ABOUT Visual Basic Programmieren Programmierung Download Downloads Tips & Tricks Tipps & Tricks Know-How Praxis VB VBA Visual Basic for Applications VBS VBScript Scripting Windows ActiveX COM OLE API ComputerPC Microsoft Office Microsoft Office 97 Office 2000 Access Word Winword Excel Outlook Addins ASP Active Server Pages COMAddIns ActiveX-Controls OCX UserControl UserDocument Komponenten DLL EXE
Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 07.04.2009

Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 07.04.2009
Aktuell im ABOUT Visual Basic-MagazinGrundlagenwissen und TechnologienKnow How, Tipps und Tricks rund um Visual BasicActiveX-Komponenten, Controls, Klassen und mehr...AddIns für die Visual Basic-IDE und die VBA-IDEVBA-Programmierung in MS-Office und anderen AnwendungenScripting-Praxis für den Windows Scripting Host und das Scripting-ControlTools, Komponenten und Dienstleistungen des MarktesRessourcen für Programmierer (Bücher, Job-Börse)Dies&Das...

Themen und Stichwörter im ABOUT Visual Basic-Magazin
Code, Beispiele, Komponenten, Tools im Überblick, Shareware, Freeware
Ihre Service-Seite, Termine, Job-Börse
Melden Sie sich an, um in den vollen Genuss des ABOUT Visual Basic-Magazins zu kommen!
Informationen zum ABOUT Visual Basic-Magazin, Kontakt und Impressum

Zurück...

Zurück...


Anzeige

SCHEMA GmbH - http://www.eds.schema.de

08.08.2001


Integration von XPath in SchemaText
 

Als Zusatz zum XML-Standard bietet die XML Path Language (XPath) direkten Zugriff auf die Inhaltssegmente eines Dokuments. Die SCHEMA GmbH nutzt XPath nun für ihr Produkt SchemaText, um den "XML-Pool" der Informationen universell zu nutzen.

Über die Pfadbeschreibungssprache XPath lassen sich direkte Zugänge zu bestimmten Inhalten bzw. Elementen eines XML-Dokuments beschreiben. Mit dieser exakten Adressierung werden in XML strukturierte Inhalte schnell gefunden und weiter verarbeitet. Sogenannte Location Paths interpretieren dabei die einzelnen Verzweigungen auf dem Weg, der zum gesuchten Inhalt führt.

So können Anwender von SchemaText Informationen nachhaltig weiter verwenden, ohne die Dokumente oder den gesamten Pool im nachhinein neu strukturieren zu müssen. Hier wird die Philosophie von SCHEMA deutlich, einen medienneutralen "XML-Pool" von Informationen aufzubauen, der universell nutzbar ist. Über den Standard XPath wird dann die Abfrage bzw. die Lieferung der Information gesteuert, ähnlich wie bei einer Datenbankabfrage.

Mit diesen neuen Auswertungsmöglichkeiten öffnet SchemaText auch Anwender, die keine XML-Kenntnisse haben, die Einsatzbereiche von XPath. Die Pfadbeschreibungen müssen nicht mehr eingegeben werden, sondern können über einen Auswahldialog interaktiv erstellt werden. Wahlweise werden die Pfadbeschreibungen auch als Ergebnis einer Volltextsuche automatisch aus dem Datenbestand gewonnen.

SchemaText gibt Unternehmen damit die Möglichkeit, Informationen sowohl vor als auch nach der Generierung im selben Umfang unabhängig von Quelle oder Verwendung zu nutzen. Ob vor der Speicherung nun Textbausteine definiert werden oder die Informationen später mit XPath sortiert werden – als Single Source Publishing System ist SchemaText mit XPath hier um einen weiteren Standard der XML-Familie erweitert worden.


Markt


Markt-Nachrichten - CeBIT Special

SCHEMA GmbH
Weitere Nachrichten - SCHEMA GmbH
SCHEMA GmbH - http://www.eds.schema.de

Schnellsuche



Zum Seitenanfang

Copyright © 1999 - 2017 Harald M. Genauck, ip-pro gmbh  /  Impressum

Zum Seitenanfang

Zurück...

Zurück...

Download Internet Explorer