ABOUT Visual Basic Programmieren Programmierung Download Downloads Tips & Tricks Tipps & Tricks Know-How Praxis VB VBA Visual Basic for Applications VBS VBScript Scripting Windows ActiveX COM OLE API ComputerPC Microsoft Office Microsoft Office 97 Office 2000 Access Word Winword Excel Outlook Addins ASP Active Server Pages COMAddIns ActiveX-Controls OCX UserControl UserDocument Komponenten DLL EXE
Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 07.04.2009

Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 07.04.2009
Aktuell im ABOUT Visual Basic-MagazinGrundlagenwissen und TechnologienKnow How, Tipps und Tricks rund um Visual BasicActiveX-Komponenten, Controls, Klassen und mehr...AddIns für die Visual Basic-IDE und die VBA-IDEVBA-Programmierung in MS-Office und anderen AnwendungenScripting-Praxis für den Windows Scripting Host und das Scripting-ControlTools, Komponenten und Dienstleistungen des MarktesRessourcen für Programmierer (Bücher, Job-Börse)Dies&Das...

Themen und Stichwörter im ABOUT Visual Basic-Magazin
Code, Beispiele, Komponenten, Tools im Überblick, Shareware, Freeware
Ihre Service-Seite, Termine, Job-Börse
Melden Sie sich an, um in den vollen Genuss des ABOUT Visual Basic-Magazins zu kommen!
Informationen zum ABOUT Visual Basic-Magazin, Kontakt und Impressum

Zurück...

Zurück...


Anzeige

Microsoft Deutschland GmbH - http://www.microsoft.com/germany

30.07.2001


Microsoft veröffentlicht Vorabversion von Windows Messenger
 

Den deutschen Benutzern des Windows XP Release Candidate 1 (RC1) steht seit heute auch eine Vorabversion des Microsoft Windows Messenger zur Verfügung, einer innovativen, komplett integrierten Kommunikationslösung für Heim- und Unternehmensanwender.

Das einfach und intuitiv zu bedienende Tool führt nicht nur die drei Medien Text, Voice und Video in einer einzigen Anwendung zusammen, sondern ermöglicht auch die Freigabe lokal eingesetzter Applikationen sowie die gemeinsame Bearbeitung von Dateien über das Internet. Damit eröffnet Windows XP, das am 25. Oktober 2001 in den Versionen Windows XP Home Edition und Windows XP Professional auf den Markt kommt, vollständig neue Erfahrungen und Möglichkeiten in den Bereichen Echtzeitkommunikation und Zusammenarbeit. Der Windows Messenger unterstützt das Session Initiation Protocol (SIP), einen Standard der Internet Engineering Task Force (IETF), der Unternehmen und Organisationen auf der ganzen Welt die Integration ihrer Kommunikationslösungen mit dem neuen Microsoft Tool ermöglicht. Zudem bietet der Windows Messenger komplette Interoperabilität mit dem weltweit von fast 32 Millionen Benutzern eingesetzten MSN Messenger.

Egal ob zu Hause oder im Büro - durch die Zusammenführung der unterschiedlichen Kommunikationstechnologien in einer einzigen, integrierten Applikation bietet Windows XP auch in diesem Bereich eine erhebliche Steigerung und Verbesserung der Anwendererfahrung. Ähnlich wie der MSN Messenger zeigt auch der Windows Messenger an, welche Familienmitglieder, Freunde oder Arbeitskollegen gerade online sind. Der entscheidende Unterschied: Benutzer können nicht nur Sofortnachrichten in Echtzeit senden und empfangen, sondern auch telefonieren oder Videokonferenzen abhalten. Zusätzlich besitzen sie mit dem Windows Messenger die Möglichkeit, trotz räumlicher Trennung über das Internet Dokumente gemeinsam zu bearbeiten oder Dateien zur weiteren Editierung freizugeben. Das neue Tool spielt zudem bei der Fernunterstützungsfunktion (Remote Assistance) von Windows XP eine zentrale Rolle, durch die Benutzer bei Problemen Bekannten oder Kollegen den Zugriff auf den eigenen Desktop gestatten können.

Nicht nur hierbei hat der Schutz der übermittelten Informationen oberste Priorität. So stellt der Windows Messenger selbst für die Kommunikation sensibler Daten eine ebenso leistungsstarke wie sichere Umgebung bereit. Kommunikation, Freigabe oder Datentransfer erfolgen stets über gesicherte Verbindungen. Bei der Fernunterstützung ist außerdem gewährleistet, dass von den auf den Desktop zugreifenden Anwendern keine unüberwachten oder unerwünschten Aktionen vorgenommen werden können. Die Benutzer, die den Zugriff auf ihr System per Windows Messenger freigegeben haben, können im Notfall den Vorgang sogar mit einem einzigen Druck auf die Taste Escape abbrechen.

Im Windows Messenger sind neue Entwicklungen und Technologien integriert, die bei über das Internet geführten Telefonaten für hohe Sprachqualität sorgen. Hierzu zählt unter anderem die so genannte Acoustic Echo Cancellation, die eine Lösung für das bei Internetgesprächen bislang häufig auftretende Problem des Rückkopplungsechos bietet. Derzeit unterstützt der Windows Messenger Telefonate von PC zu PC.


Markt


Markt-Nachrichten - CeBIT Special

Microsoft Deutschland GmbH
Weitere Nachrichten - Microsoft Deutschland GmbH
Microsoft Deutschland GmbH - http://www.microsoft.com/germany

Schnellsuche



Zum Seitenanfang

Copyright © 1999 - 2017 Harald M. Genauck, ip-pro gmbh  /  Impressum

Zum Seitenanfang

Zurück...

Zurück...

Download Internet Explorer