ABOUT Visual Basic Programmieren Programmierung Download Downloads Tips & Tricks Tipps & Tricks Know-How Praxis VB VBA Visual Basic for Applications VBS VBScript Scripting Windows ActiveX COM OLE API ComputerPC Microsoft Office Microsoft Office 97 Office 2000 Access Word Winword Excel Outlook Addins ASP Active Server Pages COMAddIns ActiveX-Controls OCX UserControl UserDocument Komponenten DLL EXE
Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 13.01.2000

Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 13.01.2000
Aktuell im ABOUT Visual Basic-MagazinGrundlagenwissen und TechnologienKnow How, Tipps und Tricks rund um Visual BasicActiveX-Komponenten, Controls, Klassen und mehr...AddIns für die Visual Basic-IDE und die VBA-IDEVBA-Programmierung in MS-Office und anderen AnwendungenScripting-Praxis für den Windows Scripting Host und das Scripting-ControlTools, Komponenten und Dienstleistungen des MarktesRessourcen für Programmierer (Bücher, Job-Börse)Dies&Das...

Themen und Stichwörter im ABOUT Visual Basic-Magazin
Code, Beispiele, Komponenten, Tools im Überblick, Shareware, Freeware
Ihre Service-Seite, Termine, Job-Börse
Melden Sie sich an, um in den vollen Genuss des ABOUT Visual Basic-Magazins zu kommen!
Informationen zum ABOUT Visual Basic-Magazin, Kontakt und Impressum

Zurück...

Zurück...


Anzeige

(-hg) mailto:hg_wsautoregocx@aboutvb.de

Wussten Sie...

...dass eine Anwendung (EXE, DLL, OCX usw.) ein von ihr verwendetes ActiveX-Control (OCX) automatisch registriert, wenn es im gleichen Verzeichnis wie die Anwendung liegt und bisher noch nicht registriert war?

Visual Basic fügt nämlich beim Kompilieren einer Anwendung auch den Namen der ausführbaren Datei eines ActiveX-Controls in den kompilierten Code ein. Wird das Control nicht gefunden, weil es nicht registriert ist, wird normalerweise eine Fehlermeldung wie diese angezeigt:


Visual Basic kennt den Dateienamen eines wegen einer fehlenden Registrierung nicht gefundenen Steuerelements

Bevor diese Fehlermeldung angezeigt wird, durchsucht Visual Basic allerdings das Verzeichnis, in dem sich die ausführbare Datei der Anwendung selbst befindet. Wird dort die Datei des vermissten Controls gefunden, wird es automatisch registriert. Die Anwendung wird ohne Fehlermeldung und problemlos fortgesetzt.

Allerdings sollte Sie dieser undokumentierte Mechanismus nicht davon abhalten, trotzdem ordentliche Installationsprogramme für Ihre Anwendung zu erstellen, die von dieser benötigte ActiveX-Controls sauber installieren und registrieren - selbst wenn die mitgelieferten ActiveX-Controls tatsächlich im Anwendungs-Verzeichnis und nicht, wie üblich, im Windows-System-Verzeichnis installiert werden sollen. Denn nur dann werden die Controls und ihre Registrierungen bei einer Deinstallation der Anwendung auch wieder entfernt, ohne im Anwendungs-Verzeichnis liegen zu bleiben (was dann meistens auch nicht entfernt werden kann) und ohne als Müll die Windows-Registrierung unnötig aufzublähen.






Themen - Allgemeines
Themen - Entwicklungsumgebung (VB-IDE)
Themen - Forms
Themen - Steuerelemente (Controls)
Themen - Grafik
Themen - Dateien
Themen - UserControls
Themen - Einsteiger-Tipps
Themen - Wussten Sie...?

Übersicht nach Titeln in alphabetischer Reihenfolge
Übersicht nach Erscheinungsdatum

Schnellsuche



Zum Seitenanfang

Copyright © 1999 - 2017 Harald M. Genauck, ip-pro gmbh  /  Impressum

Zum Seitenanfang

Zurück...

Zurück...

Download Internet Explorer