ABOUT Visual Basic Programmieren Programmierung Download Downloads Tips & Tricks Tipps & Tricks Know-How Praxis VB VBA Visual Basic for Applications VBS VBScript Scripting Windows ActiveX COM OLE API ComputerPC Microsoft Office Microsoft Office 97 Office 2000 Access Word Winword Excel Outlook Addins ASP Active Server Pages COMAddIns ActiveX-Controls OCX UserControl UserDocument Komponenten DLL EXE
Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 19.07.2002

Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 19.07.2002
Aktuell im ABOUT Visual Basic-MagazinGrundlagenwissen und TechnologienKnow How, Tipps und Tricks rund um Visual BasicActiveX-Komponenten, Controls, Klassen und mehr...AddIns für die Visual Basic-IDE und die VBA-IDEVBA-Programmierung in MS-Office und anderen AnwendungenScripting-Praxis für den Windows Scripting Host und das Scripting-ControlTools, Komponenten und Dienstleistungen des MarktesRessourcen für Programmierer (Bücher, Job-Börse)Dies&Das...

Themen und Stichwörter im ABOUT Visual Basic-Magazin
Code, Beispiele, Komponenten, Tools im Überblick, Shareware, Freeware
Ihre Service-Seite, Termine, Job-Börse
Melden Sie sich an, um in den vollen Genuss des ABOUT Visual Basic-Magazins zu kommen!
Informationen zum ABOUT Visual Basic-Magazin, Kontakt und Impressum

Zurück...

Dezimale Zeit

Zurück...


Anzeige

(-hg) mailto:hg_timedecimal@aboutvb.de

Die dezimale Form einer Uhrzeit bzw. des Uhrzeit-Anteil eines Datums ist aufgrund der VB-internen Darstellung des Datentyps Date bereits automatisch vorhanden. Ein Date-Wert wird nämlich intern als Double-Wert verarbeitet, wobei der Zeitwert als Bruchteil eines ganzen Tages im Nachkommaanteil enthalten ist. Die reine Uhrzeit bzw. einen Zeitwert als Dezimalbruch eines ganzen Tages erhalten Sie also, wenn Sie den Ganzzahl-Anteil von einem gegebenen Date-Wert subtrahieren:

Public Function DayDecimal(ThisTime As Date) As Double
  Dim nDblTime As Double
  
  nDblTime = CDbl(ThisTime)
  DayDecimal = nDblTime - Fix(nDblTime)
End Function

Nun könnten Sie jedoch Zeitwerte in der Form von Stunden mit dezimaler Anteile der Stundenbruchteile darstellen wollen - etwa dass ein Zeitwert, der 4 Stunden und 30 Minuten repräsentiert, als 4,5 geliefert werden würde. Hier werden also nur die Minuten und Sekunden in dezimaler Form dargestellt. Dazu multiplizieren Sie den Dezimalanteil eines Zeitwertes mit 24 (Stunden):

Public Function HourDecimal(ThisTime As Date) As Double
  Dim nDblTime As Double
  
  nDblTime = CDbl(ThisTime)
  HourDecimal = (nDblTime - Fix(nDblTime)) * 24
End Function

Analog dazu können Sie eine Zeitwert auch in Minuten mit dezimaler Darstellung der Minutenbruchteile (also der Sekunden) darstellen. Hierzu verwenden Sie den Faktor 1.440 (gleich 24 Stunden * 60 Minuten):

Public Function MinuteDecimal(ThisTime As Date) As Double
  Dim nDblTime As Double
  
  nDblTime = CDbl(ThisTime)
  MinuteDecimal = (nDblTime - Fix(nDblTime)) * 1440
End Function

Die beiden Funktionen HourDecimal und MinuteDecimal kappen allerdings den Tage(s)-Anteil eines übergebenen Date-Wertes und stellen damit ausdrücklich nur den Zeitanteil eines Datums dar. Wenn Sie jedoch Zeitdifferenzen, die ja durchaus 24 Stunden überschreiten können, dezimal darstellen wollen, muss diese Kappung, also die Subtraktion des Ganzzahlanteils, unterbleiben:

Public Function HourDecimalTime(ThisTime As Date) As Double
  HourDecimalTime = CDbl(ThisTime) * 24
End Function

Public Function MinuteDecimalTime(ThisTime As Date) As Double
  MinuteDecimalTime = CDbl(ThisTime) * 1440
End Function

Modul modTimeDecimal (timedecimal.zip - ca. 0,6 KB)


Artikel
Zum Download-Bereich dieses Artikel
Mail an den Autor dieses Artikels

KnowHow
Zur KnowHow-Übersicht

KnowHow-Themen
Themen - Allgemeines
Themen - Entwicklungsumgebung (VB-IDE)
Themen - Forms
Themen - Steuerelemente (Controls)
Themen - Grafik
Themen - Dateien
Themen - UserControls
Themen - Einsteiger-Tipps
Themen - Wussten Sie...?

Übersicht nach Titeln in alphabetischer Reihenfolge
Übersicht nach Erscheinungsdatum

Schnellsuche




Zum Seitenanfang

Copyright © 1999 - 2017 Harald M. Genauck, ip-pro gmbh  /  Impressum

Zum Seitenanfang

Zurück...

Zurück...

Download Internet Explorer