ABOUT Visual Basic Programmieren Programmierung Download Downloads Tips & Tricks Tipps & Tricks Know-How Praxis VB VBA Visual Basic for Applications VBS VBScript Scripting Windows ActiveX COM OLE API ComputerPC Microsoft Office Microsoft Office 97 Office 2000 Access Word Winword Excel Outlook Addins ASP Active Server Pages COMAddIns ActiveX-Controls OCX UserControl UserDocument Komponenten DLL EXE
Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 07.04.2009

Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 07.04.2009
Aktuell im ABOUT Visual Basic-MagazinGrundlagenwissen und TechnologienKnow How, Tipps und Tricks rund um Visual BasicActiveX-Komponenten, Controls, Klassen und mehr...AddIns für die Visual Basic-IDE und die VBA-IDEVBA-Programmierung in MS-Office und anderen AnwendungenScripting-Praxis für den Windows Scripting Host und das Scripting-ControlTools, Komponenten und Dienstleistungen des MarktesRessourcen für Programmierer (Bücher, Job-Börse)Dies&Das...

Themen und Stichwörter im ABOUT Visual Basic-Magazin
Code, Beispiele, Komponenten, Tools im Überblick, Shareware, Freeware
Ihre Service-Seite, Termine, Job-Börse
Melden Sie sich an, um in den vollen Genuss des ABOUT Visual Basic-Magazins zu kommen!
Informationen zum ABOUT Visual Basic-Magazin, Kontakt und Impressum

Zurück...

Zurück...


Anzeige

Borland - http://www.borland.de

17.05.2001


Borland bringt Delphi 6 auf den Markt
 

Borland bringt Delphi 6 auf den Markt. Die aktuelle Version der RAD-Entwicklungs-Umgebung (Rapid Application Development) für Windows ist mit neuen Technologien ausgestattet, die auf den Industrie-Standards XML (eXtensible Markup Language) und SOAP (Symbolic Optimizing Assembler Program) basieren: BizSnapTM, WebSnapTM und DataSnapTM versetzen Unternehmen in die Lage, Web-Applikationen und -Dienstleistungen jetzt noch einfacher zu entwickeln und einzusetzen. Firmen finden so einen raschen Einsteig ins E-Business. Delphi 6 sorgt dafür, dass Unternehmen mit Hilfe von Web-Services und XML-Technologien kritische Daten gemeinsam nutzen und untereinander austauschen können. Dazu gehören beispielsweise Informationen über Kunden, Transaktionen oder Lieferanten.

Als einzige RAD-Entwicklungs-Umgebung unterstützt Delphi 6 schon heute die wichtigsten Industrie-Standards von morgen, darunter XML, SOAP, WSDL (Web Service Description Language) sowie XSL (eXtensible Stylesheet Language). Anwender, die Web-basierte Applikationen erstellen möchten, profitieren von der Freiheit einer Plattform-übergreifend einsetzbaren Software: Delphi 6 unterstützt sowohl Microsofts .Net und BizTalk als auch ONE von Sun Microsystems. In Kombination mit der Linux-Entwicklungs-Umgebung Borland Kylix gelingt es Entwicklern, Plattform-unabhängige Applikationen zu realisieren, die sowohl unter Windows als auch unter Linux laufen. Darüber hinaus verfügt die neue Software über Technologien, die Web-Entwicklern das Leben leichter machen und Unternehmen den Weg in E-Business und E-Commerce ebnen: Als erste RAD-Umgebung vereinfacht und beschleunigt Delphi 6 die Entwicklung von Web Services.

Unter Web Services versteht man Software-Komponenten, die Funktionalitäten enthalten, auf die der Nutzer per Standard-Protokoll (XML, SOAP, WSDL) direkt zugreifen kann. Web Services können verschiedene Applikationen zusammenfassen, zum Beispiel die verschiedenen Elemente einer Supply-Chain-Architektur. Greift der Anwender auf den Web Service zu, sieht für ihn die gesamte dahinter liegende Infrastruktur wie eine in sich geschlossene Applikation aus. Expertenmeinungen zufolge lässt sich jede denkbare Applikation zu einem Web Service umwandeln. In Zukunft könnte sich also die Art verändern, wie Applikationen über das Internet genutzt werden - um diese Entwicklung möglich zu machen und weiter voran zu treiben, muss sich auch die Art ändern, wie Applikationen realisiert werden.

