ABOUT Visual Basic Programmieren Programmierung Download Downloads Tips & Tricks Tipps & Tricks Know-How Praxis VB VBA Visual Basic for Applications VBS VBScript Scripting Windows ActiveX COM OLE API ComputerPC Microsoft Office Microsoft Office 97 Office 2000 Access Word Winword Excel Outlook Addins ASP Active Server Pages COMAddIns ActiveX-Controls OCX UserControl UserDocument Komponenten DLL EXE
Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 02.09.2002

Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 02.09.2002
Aktuell im ABOUT Visual Basic-MagazinGrundlagenwissen und TechnologienKnow How, Tipps und Tricks rund um Visual BasicActiveX-Komponenten, Controls, Klassen und mehr...AddIns für die Visual Basic-IDE und die VBA-IDEVBA-Programmierung in MS-Office und anderen AnwendungenScripting-Praxis für den Windows Scripting Host und das Scripting-ControlTools, Komponenten und Dienstleistungen des MarktesRessourcen für Programmierer (Bücher, Job-Börse)Dies&Das...

Themen und Stichwörter im ABOUT Visual Basic-Magazin
Code, Beispiele, Komponenten, Tools im Überblick, Shareware, Freeware
Ihre Service-Seite, Termine, Job-Börse
Melden Sie sich an, um in den vollen Genuss des ABOUT Visual Basic-Magazins zu kommen!
Informationen zum ABOUT Visual Basic-Magazin, Kontakt und Impressum

Zurück...

Endfarben im Titel-Verlauf

Zurück...


Anzeige

(-hg) mailto:hg_titlebargradientcolors@aboutvb.de

Seit Windows 98 (und in Windows ME, 2000 und XP) können die Titelleisten eines Fensters (Forms) einen Farbverlauf enthalten. Doch obwohl Visual Basic 6 etwa zur gleichen Zeit erschienen ist, werden dennoch keine Konstanten für diese Systemfarben angeboten. Zwar könnten Sie im Prinzip die fehlenden Konstanten für die jeweilige Endfarbe des Verlaufs einer aktiven und einer inaktiven Titelleiste nach dem gleichen Schema, das den VB-eigenen Systemfarben-Konstanten zugrunde liegt, konstruieren:

vbKonstante = &H8000000 + API_Systemfarben_Index

Doch leider werden die sich so ergebenden Werte von VB nicht erkannt und akzeptiert. Immerhin können Sie aber über die API-Funktion GetSysColor und dem API-Systemfarben-Index den tasächlichen RGB-Farbwert der Farben ermitteln:

Private Declare Function GetSysColor Lib "user32" _
 (ByVal nIndex As Long) As Long

Public Property Get ActiveTitleBarGradientColor() As Long
  Const COLOR_GRADIENTACTIVECAPTION = 27
  
  ActiveTitleBarGradientColor = _
   GetSysColor(COLOR_GRADIENTACTIVECAPTION)
End Property

Public Property Get InactiveTitleBarGradientColor() As Long
  Const COLOR_GRADIENTINACTIVECAPTION = 28
  
  InactiveTitleBarGradientColor = _
   GetSysColor(COLOR_GRADIENTINACTIVECAPTION)
End Property

Zum Malen eines Farbverlaufs brauchen Sie sowieso den RGB-Wert und müssen sogar noch den tatsächlichen Farbwert der Anfangsfarben ermitteln ("Systemfarben-Dolmetscher"). Die Änderung der Farben durch den Anwender in den Bildschirmeigenschaften können Sie sofort berücksichtigen und in der Darstellung des Verlaufs nachvollziehen, da bei allen entsprechenden Objekten (Form, PictureBox, UserControl usw.) das Paint-Ereignis ausgelöst wird.


Modul modTitleBarGradientColors (titlebargradientcolors.zip - ca. 0,7 KB)


Artikel
Zum Download-Bereich dieses Artikel
Mail an den Autor dieses Artikels

KnowHow
Zur KnowHow-Übersicht

KnowHow-Themen
Themen - Allgemeines
Themen - Entwicklungsumgebung (VB-IDE)
Themen - Forms
Themen - Steuerelemente (Controls)
Themen - Grafik
Themen - Dateien
Themen - UserControls
Themen - Einsteiger-Tipps
Themen - Wussten Sie...?

Übersicht nach Titeln in alphabetischer Reihenfolge
Übersicht nach Erscheinungsdatum

Schnellsuche




Zum Seitenanfang

Copyright © 1999 - 2017 Harald M. Genauck, ip-pro gmbh  /  Impressum

Zum Seitenanfang

Zurück...

Zurück...

Download Internet Explorer