ABOUT Visual Basic Programmieren Programmierung Download Downloads Tips & Tricks Tipps & Tricks Know-How Praxis VB VBA Visual Basic for Applications VBS VBScript Scripting Windows ActiveX COM OLE API ComputerPC Microsoft Office Microsoft Office 97 Office 2000 Access Word Winword Excel Outlook Addins ASP Active Server Pages COMAddIns ActiveX-Controls OCX UserControl UserDocument Komponenten DLL EXE
Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 31.07.2000

Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 31.07.2000
Aktuell im ABOUT Visual Basic-MagazinGrundlagenwissen und TechnologienKnow How, Tipps und Tricks rund um Visual BasicActiveX-Komponenten, Controls, Klassen und mehr...AddIns für die Visual Basic-IDE und die VBA-IDEVBA-Programmierung in MS-Office und anderen AnwendungenScripting-Praxis für den Windows Scripting Host und das Scripting-ControlTools, Komponenten und Dienstleistungen des MarktesRessourcen für Programmierer (Bücher, Job-Börse)Dies&Das...

Themen und Stichwörter im ABOUT Visual Basic-Magazin
Code, Beispiele, Komponenten, Tools im Überblick, Shareware, Freeware
Ihre Service-Seite, Termine, Job-Börse
Melden Sie sich an, um in den vollen Genuss des ABOUT Visual Basic-Magazins zu kommen!
Informationen zum ABOUT Visual Basic-Magazin, Kontakt und Impressum

Zurück...

Zurück...


Anzeige

ICOM Informatics GmbH - www.icominfo.com

31.07.2000


ICOM Informatics liefert ab sofort Version 3.0 von Winsurf Mainframe Access (WMA) aus
 

ICOM Informatics, mit über 1 Million verkaufter Lizenzen einer der größten europäischen Anbieter von Kommunikationslösungen zwischen Mainframe und PC, liefert ab sofort die neue Version 3.0 seiner Web-to-Host-Lösung WMA aus. Die neue WMA Version 3.0 verfügt über Java-, ActiveX- und HTML-Technologien und bietet in einem Produkt alle Möglichkeiten der Web-to-Host-Kommunikation wie Thick- und Thin-Emulations-Clients, automatische "On-the-Fly"-HTML-Umsetzung, Security-Verfahren und umfassende Tools für die Einbindung von Hostinformationen in die Job-orientierte Datenpräsentation.

WMA 3.0 bietet jetzt integriert in einem Produkt und ohne Zusatzkosten:

Zugriff von nahezu allen mit Browser bestückten Geräten, wie PC´s, Mac´s, Linux, OS2, Unix, PDA´s und Telefonterminals (WAP) zu Unternehmens-Hosts wie OS/390, AS400, DEC, Bull und UNIX
 

Java- und ActiveX-basierte Emulatoren für Internet- oder Intranet- Ausführungen
 

Automatische "HTML-On-the-Fly"-Umstellung ermöglicht eine automatische Umsetzung der Hostmasken in HTML-Seiten ohne Programmieraufwand
 

Integrierte Entwicklungstools für das e-Business erlauben die Erweiterung von Host-Applikationen und die Entwicklung komplett neuer, aufgabenorientierter Clients, die zum Beispiel verschiedene Transaktionen auf ein oder mehrere Systeme in einer einzigen Bildschirmmaske zusammenfassen oder auf zusätzliche Datenquellen zugreifen können - ohne Änderungen der Host-Applikation
 

Neue Java Beans Komponenten für Emulationszugriff, OHIO- & EHLAPPI-Programmierschnittstellen und Kompatibilität zu GUI-Entwicklungstools
 

Komplette Kommunikationssicherheit mit dem integrierten Winsurf Security Server, inkl. hybriden Verschlüsselungsverfahren, SSL V3-Authentifizierung, digitaler Signatur und "HTTP-Tunneling"
 

Mit WMA erhalten Unternehmen alle notwendigen Einrichtungen, um den Wert ihrer Legacy-Applikationen zu steigern. Die Möglichkeit mit einem einzigen Produkt in Intranet- als auch in kombinierten Extranet- und Internet-Umgebungen Emulations-und e-Business- Aufgaben zu erfüllen, erlaubt Unternehmen sofort und unter Beibehaltung der Kompatibilität mit den bestehenden Prozessen von allen Möglichkeiten der Internet-Economy zu profitieren.


Markt


Markt-Nachrichten - CeBIT Special

ICOM Informatics GmbH
Weitere Nachrichten
ICOM Informatics GmbH - www.icominfo.com

Schnellsuche



Copyright © 1999 - 2017 Harald M. Genauck, ip-pro gmbh  /  Impressum

© 2000 Harald M. Genauck (ABOUT Visual Basic)

Zum Seitenanfang

Zum Seitenanfang

Zurück...

Zurück...

Download Internet Explorer