ABOUT Visual Basic Programmieren Programmierung Download Downloads Tips & Tricks Tipps & Tricks Know-How Praxis VB VBA Visual Basic for Applications VBS VBScript Scripting Windows ActiveX COM OLE API ComputerPC Microsoft Office Microsoft Office 97 Office 2000 Access Word Winword Excel Outlook Addins ASP Active Server Pages COMAddIns ActiveX-Controls OCX UserControl UserDocument Komponenten DLL EXE
Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 07.04.2009

Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 07.04.2009
Aktuell im ABOUT Visual Basic-MagazinGrundlagenwissen und TechnologienKnow How, Tipps und Tricks rund um Visual BasicActiveX-Komponenten, Controls, Klassen und mehr...AddIns für die Visual Basic-IDE und die VBA-IDEVBA-Programmierung in MS-Office und anderen AnwendungenScripting-Praxis für den Windows Scripting Host und das Scripting-ControlTools, Komponenten und Dienstleistungen des MarktesRessourcen für Programmierer (Bücher, Job-Börse)Dies&Das...

Themen und Stichwörter im ABOUT Visual Basic-Magazin
Code, Beispiele, Komponenten, Tools im Überblick, Shareware, Freeware
Ihre Service-Seite, Termine, Job-Börse
Melden Sie sich an, um in den vollen Genuss des ABOUT Visual Basic-Magazins zu kommen!
Informationen zum ABOUT Visual Basic-Magazin, Kontakt und Impressum

Zurück...

Zurück...


Anzeige

MERANT GmbH - http://www.merant.com

29.08.2001


ODBC-Marktführer DataDirect will auch im Java-Markt stark wachsen
 

MERANT DataDirect, Hersteller von Connectivity-Lösungen, wird künftig unter dem Dach der MERANT-Gruppe selbstständig agieren und sich ganz auf seine Kernkompetenzen konzentrieren. Der Marktführer im ODBC-Bereich will künftig auch eine maßgebliche Marktposition bei Data Connectivity-Lösungen für die Java-Plattform einnehmen.

Nach der kürzlich bei MERANT durchgeführten Umstrukturierung agiert der Unternehmensbereich DataDirect nun völlig selbständig. DataDirect, das 1998 aus Intersolv hervorging und 1999 gemeinsam mit Micro Focus in MERANT aufging, ist einer der führenden Anbieter von Connectivity-Lösungen im Bereich ODBC, JDBC und ADO-OLE DB. Über 4,5 Millionen Anwender und mehr als 600 Software-Hersteller, von ISVs wie IBM, Microsoft, Sybase bis hin zu Endkunden, setzen die Treiber und Data Connectivity-Lösungen von DataDirect ein.

Ziel der Eigenständigkeit ist es, die Marke DataDirect verstärkt im Bewusstsein von Kunden und Öffentlichkeit zu verankern, die hervorragende Marktposition von DataDirect bei ODBC-Treibern - hier beträgt der Marktanteil 85 Prozent - zu festigen und das Unternehmen auf dieser Basis auch als führenden Anbieter von JDBC-Connectivity zu etablieren. In den nächsten drei Jahren will DataDirect dadurch seinen weltweiten Umsatz von derzeit 48 Millionen auf 100 Millionen Dollar steigern.

"Der reibungslose und schnelle Zugriff auf Datenbanken gehört zu den zentralen Anforderungen, die Anwender an ihre Applikationen stellen", erklärt John Goodson, Vice President für Produktentwicklung bei MERANT DataDirect. "Auf Basis von ODBC heißt die Lösung dafür immer schon DataDirect. Dies wollen wir nun auch für die Java-Plattform errreichen: DataDirect will auch bei JDBC-Connectivity Marktführer werden."

Aufgrund seiner technologischen Partnerschaften mit den führenden Herstellern von Datenbanken wie IBM, Oracle oder Microsoft kann DataDirect seinen Kunden sehr schnell zuverlässige und ausgereifte Connectivity-Lösungen anbieten. Gemeinsam mit Sun hat DataDirect den Standard JDBC für den Datenzugriff unter Java erarbeitet - die JDBC-Treiber von DataDirect dienen seither als Referenz-Installation.

DataDirect ist in allen relevanten Technologien zu Hause; es unterstützt alle Arten von Datenhaltung - relationale Datenbanken, Legacy-, Flat-File und XML-Systeme -, alle Plattformen - Windows, Unix, Linux, Mainframe, Java und Web-Systeme -, sowie alle Standards, so ODBC, J2EE, JDBC, ADO OLE DB, XML und andere. Die Connectivity-Lösungen von DataDirect funktionieren mit jeder Art von Applikationen, ob OLTP, OLAP oder E-Business, sie gewährleisten dabei komplette Transaktionskontrolle, umfassende Sicherheit und kommen ohne proprietäre Gateways aus.

DataDirect wendet sich mit seinen Produktlinien Connect und SequeLink zum einen an OEM-Kunden, die diese in ihre Lösungen integrieren, um ihren Anwendern einen performanten und reibungslosen Datenzugriff zu gewährleisten. Zum anderen können Direktkunden, beispielsweise Großunternehmen oder Behörden, die Treiber von DataDirect in ihren Projekten einsetzen.

"Auf Grund der Selbständigkeit kann sich DataDirect künftig wieder ganz auf seine Kernkompetenzen konzentrieren: Datenbank-Connectivity ", erklärt Ed Peters, Senior Vice President und General Manager von MERANT DataDirect in Morrisville (USA). "Dabei spielt nicht zuletzt der deutsche Markt eine zentrale Rolle: besonders hier wollen wir die Marke DataDirect wieder zu einem Synonym für Datenbank-Connectivity aufbauen."

(DataDirect firmiert seit Dezember 2001 eigenständig als "DataDirect Technologies")


Markt


Markt-Nachrichten - CeBIT Special

MERANT GmbH
Weitere Nachrichten - MERANT GmbH
MERANT GmbH - http://www.merant.com

Schnellsuche



Zum Seitenanfang

Copyright © 1999 - 2017 Harald M. Genauck, ip-pro gmbh  /  Impressum

Zum Seitenanfang

Zurück...

Zurück...

Download Internet Explorer