"Wir befinden uns an einem Scheideweg: Die Zukunft wird zeigen, ob Web-Services zu einem Erfolg werden", sagt Evan Quinn, Director of Application Strategies bei der Hurwitz Group. Der Beratungs- und Marktforschungs-Spezialist fügt hinzu: "Entwickler brauchen optimierte Programmier-Werkzeuge, die es ihnen so einfach wie möglich machen, leistungsfähige Web Services zu erstellen. Mit Delphi 6 reagiert Borland auf dieses Grundbedürfnis der Industrie."

Borland baut Brücken in die Zukunft

Die in Delphi 6 neu verfügbaren Technologien BizSnap, WebSnap und DataSnap erleichtern es Anwendern, Applikationen für Server und Clients zu entwickeln, die aktuelle Spezifikationen für Web-Services unterstützen. Dafür sorgen ein integriertes Set visueller Entwicklungs-Werkzeuge für Web-Services, fortschrittliche Compiler-Technologien und wiederverwertbare Software-Komponenten. Delphi 6 ist darauf ausgelegt, Borland-Kunden den Weg ins E-Business so einfach wie möglich zu machen. Um Geschäftsideen schneller umsetzen zu können, müssen Unternehmen die Möglichkeit haben, Altanwendungen webfähig zu machen, neue Applikationen schnell zu entwickeln und ihre eigenen IT-Systeme mit denen ihrer Geschäftspartner zusammenzuführen - Delphi 6 liefert die notwendige Technologie, um solche komplexen Aufgaben zu bewältigen.

Simon Thornhill, Vice President und General Manager für RAD-Produkte bei Borland, sieht den Einsatz von Web-Services als einen weiteren logischen Schritt auf dem Weg zur optimierten Applikations-Entwicklung für das E-Business. Thornhill räumt der neuen Borland-Software ein großes Potenzial ein: "Delphi 6 öffnet mit Web Services jedem Unternehmen Tür und Tor für erfolgreiche Geschäfte per Internet. Dabei müssen unsere Kunden altbewährte Methoden, vorhandenes Know-How und bestehende Quell-Codes nicht über Bord werfen."

High-Tech made in Borland

Die neuen Technologien, die Borland mit Delphi 6 erstmals vorstellt, auf einen Blick:

BizSnap - die RAD-Plattform für Web Services und -Verbindungen auf XML- und SOAP-Basis vereinfacht die Integration von Business-to-Business-Applikationen.
 

WebSnap - das Komponenten-basierte Entwicklungs-Framework für Web-Applikationen unterstützt führende Web-Applikations-Server wie Apache, Netscape und Microsoft Internet Information Services (IIS).
 

DataSnap versetzt Unternehmen in die Lage, leistungsfähige, Web-Service-basierende Middleware zu realisieren, mit deren Hilfe sich Client-Applikationen und -Dienste einfach an Datenbank-Systeme anbinden lassen. DataSnap unterstützt Oracle, Microsoft SQL Server, Informix, IBM DB2, Sybase und InterBase ebenso wie Web Services auf Basis von XML, DCOM (Distributed Component Object Model) oder CORBA (Common Object Request Broker Architecture).
 

Preise und Verfügbarkeit

Borland bringt Delphi 6 im Laufe der nächsten Wochen in drei Ausführungen auf den Markt. Die Enterprise-Version kostet 3.332,- Euro (netto), die Professional-Version wird für einen Straßenpreis von 1.110,- Euro (netto) angeboten, Delphi 6 Personal gibt es für 110,- Euro (netto).

Weitere Informationen über Delphi 6 finden sich im Internet unter www.borland.com/delphi.


Markt


Markt-Nachrichten - CeBIT Special

Borland
Weitere Nachrichten - Borland
Borland - http://www.borland.de

Schnellsuche



Zum Seitenanfang

Copyright © 1999 - 2017 Harald M. Genauck, ip-pro gmbh  /  Impressum

Zum Seitenanfang

Zurück...

Zurück...

Download Internet Explorer