ABOUT Visual Basic Programmieren Programmierung Download Downloads Tips & Tricks Tipps & Tricks Know-How Praxis VB VBA Visual Basic for Applications VBS VBScript Scripting Windows ActiveX COM OLE API ComputerPC Microsoft Office Microsoft Office 97 Office 2000 Access Word Winword Excel Outlook Addins ASP Active Server Pages COMAddIns ActiveX-Controls OCX UserControl UserDocument Komponenten DLL EXE
Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 09.08.2000

Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 09.08.2000
Aktuell im ABOUT Visual Basic-MagazinGrundlagenwissen und TechnologienKnow How, Tipps und Tricks rund um Visual BasicActiveX-Komponenten, Controls, Klassen und mehr...AddIns für die Visual Basic-IDE und die VBA-IDEVBA-Programmierung in MS-Office und anderen AnwendungenScripting-Praxis für den Windows Scripting Host und das Scripting-ControlTools, Komponenten und Dienstleistungen des MarktesRessourcen für Programmierer (Bücher, Job-Börse)Dies&Das...

Themen und Stichwörter im ABOUT Visual Basic-Magazin
Code, Beispiele, Komponenten, Tools im Überblick, Shareware, Freeware
Ihre Service-Seite, Termine, Job-Börse
Melden Sie sich an, um in den vollen Genuss des ABOUT Visual Basic-Magazins zu kommen!
Informationen zum ABOUT Visual Basic-Magazin, Kontakt und Impressum

Zurück...

To Beep or not to Beep...

Zurück...


Anzeige

(-hg) mailto:hg_beep@aboutvb.de

...ist das eine Frage? Doch, ja! Denn meines Erachtens sollten Sie die Anwender selbst entscheiden lassen, ob Ihre Anwendungen sich mit den simplen Beep-Signalen akustisch bemerkbar machen sollen oder nicht. Stellen Sie sich nur einmal den Lärm vor, wenn in einem Großraumbüro mehrere Leute mit einer Anwendung arbeiten müssen, die unablässig jede Fehleingabe, jede MessageBox, jedes Öffnen eines Dialogs und dergleichen mehr mit einem aufgeregten Piepser oder gar einer Klang-Fanfare quittiert. Da macht ein Abschalten durchaus Sinn.

Mit Hilfe des hier vorgestellten Moduls können Sie zum einen festlegen, natürlich vom Anwender einstellbar, ob die Beep-Anweisungen in Ihrer Anwendung hörbar werden. Und zum anderen können Sie auch systemweit das Gepiepse ein- und ausschalten. Aber ganz abgesehen davon sollten Sie die Beep-Anweisung so sparsam wie möglich einsetzen. Denn ein Alarmsignal verliert seine alarmierende Wirkung, wenn es ständig und andauernd ausgelöst wird. Denken Sie nur einmal an die Alarm-Anlage in Ihrer Nachbarschaft, die wegen Übersensibilität oder wegen einer Fehlfunktion so oft anspringt, dass letztlich niemand mehr darauf achtet - auch dann nicht, wenn tatsächlich einmal Einbrecher die Ursache des Alarms sein sollten...

Das Modul modBeep.bas bietet Ihnen zum einen die Möglichkeit, die Aufrufe der Beep-Anweisung aus Ihrer Anwendung abzufangen und gegebenenfalls zu unterdrücken. Das Prinzip ist einfach: Die öffentliche Prozedur Beep überschreibt die originale VB-Anweisung, die in dieser Prozedur nur dann aufgerufen wird, wenn die globale Variable LocalBeep auf True gesetzt ist.

Public LocalBeep As Boolean

Public Sub Beep()
  If LocalBeep Then
    VBA.Beep
  End If
End Sub

Zum anderen können Sie in diesem Modul das Beep-Signal systemweit ein- und ausschalten. Dazu wird die API-Funktion MSDN Library - API SystemParametersInfoSystemParametersInfo mit dem Index SPI_SETBEEP aufgerufen, der im zweiten Parameter die gewünschte Einstellung übergeben wird. Sie brauchen im Code Ihrer Anwendung lediglich die Eigenschaft SysBeep auf True oder False zu setzen. Umgekehrt liefert Ihnen diese Eigenschaft die aktuelle Einstellung im System.

Private Declare Sub SystemParametersInfoGet Lib "user32" _
 Alias "SystemParametersInfoA" (ByVal uAction As Long, _
 ByVal uParam As Long, lpvParam As Any, ByVal fuWinIni As Long)
Private Declare Sub SystemParametersInfoSet Lib "user32" _
 Alias "SystemParametersInfoA" (ByVal uAction As Long, _
 ByVal uParam As Long, ByVal lpvParam As Long, ByVal fuWinIni As Long)

Private Const SPI_GETBEEP = 1
Private Const SPI_SETBEEP = 2
Private Const SPIF_SENDWININICHANGE = &H2
Private Const SPIF_UPDATEINIFILE = &H1

Public Property Get SysBeep() As Boolean
  Dim nSysBeep As Boolean
  
  SystemParametersInfoGet SPI_GETBEEP, 0, nSysBeep, 0
  SysBeep = nSysBeep
End Property

Public Property Let SysBeep(ByVal New_SysBeep As Boolean)
  SystemParametersInfoSet SPI_SETBEEP, CLng(New_SysBeep), 0&, _
   SPIF_UPDATEINIFILE Or SPIF_SENDWININICHANGE
End Property

Da der dritte Parameter der API-Funktion zum Setzen als "As Long" mit Wertübergabe (ByVal) deklariert sein muss, zum Auslesen jedoch als "As Any" deklariert sein muss, damit (für eine API-Funktion sehr ungewöhnlich) eine Variable vom Typ Boolean übergeben werden kann, werden hier zwei separate Alias-Deklarationen verwendet.


Beispielprojekt und Modul Beep (beep.zip - ca. 2,9 KB)


Artikel
Zum Download-Bereich dieses Artikel
Mail an den Autor dieses Artikels

KnowHow
Zur KnowHow-Übersicht

KnowHow-Themen
Themen - Allgemeines
Themen - Entwicklungsumgebung (VB-IDE)
Themen - Forms
Themen - Steuerelemente (Controls)
Themen - Grafik
Themen - Dateien
Themen - UserControls
Themen - Einsteiger-Tipps
Themen - Wussten Sie...?

Übersicht nach Titeln in alphabetischer Reihenfolge
Übersicht nach Erscheinungsdatum

Schnellsuche



Zum Seitenanfang

Copyright © 1999 - 2017 Harald M. Genauck, ip-pro gmbh  /  Impressum

Zum Seitenanfang

Zurück...

Zurück...

Download Internet Explorer