ABOUT Visual Basic Programmieren Programmierung Download Downloads Tips & Tricks Tipps & Tricks Know-How Praxis VB VBA Visual Basic for Applications VBS VBScript Scripting Windows ActiveX COM OLE API ComputerPC Microsoft Office Microsoft Office 97 Office 2000 Access Word Winword Excel Outlook Addins ASP Active Server Pages COMAddIns ActiveX-Controls OCX UserControl UserDocument Komponenten DLL EXE
Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 07.04.2009

Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 07.04.2009
Aktuell im ABOUT Visual Basic-MagazinGrundlagenwissen und TechnologienKnow How, Tipps und Tricks rund um Visual BasicActiveX-Komponenten, Controls, Klassen und mehr...AddIns für die Visual Basic-IDE und die VBA-IDEVBA-Programmierung in MS-Office und anderen AnwendungenScripting-Praxis für den Windows Scripting Host und das Scripting-ControlTools, Komponenten und Dienstleistungen des MarktesRessourcen für Programmierer (Bücher, Job-Börse)Dies&Das...

Themen und Stichwörter im ABOUT Visual Basic-Magazin
Code, Beispiele, Komponenten, Tools im Überblick, Shareware, Freeware
Ihre Service-Seite, Termine, Job-Börse
Melden Sie sich an, um in den vollen Genuss des ABOUT Visual Basic-Magazins zu kommen!
Informationen zum ABOUT Visual Basic-Magazin, Kontakt und Impressum

Zurück...

Zurück...


Anzeige

ORACLE Deutschland GmbH - http://www.oracle.de

28.08.2001


ORACLE versieht seine Produktpalette mit Sprachtechnologie
 

Oracle kündigte eine umfassende Unterstützung für die Entwicklung und den Betrieb von sprachgesteuerten Services für seine Technologien und Anwendungen an. Als Teil dieser Initiative wird Oracle9i Application Server (Oracle9iAS) Wireless der erste Anwendungs-Server mit integrierter Sprachunterstützung. Damit können Entwickler Anwendungen erstellen, die über jegliches Medium(Internet, mobile Geräte oder Sprache) nutzbar sind. Auch andere Software und Services von Oracle sollen künftig Sprachunterstützung bieten, darunter Oracle E-Business Suite, OracleMobile Online Studio und Oracle JDeveloper.

Diese weitreichende Unterstützung des Informationsabrufs über Sprache soll die Akzeptanz dieser Technologie in Unternehmen beschleunigen. Um dies zu erreichen und vollständige sprachgesteuerte Lösungen anzubieten, arbeitet Oracle mit führenden Unternehmen im Bereich der Sprachtechnologie zusammen: General Magic, Intel, Motorola, Nuance, Speech Works, Vail Systems, Verascape und VoiceGenie. Zusätzlich kündigte Oracle die Eröffnung eines Entwicklungszentrums für Sprachtechnologie in Chicago an. Dort sollen Sprachtechnologien und -anwendungen weiterentwickelt und getestet sowie diese Technologien von Drittanbietern für die Oracle-Software optimiert werden.

"Unser Geschäft hängt davon ab, unseren Kunden einen hochwertigen Zugang zu unseren Services zu bieten - egal über welches Gerät oder Medium", sagte Eric Tumperi, CEO von AnyTransaction, einem Anbieter von Sprachanwendungen und Services für Versandhäuser. "Durch die Integration von Oracle9i Application Server Wireless in unsere Anwendungs-Plattform schaffen und verwalten wir problemlos Anwendungen, die die Reichweite von bestehenden Systemen auf zusätzliche Kanäle ausdehnen."

Eine Ergänzung zu mobilen Medien Viele Unternehmen haben bereits eine Verbesserung ihrer Geschäftsprozesse festgestellt, wenn sie ihren Kunden, Mitarbeitern und Partnern Zugang zu wichtigen Informationen über mobile Endgeräte ermöglichen. In bestimmten Situationen, wie zum Beispiel während des Autofahrens, ist die Nutzung mobiler Anwendungen allerdings weder sicher noch praktisch. Unter anderen Umständen ist die Eingabe über Keypad und Stylus ebenfalls nicht optimal. Die Spracheingabe ist eine ideale Ergänzung der herkömmlichen Zugriffsmethoden. So können Anfragen einfach in ein Handset oder festinstalliertes Gerät gesprochen werden.

