ABOUT Visual Basic Programmieren Programmierung Download Downloads Tips & Tricks Tipps & Tricks Know-How Praxis VB VBA Visual Basic for Applications VBS VBScript Scripting Windows ActiveX COM OLE API ComputerPC Microsoft Office Microsoft Office 97 Office 2000 Access Word Winword Excel Outlook Addins ASP Active Server Pages COMAddIns ActiveX-Controls OCX UserControl UserDocument Komponenten DLL EXE
Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 13.02.2001

Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 13.02.2001
Aktuell im ABOUT Visual Basic-MagazinGrundlagenwissen und TechnologienKnow How, Tipps und Tricks rund um Visual BasicActiveX-Komponenten, Controls, Klassen und mehr...AddIns für die Visual Basic-IDE und die VBA-IDEVBA-Programmierung in MS-Office und anderen AnwendungenScripting-Praxis für den Windows Scripting Host und das Scripting-ControlTools, Komponenten und Dienstleistungen des MarktesRessourcen für Programmierer (Bücher, Job-Börse)Dies&Das...

Themen und Stichwörter im ABOUT Visual Basic-Magazin
Code, Beispiele, Komponenten, Tools im Überblick, Shareware, Freeware
Ihre Service-Seite, Termine, Job-Börse
Melden Sie sich an, um in den vollen Genuss des ABOUT Visual Basic-Magazins zu kommen!
Informationen zum ABOUT Visual Basic-Magazin, Kontakt und Impressum

Zurück...

Zurück...

Microsoft GmbH - http://www.microsoft.com/germany

13.02.2001


Durchweg positive Resonanz aus der europäischen Automotive-Industrie
 

Die erste Microsoft European Automotive & Telematic Conference, die Anfang Februar in München stattfand, war ein voller Erfolg für Besucher, Aussteller und Referenten. In über 50 Vorträgen erhielten die rund 500 Teilnehmer aus der internationalen Automobilbranche einen Ausblick auf den zukünftigen Einsatz von Mobile Computing und drahtloser Kommunikation im Auto. Zur Sprache kamen Fahrerinformationssysteme, Lösungen aus den Bereichen Navigation, Multimedia, Telematik, M-Commerce und Infotainment sowie Infrastrukturen für effiziente End-to-End-Systeme. Die Konferenz soll zukünftig jährlich stattfinden.

Im Verbund mit Industriepartnern wie Bosch, DaimlerChrysler, Siemens, 3Soft, OASIS, Citroen und vielen anderen Key Playern präsentierte Microsoft aktuelle Trends, Entwicklungen und Innovationen sowie Zukunftsstrategien in Sachen Automotive. Die Konferenzteilnehmer erhielten einen Einblick in die neue Car .NET Initiative und das Betriebssystem Microsoft Windows CE for Automotive. Dass die Zukunft des voll ausgestatteten Hightech- Automobilcockpits längst begonnen hat, bewies die parallel zur Konferenz organisierte Ausstellung. Die beteiligten Partnerfirmen demonstrierten viel beachtete fertige Produkte, Lösungen und Services, die alle auf Microsoft Technologien basieren. Bereits auf der nächsten IAA im Herbst 2001 in Frankfurt werden führende Automobilhersteller weitere Lösungen auf der Basis von Microsoft Technologien präsentieren.

"Der Besucheransturm und die durchweg positive Resonanz aller Teilnehmer zeigen uns, dass die In-Car-Computing-Technologien längst keine Pilotprojekte mehr darstellen und industrieweit in die Systeme unserer Kunden und Partner eingebunden werden", resümiert Carmelo Morgano, OEM Sales Manager Automotive Europe. "Da sich die Technologien und Märkte momentan rasant weiterentwickeln, wird sich die Veranstaltung für Industrieentscheider und Partner als dauerhafte Plattform zum Informationsaustausch etablieren."

Windows CE for Automotive

Microsoft Windows CE for Automotive ist eine auf der Windows CE Technologie basierende Softwareplattform, die die Entwicklung neuartiger Computer- und Kommunikationssysteme für Fahrzeuge ermöglicht. Ziel ist es, mit Freisprechanlagen, Internetzugang, Zugriff auf Rettungs- oder Pannendienste und Applikationen sowohl Fahrzeugfahrern als auch Insassen mehr Sicherheit, Komfort und Unterhaltung zu bieten. Dank seiner enormen Flexibilität und Skalierbarkeit kann Windows CE for Automotive durch ein breites Spektrum an Hardwareperipheriegeräten und Softwarekomponenten erweitert werden. Mit Windows Entwicklungsumgebungen vertraute Entwickler können sich schnell und einfach in die Windows CE Automotive Plattform einarbeiten und so das Time-to-Market deutlich reduzieren.


Markt


Markt-Nachrichten - CeBIT Special

Microsoft GmbH
Weitere Nachrichten
Microsoft GmbH - www.microsoft.com/germany

Schnellsuche




Zum Seitenanfang

Copyright © 1999 - 2017 Harald M. Genauck, ip-pro gmbh  /  Impressum

Zum Seitenanfang

Zurück...

Zurück...

Download Internet Explorer