ABOUT Visual Basic Programmieren Programmierung Download Downloads Tips & Tricks Tipps & Tricks Know-How Praxis VB VBA Visual Basic for Applications VBS VBScript Scripting Windows ActiveX COM OLE API ComputerPC Microsoft Office Microsoft Office 97 Office 2000 Access Word Winword Excel Outlook Addins ASP Active Server Pages COMAddIns ActiveX-Controls OCX UserControl UserDocument Komponenten DLL EXE
Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 29.08.2000

Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 29.08.2000
Aktuell im ABOUT Visual Basic-MagazinGrundlagenwissen und TechnologienKnow How, Tipps und Tricks rund um Visual BasicActiveX-Komponenten, Controls, Klassen und mehr...AddIns für die Visual Basic-IDE und die VBA-IDEVBA-Programmierung in MS-Office und anderen AnwendungenScripting-Praxis für den Windows Scripting Host und das Scripting-ControlTools, Komponenten und Dienstleistungen des MarktesRessourcen für Programmierer (Bücher, Job-Börse)Dies&Das...

Themen und Stichwörter im ABOUT Visual Basic-Magazin
Code, Beispiele, Komponenten, Tools im Überblick, Shareware, Freeware
Ihre Service-Seite, Termine, Job-Börse
Melden Sie sich an, um in den vollen Genuss des ABOUT Visual Basic-Magazins zu kommen!
Informationen zum ABOUT Visual Basic-Magazin, Kontakt und Impressum

Zurück...

Zurück...


Anzeige

Microsoft GmbH - http://www.microsoft.com/germany

29.08.2000


Small Business Server 2000 von Microsoft in der Betaphase
 

Der neue Windows 2000 basierende Microsoft Small Business Server 2000 geht ab sofort in die Betatest-Phase, für die sich interessierte Kunden und Partner von Microsoft in den vergangenen Wochen qualifizieren konnten. Der Small Business Server 2000 stellt bereits die dritte Generation der Microsoft Netzwerklösung für Kleinunternehmen dar.

Technologie-Anbieter können mit der neuen Server-Version ihren Small Business Kunden die Werkzeuge an die Hand geben, mit denen sie von der Leistungsvielfalt des Internets profitieren, ihren Service optimieren, die Profitabilität der Mitarbeiter erhöhen und neue Kunden gewinnen können. Darüber hinaus stehen Technologie-Anbietern mit Small Business Server 2000 jetzt die Acceleration Tools zur Verfügung, mit denen sich auch kleine Unternehmen im Bereich New Economy erfolgreich behaupten können. Zum Small Business Server 2000 gehören Windows 2000 Server sowie die Windows 2000 Lösungen für E-Mail, Fax, Datenbank und Secure Shared Internet-Anbindungen. Ein Großteil der Neuerungen im Small Business Server 2000 basieren auf der Zusammenarbeit zwischen Microsoft und Small Business Technology Providern.

Der Small Business Server 2000 ist eine Plattform, auf der maßgeschneiderte Lösungen und zahlreiche ISV-Applikationen, die für Windows 2000, Microsoft SQL Server und Exchange Server geschrieben werden, integrierbar sind. Damit bietet der Small Business Server 2000 die Lösungen, die die Kunden der Technology Provider benötigen.

Verfügbarkeit

Der Microsoft Small Business Server 2000 wird Anfang nächsten Jahres in Deutschland verfügbar sein.

Eine Auswahl neuer Leistungsmerkmale:

Windows 2000 Server und Windows 2000 Server-basierte Applikationen: Exchange 2000 Server, SQL Server 2000, Internet Security und Acceleration Server 2000 und FrontPage 2000 Website Erstellungs- und Managementtool.
 

Neuer Shared Fax-Service: Anwender können Faxe von ihrem PC aus über ein multiples Shared Fax Modem oder ein Interface versenden. Administratoren können Anrufzeiten konfigurieren, Prioritäten erstellen und Faxeingänge steuern.
 

Durch einen integrierten Setup werden Betriebssystem und sämtliche Komponenten der Anwendung sowie Service-Pakete installiert und konfiguriert. Zum Setup gehören Festplattenspeicher, Systemkompatibilität und Dependency-Kontrolle. Administratoren können darüber hinaus problemlos jede beliebige Softwareanwendung auf Small Business Server-basierten Clients bereitstellen.
 

Windows Terminal Services: Im Remote Administration Modus überwachen Administratoren den Server von ihrem Arbeitsplatz aus. Technology Provider verwenden das Internet und können das System aus der Entfernung warten oder Probleme beseitigen.
 

Die Microsoft Management Console 1.2 stellt alle Administrationstools, darunter Small Business Server-spezifische Tools und die Administrationstools der Anwendungskomponenten einheitlich dar. Die Verwaltung erfolgt individuell und lässt das kontrollierte Abschalten des Systems zu. Administratoren können entsprechende Management-Tools auf der User-by-User Basis überwachen, wobei für jeden Nutzer eine eigene Management-Konsole, mit der er optimal arbeiten kann, zur Verfügung gestellt wird.
 

Verbesserte Statusberichte: Optimierte Statusberichte informieren Administratoren in regelmäßigen Abständen über den Status der Server-Hardware, der Anwendung und der Systemleistung. Mit Health Monitor 2.1 verfolgen Administratoren die Leistungsdaten des Systems; setzen und verändern Thresholds und werden so über den Server-Zustand informiert oder konfigurieren Warnungen. Warnungen und Statusberichte lassen sich so konfigurieren, dass sie an den Technology Provider per E-Mail oder Fax versandt werden und damit Wartungsverträge optimal erfüllt werden und ein hochqualitativer, aktiver Kundendienst erfolgen kann.
 

Die sichere, gemeinsame Internet-Anbindung mit Caching unterstützt Technology Provider dabei, die Anbindung der Kunden an das Internet und die Anforderungen an Sicherheit und Leistung zu gewährleisten.
 

Design und Wartung der Website sind wichtige Service-Technologien, die Provider ihren Kunden mit Small Business Server 2000 anbieten. So können sie die Website ihrer Kunden mit FrontPage 2000 kreieren, den Staging Server auf Internet Information Services (IIS) erstellen und mit bCentral Site Manager Service integrieren. Anhand der Remote Terminal Connection Funktionen des Small Business Server 2000 können Technology Provider regelmäßig und jederzeit erforderliche Modifikationen durchführen.
 


Markt


Markt-Nachrichten - CeBIT Special

Microsoft GmbH
Weitere Nachrichten
Microsoft GmbH - www.microsoft.com/germany

Schnellsuche



Zum Seitenanfang

Copyright © 1999 - 2017 Harald M. Genauck, ip-pro gmbh  /  Impressum

Zum Seitenanfang

Zurück...

Zurück...

Download Internet Explorer