ABOUT Visual Basic Programmieren Programmierung Download Downloads Tips & Tricks Tipps & Tricks Know-How Praxis VB VBA Visual Basic for Applications VBS VBScript Scripting Windows ActiveX COM OLE API ComputerPC Microsoft Office Microsoft Office 97 Office 2000 Access Word Winword Excel Outlook Addins ASP Active Server Pages COMAddIns ActiveX-Controls OCX UserControl UserDocument Komponenten DLL EXE
Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 27.04.2000

Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 27.04.2000
Aktuell im ABOUT Visual Basic-MagazinGrundlagenwissen und TechnologienKnow How, Tipps und Tricks rund um Visual BasicActiveX-Komponenten, Controls, Klassen und mehr...AddIns für die Visual Basic-IDE und die VBA-IDEVBA-Programmierung in MS-Office und anderen AnwendungenScripting-Praxis für den Windows Scripting Host und das Scripting-ControlTools, Komponenten und Dienstleistungen des MarktesRessourcen für Programmierer (Bücher, Job-Börse)Dies&Das...

Themen und Stichwörter im ABOUT Visual Basic-Magazin
Code, Beispiele, Komponenten, Tools im Überblick, Shareware, Freeware
Ihre Service-Seite, Termine, Job-Börse
Melden Sie sich an, um in den vollen Genuss des ABOUT Visual Basic-Magazins zu kommen!
Informationen zum ABOUT Visual Basic-Magazin, Kontakt und Impressum

Zurück...

Now im Rückwärtsgang

Zurück...


Anzeige

(-hg) mailto:hg_setnow@aboutvb.de

Die Visual Basic-Funktion MSDN Library - VB NowNow liefert Ihnen in einem Wert des Datentyps Date die aktuelle Systemzeit (Datum und Zeit) des Rechners. Im Gegensatz zu den beiden VB-Funktionen Date und Time, die die beiden Bestandteile der Systemzeit separat liefern, und über die Sie neue Datums- und Zeitwerte setzen können, können Sie Now keinen neuen Wert zuweisen. Sie müssen tatsächlich die beiden Bestandteile über Date und Time separat setzen.

Es ist allerdings möglich, "eingebaute" VB-Funktionen durch eigene Funktionen zu ersetzen (sie zu "überschreiben"), können Sie eine eigene Now-Funktion erstellen, die in beide Richtungen wie die Funktionen Date und Time arbeitet. Eine Funktion, die einerseits einen Wert liefert und der man andererseits einen Wertzuweisen kann, lässt sich allerdings nur als Eigenschaft realisieren. Genau so wie in einem Klassen-, Form- oder UserControl-Modul können Sie auch in einem Standard-Modul Eigenschaften mittels der Property Let- und Property Get-Prozeduren anlegen. Sind diese Prozeduren dort als Public deklariert, verhält sich die so angelegte Eigenschaft als anwendungsglobale Eigenschaft bzw. im Prinzip wie eine globale Variable.

Ihre eigene Now-"Eigenschaft" legen Sie nun folgendermaßen an:

Public Property Let Now(New_Date As Date)
  Time = New_Date
  Date = New_Date
End Property

Public Property Get Now() As Date
  Now = VBA.Now
End Property

Die Voranstellung des "VBA." (eines so genannten "Qualifizierers") sorgt dafür, dass VB an dieser Stelle die eigene Now-Funktion aufruft und nicht erneut die von Ihnen neu angelegte Property Get-Prozedur.

Das Auslesen der Systemzeit erfolgt weiterhin wie gewohnt, wobei allerdings der Get-Teil des Property-Prozeduren-Paares aufgerufen wird:

Dim SystemZeit As Date

SystemZeit = Now

Einer neue Systemzeit können Sie nun ganz einfach zuweisen, zum Beispiel:

Dim NeueSystemZeit As Date

NeueSystemZeit = "11.11.1111 11:11"
Now = NeueSystemZeit

Modul modNow (modNow.bas - ca. 0,4 KB)


Artikel
Zum Download-Bereich dieses Artikel
Mail an den Autor dieses Artikels

KnowHow
Zur KnowHow-Übersicht

KnowHow-Themen
Themen - Allgemeines
Themen - Entwicklungsumgebung (VB-IDE)
Themen - Forms
Themen - Steuerelemente (Controls)
Themen - Grafik
Themen - Dateien
Themen - UserControls
Themen - Einsteiger-Tipps
Themen - Wussten Sie...?

Übersicht nach Titeln in alphabetischer Reihenfolge
Übersicht nach Erscheinungsdatum

Schnellsuche



Zum Seitenanfang

Copyright © 1999 - 2017 Harald M. Genauck, ip-pro gmbh  /  Impressum

Zum Seitenanfang

Zurück...

Zurück...

Download Internet Explorer