ABOUT Visual Basic Programmieren Programmierung Download Downloads Tips & Tricks Tipps & Tricks Know-How Praxis VB VBA Visual Basic for Applications VBS VBScript Scripting Windows ActiveX COM OLE API ComputerPC Microsoft Office Microsoft Office 97 Office 2000 Access Word Winword Excel Outlook Addins ASP Active Server Pages COMAddIns ActiveX-Controls OCX UserControl UserDocument Komponenten DLL EXE
Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 07.11.2001

Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 07.11.2001
Aktuell im ABOUT Visual Basic-MagazinGrundlagenwissen und TechnologienKnow How, Tipps und Tricks rund um Visual BasicActiveX-Komponenten, Controls, Klassen und mehr...AddIns für die Visual Basic-IDE und die VBA-IDEVBA-Programmierung in MS-Office und anderen AnwendungenScripting-Praxis für den Windows Scripting Host und das Scripting-ControlTools, Komponenten und Dienstleistungen des MarktesRessourcen für Programmierer (Bücher, Job-Börse)Dies&Das...

Themen und Stichwörter im ABOUT Visual Basic-Magazin
Code, Beispiele, Komponenten, Tools im Überblick, Shareware, Freeware
Ihre Service-Seite, Termine, Job-Börse
Melden Sie sich an, um in den vollen Genuss des ABOUT Visual Basic-Magazins zu kommen!
Informationen zum ABOUT Visual Basic-Magazin, Kontakt und Impressum

Zurück...

Shell anderswo

Zurück...


Anzeige

(-hg) mailto:hg_shellin@aboutvb.de

Bei Datei-Verknüpfungen können Sie angeben, welches Verzeichnis zu Beginn der Ausführung der gestarteten Anwendung das aktuelle Verzeichnis sein soll ("Ausführen in..."). Beim Start einer Anwendung über die Shell-Funktion haben Sie jedoch keine Möglichkeit, ein solches aktuelles Verzeichnis für die Anwendung anzugeben. Es ist vielmehr immer automatisch das gerade aktuelle Verzeichnis Ihrer eigenen Anwendung (CurDir).

In dieser gerade getätigten Aussage steckt jedoch bereits die Lösung, wie Sie einer per Shell zu startenden Anwendung ein aktuelles Verzeichnis vorgeben können. Sie brauchen nämlich nur das aktuelle Verzeichnis Ihrer eigenen Anwendung mit ChDrive und ChDir auf das gewünschte Verzeichnis zu setzen. Nach dem Aufruf der Shell-Funktion setzen Sie es einfach wieder auf den vorherigen Zustand zurück.

Die folgende Funktion ShellIn erweitert den Shell-Aufruf um diese Möglichkeit, ein Anfangsverzeichnis vorzugeben.

Public Function ShellIn(Exec As String, Optional ExecDir As String, _
 Optional ByVal WindowStyle As VbAppWinStyle = vbMinimizedNoFocus) _
 As Long

  Dim nCurDir As String
  
  If StrPtr(ExecDir) Then
    nCurDir = CurDir
    ChDrive ExecDir
    ChDir ExecDir
    ShellIn = Shell(Exec, WindowStyle)
    ChDrive nCurDir
    ChDir nCurDir
  Else
    ShellIn = Shell(Exec, WindowStyle)
  End If
End Function

Die Voreinstellung des Parameters WindowStyle ist hier übrigens abweichend vom Shell-Original (dort vbMinimizedFocus) auf vbMinimizedNoFocus gesetzt - mir will einfach kein vernünftiger Grund einfallen, warum die gestartete Anwendung minimiert, also im Prinzip nicht sichtbar und daher nicht nutzbar gestartet werden soll, aber trotzdem der laufenden Anwendung der Fokus entzogen werden soll. Sie können die Vorgabe natürlich wieder dem Original oder aber auch ihren individuellen Wünschen anpassen.


Modul modShellIn (modShellIn.bas - ca. 0,6 KB)


Artikel
Zum Download-Bereich dieses Artikel
Mail an den Autor dieses Artikels

KnowHow
Zur KnowHow-Übersicht

KnowHow-Themen
Themen - Allgemeines
Themen - Entwicklungsumgebung (VB-IDE)
Themen - Forms
Themen - Steuerelemente (Controls)
Themen - Grafik
Themen - Dateien
Themen - UserControls
Themen - Einsteiger-Tipps
Themen - Wussten Sie...?

Übersicht nach Titeln in alphabetischer Reihenfolge
Übersicht nach Erscheinungsdatum

Schnellsuche




Zum Seitenanfang

Copyright © 1999 - 2017 Harald M. Genauck, ip-pro gmbh  /  Impressum

Zum Seitenanfang

Zurück...

Zurück...

Download Internet Explorer