Oracle verleiht Anwendungen eine Stimme Tatsächlich nutzen recht viele Firmen Sprachanwendungen, nur wurden diese bisher hauptsächlich mit firmeneigenen Tools entwickelt und fast ausschließlich von Call Centern und Telekommunikationsanbietern genutzt. Durch die Integration der Sprachtechnologie in Oracle9iAS Wireless, einen auf Internet-Standards basierenden Anwendungsserver, werden Entwicklung und Betrieb von Sprachanwendungen auch für Entwickler und Unternehmen zugänglich, die Java, Visual Basic, eXtensible Markup Language (XML) und andere gängige Sprachen nutzen. Oracle wird die Sprachtechnologie in folgende Produkte integrieren:

Oracle9i Application Server Wireless: Die zukünftigen Erweiterungen ermöglichen es, Anwendungen ohne Probleme über das Internet, über mobile Geräte oder mit gesprochenen Kommandos über das Telefon oder VoiceXML-Gateways abzufragen. Noch in diesem Jahr wird die Software Spracherkennung unterstützen.
 

Oracle E-Business Suite: Die Erweiterungen des Oracle9iAS Wireless werden bald auch viele wichtige Anwendungen sprachfähig machen, wie zum Beispiel Field Sales, Field Service, Business Intelligence und E-Commerce.
 

OracleMobile Online Studio: Für Unternehmen, die möglichst bald mit der Entwicklung von sprachgesteuerten Anwendungen beginnen wollen, stellt OracleMobile Online Studio sechs Monate lang einen bevorzugten Zugang zu fortschrittlichen Technologien bereit. Entwickler haben die Möglichkeit, ihre Sprach-Anwendungen schnell und einfach zu entwickeln und für den Betrieb als Online-Service zu testen.
 

Oracle JDeveloper: Innerhalb der integrierten Umgebung JDeveloper und dem eingebauten Java2 Enterprise Edition (J2EE) Framework von Oracle können Java- und XML-Entwickler ihre mobilen oder sprachgesteuerten Anwendungen mit allen Funktionen erstellen, testen und optimieren.
 

Oracle Unified Messaging: Zukünftige Versionen von Oracle9iAS mit Oracle Unified Messaging machen es Unternehmen möglich, ihren Mitarbeitern Zugang zu Sprachnachrichten, E-Mails und Faxen über verschiedene Medien, also Internet, mobile Geräte und Sprache bereit zu stellen. Der E-Mail-Zugriff über Spracheingabe wird bereits heute von Oracle angeboten.
 

My Oracle: Viele der Anwendungen von My Oracle, den personalisierten Seiten von Oracle.com, werden über die Stimme abrufbar sein.
 

"Durch die volle Integration von Sprachtechnologie in seinen standardbasierten Application Server, beschleunigt Oracle den Einzug der Sprachtechnologie in die Unternehmen", sagte William Meisel, President of TMA Associates, einer führenden Beratungsfirma für Sprachtechnologie. Das zeigt deutlich, dass Oracle die Potentiale dieser Technologie erkennt und danach strebt, den Markt anzukurbeln.

Oracle kooperiert mit führenden Anbietern von Sprachtechnologie

In Zusammenarbeit mit anderen führenden Anbietern will Oracle vollständige Sprachlösungen für folgende Gebiete anbieten:

Automatische Spracherkennung (Automatic Speech Recognition - ASR) und Text-to-Speech (TTS)-Technologie: Oracle9iAS Wireless unterstützt sowohl ASR- als auch TTS-Maschinen von zwei der führenden Anbieter - Nuance und SpeechWorks.
 

Voice Gateways und Telefon-Plattformen: Oracle hat Voice Gateways und Telefon-Plattformen von folgenden Unternehmen für Oracle9iAS Wireless optimiert: General Magic, Intel, Motorola, Verascape und VoiceGenie.
 

Voice Hosting: Für Firmen, die Entwicklung und Betrieb der Sprachanwendungen auslagern wollen, arbeitet Oracle mit Vail Systems zusammen.
 


Markt


Markt-Nachrichten - CeBIT Special

ORACLE Deutschland GmbH
Weitere Nachrichten - ORACLE Deutschland GmbH
ORACLE Deutschland GmbH - http://www.oracle.de

Schnellsuche



Zum Seitenanfang

Copyright © 1999 - 2017 Harald M. Genauck, ip-pro gmbh  /  Impressum

Zum Seitenanfang

Zurück...

Zurück...

Download Internet Explorer