ABOUT Visual Basic Programmieren Programmierung Download Downloads Tips & Tricks Tipps & Tricks Know-How Praxis VB VBA Visual Basic for Applications VBS VBScript Scripting Windows ActiveX COM OLE API ComputerPC Microsoft Office Microsoft Office 97 Office 2000 Access Word Winword Excel Outlook Addins ASP Active Server Pages COMAddIns ActiveX-Controls OCX UserControl UserDocument Komponenten DLL EXE
Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 13.11.2001

Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 13.11.2001
Aktuell im ABOUT Visual Basic-MagazinGrundlagenwissen und TechnologienKnow How, Tipps und Tricks rund um Visual BasicActiveX-Komponenten, Controls, Klassen und mehr...AddIns für die Visual Basic-IDE und die VBA-IDEVBA-Programmierung in MS-Office und anderen AnwendungenScripting-Praxis für den Windows Scripting Host und das Scripting-ControlTools, Komponenten und Dienstleistungen des MarktesRessourcen für Programmierer (Bücher, Job-Börse)Dies&Das...

Themen und Stichwörter im ABOUT Visual Basic-Magazin
Code, Beispiele, Komponenten, Tools im Überblick, Shareware, Freeware
Ihre Service-Seite, Termine, Job-Börse
Melden Sie sich an, um in den vollen Genuss des ABOUT Visual Basic-Magazins zu kommen!
Informationen zum ABOUT Visual Basic-Magazin, Kontakt und Impressum

Zurück...

Shell aus der DOSe

Zurück...


Anzeige

(-hg) mailto:hg_dosshell@aboutvb.de

Der einfache Versuch, die Shell-Funktion mit einem DOS-Befehl aus dem Befehlssatz des Kommandointerpreters COMMAND.COM (Kommandozeile unter Windows 9.x) bzw. CMD.EXE (Konsole unter Windows NT/2000/XP) zu füttern, wird fehlschlagen - zum Beispiel:

Shell "mkdir c:\abc"

Zum Aufruf der Befehle eines Kommandointerpreters muss nämlich zuerst dieser selbst mit dem Start-Parameter "/c" aufgerufen werden, wobei nachfolgend der Befehl und dessen weitere Parameter angefügt werden. Den tatsächlichen, von der Windows-Version abhängenden Namen des Kommandointerpreters finden Sie in der Umgebungsvariablen "COMSPEC" vor - Sie können die Umgebungsvariable mittels der Environ$-Funktion auslesen.

Der oben beabsichtigte Shell-Aufruf müsste also wie folgt aussehen:

Shell Environ$("COMSPEC") & " /c mkdir c:\abc"

Vereinfacht als Funktion, die den Kommandointerpreter und den Start-Parameter "/c" automatisch voranstellt:

Public Function DOSShell(CommandLine As String, _
 Optional ByVal WindowStyle As VbAppWinStyle = vbMinimizedNoFocus) _
 As Long

  DOSShell = _
   Shell(Environ$("COMSPEC") & " /c " & CommandLine, WindowStyle)
End Function

Modul modDOSShell (modDOSShell.bas - ca. 0,5 KB)


Artikel
Zum Download-Bereich dieses Artikel
Mail an den Autor dieses Artikels

KnowHow
Zur KnowHow-Übersicht

KnowHow-Themen
Themen - Allgemeines
Themen - Entwicklungsumgebung (VB-IDE)
Themen - Forms
Themen - Steuerelemente (Controls)
Themen - Grafik
Themen - Dateien
Themen - UserControls
Themen - Einsteiger-Tipps
Themen - Wussten Sie...?

Übersicht nach Titeln in alphabetischer Reihenfolge
Übersicht nach Erscheinungsdatum

Schnellsuche




Zum Seitenanfang

Copyright © 1999 - 2017 Harald M. Genauck, ip-pro gmbh  /  Impressum

Zum Seitenanfang

Zurück...

Zurück...

Download Internet Explorer