen A, B und D), Informatica Certified Consultant (alle fünf Examen).

Weitere Informationen zum Programm, das ab sofort verfügbar ist, finden Sie unter www.informatica.com/EducationServices/ProfessionalCertification. Fragen können Sie auch unter certification@informatica.com stellen.


Markt


Markt-Nachrichten - CeBIT Special

Informatica GmbH
Weitere Nachrichten - Informatica GmbH
Informatica GmbH - http://www.informatica.com

Schnellsuche



Zum Seitenanfang

Copyright © 1999 - 2017 Harald M. Genauck, ip-pro gmbh  /  Impressum

Zum Seitenanfang

Zurück...

Zurück...

Download Internet Explorer