ABOUT Visual Basic Programmieren Programmierung Download Downloads Tips & Tricks Tipps & Tricks Know-How Praxis VB VBA Visual Basic for Applications VBS VBScript Scripting Windows ActiveX COM OLE API ComputerPC Microsoft Office Microsoft Office 97 Office 2000 Access Word Winword Excel Outlook Addins ASP Active Server Pages COMAddIns ActiveX-Controls OCX UserControl UserDocument Komponenten DLL EXE
Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 07.02.2000

Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 07.02.2000
Aktuell im ABOUT Visual Basic-MagazinGrundlagenwissen und TechnologienKnow How, Tipps und Tricks rund um Visual BasicActiveX-Komponenten, Controls, Klassen und mehr...AddIns für die Visual Basic-IDE und die VBA-IDEVBA-Programmierung in MS-Office und anderen AnwendungenScripting-Praxis für den Windows Scripting Host und das Scripting-ControlTools, Komponenten und Dienstleistungen des MarktesRessourcen für Programmierer (Bücher, Job-Börse)Dies&Das...

Themen und Stichwörter im ABOUT Visual Basic-Magazin
Code, Beispiele, Komponenten, Tools im Überblick, Shareware, Freeware
Ihre Service-Seite, Termine, Job-Börse
Melden Sie sich an, um in den vollen Genuss des ABOUT Visual Basic-Magazins zu kommen!
Informationen zum ABOUT Visual Basic-Magazin, Kontakt und Impressum

Zurück...

Zurück...


Anzeige

IBM Deutschlanf GmbH - www.de.ibm.com

07.02.2000


IBM setzt auf Windows 2000
 

Zur Unterstützung ihrer Kunden bei der Umstellung auf Windows 2000 kooperiert IBM mit Microsoft bei der Markteinführung des neuen Betriebssystems. Zu diesem Zweck wurde IBM von Microsoft zum "Windows 2000 Global Launch Partner" ernannt. Dabei hilft IBM ihren Kunden mit Service- und Beratungsleistungen: So erhalten Anwender, die bisher unter Windows NT 4.0 arbeiteten, eine kostenlose CD-ROM mit Treibern, BIOS-Updates und Installationshinweisen zur einfachen Umrüstung ihrer IBM ThinkPads, PC 300, IntelliStations und Netfinity Server auf Windows 2000.

IBM bietet bereits heute mehr als 400 Windows 2000-kompatible Systeme an – darunter viele Neuheiten, wie beispielsweise Active PCI zum Austausch von Netzwerk-Komponenten im laufenden Betrieb bei Netfinity Servern oder den Security-Chip im PC 300PL. Darüber hinaus unterstützt IBM Global Services mit ihren Experten für Microsoft-Technologien Kunden bei der Verwirklichung komplexer Windows 2000-Umgebungen von der Bedarfsanalyse über die Konzeption und Beratung bis hin zur konkreten Umsetzung der Projekte.

"Wir freuen uns, bei der Markteinführung von Windows 2000 so eng mit Microsoft zusammenzuarbeiten", erklärt Ralph Martino, Vice President Marketing and Strategy IBM Personal Systems Group. "IBM selbst ist mit über 300.000 Lizenzen wahrscheinlich einer der größten Erstkunden für Windows 2000. Mit unseren Technologien, Produkten, Lösungen und Dienstleistungen werden wir dazu beitragen, Windows 2000 bei unseren Kunden erfolgreich zu implementieren."

Weitere Microsoft Windows 2000 Global Launch Partner sind unter anderem Adobe, Cisco Systems, Compaq Computer, Dell, Hewlett-Packard, Intel, SAP und Toshiba.

Nähere Informationen sind unter der Service-Rufnummer "Hallo IBM" 01803/31 32 33 und unter der Fax-Nummer 07032/15-3777 erhältlich.


Markt


Markt-Nachrichten - CeBIT Special

IBM Deutschland GmbH
Weitere Nachrichten
IBM Deutschlanf GmbH - www.de.ibm.com

Schnellsuche



Zum Seitenanfang

Copyright © 1999 - 2017 Harald M. Genauck, ip-pro gmbh  /  Impressum

Zum Seitenanfang

Zurück...

Zurück...

Download Internet Explorer