ABOUT Visual Basic Programmieren Programmierung Download Downloads Tips & Tricks Tipps & Tricks Know-How Praxis VB VBA Visual Basic for Applications VBS VBScript Scripting Windows ActiveX COM OLE API ComputerPC Microsoft Office Microsoft Office 97 Office 2000 Access Word Winword Excel Outlook Addins ASP Active Server Pages COMAddIns ActiveX-Controls OCX UserControl UserDocument Komponenten DLL EXE
Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 22.08.2000

Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 22.08.2000
Aktuell im ABOUT Visual Basic-MagazinGrundlagenwissen und TechnologienKnow How, Tipps und Tricks rund um Visual BasicActiveX-Komponenten, Controls, Klassen und mehr...AddIns für die Visual Basic-IDE und die VBA-IDEVBA-Programmierung in MS-Office und anderen AnwendungenScripting-Praxis für den Windows Scripting Host und das Scripting-ControlTools, Komponenten und Dienstleistungen des MarktesRessourcen für Programmierer (Bücher, Job-Börse)Dies&Das...

Themen und Stichwörter im ABOUT Visual Basic-Magazin
Code, Beispiele, Komponenten, Tools im Überblick, Shareware, Freeware
Ihre Service-Seite, Termine, Job-Börse
Melden Sie sich an, um in den vollen Genuss des ABOUT Visual Basic-Magazins zu kommen!
Informationen zum ABOUT Visual Basic-Magazin, Kontakt und Impressum

Zurück...

Zurück...


Anzeige

22.08.2000


1ATeam und InterSystems schließen VAR-Abkommen
 

Die InterSystems GmbH, der Experte für postrelationale Datenbank-Managementsysteme, und das 1ATeam, eine Kooperation von Internetdesignern und Softwareentwicklern, geben den Abschluss eines VAR-Vertrages bekannt. Im Rahmen des Abkommens wird das 1ATeam, das sich auf die Erstellung interaktiver Webprojekte in Telearbeit spezialisiert hat, ab sofort das e-DBMS Caché als Grundlage für seine gesamte Webentwicklung einsetzen.

Nachdem mit Caché die zum Kooperationskonzept des virtuellen Unternehmens passende offene Entwicklungsumgebung gefunden wurde, konzentriert das 1ATeam seine Arbeit nun auf die Entwicklung von integrierten, plattformunabhängigen, datenbankgesteuerten Anwendungen, die sich sowohl im Internet als auch in lokalen Netzen einsetzen lassen. Im ersten Pilotprojekt auf der Basis von Caché wurde bereits die Anforderung von eMail-News und gedruckten Norwegenkatalogen durch Besucher der Expo 2000 in Hannover ermöglicht. In einem öffentlichen PC-Netz am norwegischen Pavillon kann jeder seine Wünsche an einem von sechs PCs eingeben. Der Abruf und die Weiterleitung der Daten an das Norwegische Fremdenverkehrsamt in Hamburg und an die Versandfirma erfolgt dabei täglich per Fernzugriff via Internet.

Neben mehreren weiteren Großprojekten, die in den nächsten Monaten dem breiten Publikum im Internet präsentiert werden, steht derzeit die Nutzung des e-DBMS zur Optimierung der eigenen Arbeit im Vordergrund. Durch den Einsatz eines größeren Programmierteams entstehen so im Umfeld von Caché neue Tools für Internetentwickler in den Bereichen Content Management, Computergestütztes Design und Generierung von HTML-Seiten. Dabei wird großer Wert auf Standardisierung, Modularisierung, Flexibilität und die systematische Trennung der Aufgabengebiete von Programmierern, Grafikdesignern und Redakteuren gelegt. Unterschiedliche Sprachen wurden bereits von Anfang an berücksichtigt. Diese Tools werden eingesetzt, um weltweit Partner aus Branchen außerhalb der IT-Branche in die Kooperation optimal einbeziehen und gemeinsam vom Know-how aller Beteiligten profitieren zu können.

"Mit der Kooperation von InterSystems, dem 1ATeam sowie unseren Kunden und Partnern entsteht ein funktionierendes Modell für eine optimale interdisziplinäre Zusammenarbeit selbständiger Unternehmen und Unternehmer", erklärt Werner Noske, Geschäftsführer von 1ATeam. "Das Modell eröffnet kleinen und mittelständischen Unternehmen die Perspektive, einen Gegenpol zur Konkurrenz der immer weiter wachsenden Konzerne zu bilden - basierend auf individueller Kompetenz und Leistungsfähigkeit sowie hoher Motivation, Effizienz und Qualität. In unseren Augen ist dies das Modell für die Informations- und Dienstleistungsgesellschaft der Zukunft."

Produktive Entwicklung von e-Applikationen

Neben der hohen Benutzerfreundlichkeit war vor allem die optimale Eignung zur Entwicklung von e-Applikationen ausschlaggebend für die Wahl von Caché. So lassen sich mit dem e-DBMS Web-Lösungen ebenso einfach entwickeln wie alle anderen Caché e-Applikationen, da der integrierte WebLink Developer mit seinem "state aware"-Modus für die automatische Verwaltung von Zuständen innerhalb einer Applikation sorgt. Client-seitige Events können mit dem WebLink Event Broker bequem durch den Applikations-Server verarbeitet werden. Zudem sorgt der Caché Form Wizard für eine weitere Automatisierung der Anwendungsentwicklung.


Markt


Markt-Nachrichten - CeBIT Special

InterSystems GmbH
Weitere Nachrichten
InterSystems GmbH - www.intersystems.de

Schnellsuche



Zum Seitenanfang

Copyright © 1999 - 2017 Harald M. Genauck, ip-pro gmbh  /  Impressum

Zum Seitenanfang

Zurück...

Zurück...

Download Internet Explorer