ABOUT Visual Basic Programmieren Programmierung Download Downloads Tips & Tricks Tipps & Tricks Know-How Praxis VB VBA Visual Basic for Applications VBS VBScript Scripting Windows ActiveX COM OLE API ComputerPC Microsoft Office Microsoft Office 97 Office 2000 Access Word Winword Excel Outlook Addins ASP Active Server Pages COMAddIns ActiveX-Controls OCX UserControl UserDocument Komponenten DLL EXE
Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 12.05.2000

Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 12.05.2000
Aktuell im ABOUT Visual Basic-MagazinGrundlagenwissen und TechnologienKnow How, Tipps und Tricks rund um Visual BasicActiveX-Komponenten, Controls, Klassen und mehr...AddIns für die Visual Basic-IDE und die VBA-IDEVBA-Programmierung in MS-Office und anderen AnwendungenScripting-Praxis für den Windows Scripting Host und das Scripting-ControlTools, Komponenten und Dienstleistungen des MarktesRessourcen für Programmierer (Bücher, Job-Börse)Dies&Das...

Themen und Stichwörter im ABOUT Visual Basic-Magazin
Code, Beispiele, Komponenten, Tools im Überblick, Shareware, Freeware
Ihre Service-Seite, Termine, Job-Börse
Melden Sie sich an, um in den vollen Genuss des ABOUT Visual Basic-Magazins zu kommen!
Informationen zum ABOUT Visual Basic-Magazin, Kontakt und Impressum

Zurück...

Zurück...


Anzeige

Microsoft GmbH - http://www.microsoft.com/germany

12.05.2000


Microsoft Office Service Release 1 für Office 2000 bietet erhöhten Schutz vor gefährlichen E-Mail-Anlagen
 

Die deutsche Version des Service Release 1 (SR-1) zu den Microsoft Office 2000-Anwendungen steht ab Anfang Juni 2000 unter http://officeupdate.microsoft.com/germany als Download bereit. Das SR-1 ist ein planmäßiges Service Release, das eine Reihe von Office 2000 Produkt-Updates und Windows 2000-System Komponenten-Updates enthält. Es soll Kunden die Einführung von Office 2000 noch leichter machen. Darüber hinaus erweitert das SR-1 die in Office 2000 bereits vorhandenen Schutzmechanismen vor sogenannten "trojanischen Pferden" wie dem VBS/Love Letter Worm durch neue Sicherheitsupdates.

Wesentliche Neuerungen des Service Release 1 für Microsoft Office 2000:

Applikations-Updates für die Office 2000-Programme, einschließlich Microsoft Word, Microsoft Outlook, Microsoft Access, Microsoft Excel, Microsoft PowerPoint, Microsoft FrontPage und Microsoft Publisher;
 

Windows 2000 System-Level Komponenten-Update, einschließlich Internet Explorer 5.01, Windows Installer 1.1 und MDAC 2.5;;

für Office 2000 Premium und Developer Kunden: Update von PhotoDraw 2000 auf PhotoDraw 2000, Version 2.0;;

Sicherheits-Updates, darunter das Sicherheitsupdate für ausführbare E-Mail-Anlagen in Outlook 2000, wie die Worm.Explore.Zip-Viruswarnung.

Durch die Sicherheitsupdates können ausführbare E-Mail-Anlagen nach der Installation des SR-1 nicht mehr direkt aus dem E-Mail heraus ausgeführt werden. Anwender müssen unter Umständen gefährliche E-Mail-Anlagen, also ausführbare Dateien, unter anderem .exe- oder .vbs-Dateien - wie zum Beispiel den VBS/Love-Letter Worm von Anfang Mai - vor Öffnen zunächst auf ihrer Festplatte speichern, bevor sie die Datei benutzen können. Mit diesem weiteren Zwischenschritt wird ihnen die Möglichkeit gegeben, Herkunft und Inhalt der jeweiligen Datei zu überprüfen.

Das SR-1 steht ab Anfang Juni als Download über das Internet bereit. Der Umfang des SR-1-Updates beträgt circa 26 - 40 MB. Die exakte Größe ist davon abhängig, ob Sie eine einzelne Anwendung oder die gesamte Office 2000 Premium-Suite installiert haben. Kunden können das Update über Microsoft Direkt (0180/525 11 99, DM 0,24/Min.) auch auf CD anfordern. Die Bearbeitungsgebühr beträgt DM 11,- (Preis inkl. Gesetzlicher MwSt.).

Das deutsche Enduser-Update wird zu finden sein auf: http://officeupdate.microsoft.com/germany. Das deutsche Administrative Update wird entsprechend dem US Administrative Update über das Office Resource Kit unter http://www.microsoft.com/office/ork zur Verfügung gestellt. Ab Juli wird das SR-1 in den im Fachhandel erhältlichen Office 2000-Produktpaketen enthalten sein.

Mit dem SR-1 kann PhotoDraw 2000 in bisher erworbenen Office 2000 Premium und Developer-Versionen auf die neue Version 2 aktualisiert werden. PhotoDraw 2000 Version 2 kann auch über die PhotoDraw Technologie-Garantie angefordert werden. Ein vollständiges CD-Set von Office 2000 SR-1 für Office 2000 Premium und Developer-Kunden kann des weiteren über Microsoft Direkt angefordert werden.

Das SR-1 Update setzt eine Office 2000-Installation voraus. Voraussetzung seitens des Betriebssystems sind Microsoft Windows 95 oder höher, oder Windows NT 4.0 mit Service Pack 3 oder höher. Weitere Informationen zum SR-1 finden sich ab Verfügbarkeit des Service Releases unter http://www.microsoft.com/germany/office/office2000sr-1.


Markt


Markt-Nachrichten - CeBIT Special

Microsoft GmbH
Weitere Nachrichten
Microsoft GmbH - www.microsoft.com/germany

Schnellsuche



Zum Seitenanfang

Copyright © 1999 - 2017 Harald M. Genauck, ip-pro gmbh  /  Impressum

Zum Seitenanfang

Zurück...

Zurück...

Download Internet Explorer